@schafwolle
"Wie ist denn das Gespräch gestern verlaufen?
Hat es Dir geholfen?"

Zitat Zitat von Herlinde Beitrag anzeigen
halb halb ... der Herr war zum einen sehr radikal und wollte, dass ich gefundene Drogen zur Polizei bringe, damit die hier eine Durchsuchung machen. Zum anderen hat er aber auch durchaus einen "geregelten" Umgang mit Marihuana thematisiert. Allerdings sieht er hauptsächlich die Benzos als Gefahr. Er hat mir geraten, klar die Grenzen zu ziehen "hier keine Drogen" und ihn dann ggfalls rauszuwerfen. Aber er sprach auch von Fristen, etwa bis Dezember. Und er hat nochmal klar gemacht, wie sehr wir uns alle nach unserem Sohn richten. Jeder von uns .... mir hat er eine Elterngruppe für Betroffene empfohlen.

Er hat einen "geregelten" Umgang mit Marihuana thematisiert.

Na ... dann könnt ihr euch ja beruhigt zurücklehnen. Das klappt bestimmt.