Antworten
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 181
  1. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Ich habe diesen Strang jetzt auch gelesen, das ist eine schwere Situation.
    Alles Liebe für Dich, Herlinde.

    Das mit der Anzeige ist natürlich heftig.

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Hatte ich tatsächlich überlesen. Sorry. Ja, das sollte sie hingehen und ihre Aussage machen. Ich glaube nicht, dass da viel bei rauskommt. Aber sie wird die Polizei nicht für ihre Ziele einspannen können. Erstens sind die dafür nicht zuständig, und zweitens ist sie nicht für die Probleme ihres Sohnes zuständig.
    Ich würde das Verhalten ja als Notwehr einschätzen, der Junge nutzt den Vaporisator ja um zuhause illegale Drogen einzunehmen, oder?
    Zudem hat er schon Dinge zerstört und einen Fernseher aus dem Fenster geworfen - sorry, das ist gefährlich.
    Weitaus gefährlicher als einen Vaporisator zu zerstören, um Drogenkonsum zu verhindern.

    Wie man vorgeht weiß ich nicht.
    Ich bin eig. immer für die offene und ehrliche Variante.
    Aber leider funktioniert unser Rechtsstaat oft besser, wenn man sich anwaltlich beraten lässt.

    Herlinde, ich hoffe, Du findest die Kraft, Deinen Sohn so schnell wie möglich (natürlich im Rahmen rechtlicher Vorgaben) "vor die Tür zu setzen".
    Ob Du ihm damit hilfst oder nicht, ist offen.
    Aber genauso ist es offen, ob Du dies tust, wenn er bei Euch bleibt.
    Wobei letzteres ihm wohl sicher schaden wird, da er weiter keine Eigenverantwortung übernehmen muss.

    Aber Du kannst Euch und Dein anderes Kind schützen.

    Alles Gute für Deinen Weg!

  2. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    gecko schreibt:

    Aber sie wird die Polizei nicht für ihre Ziele einspannen können. Erstens sind die dafür nicht zuständig, und zweitens ist sie nicht für die Probleme ihres Sohnes zuständig.
    Nein, aber die Erklärung, dass die Ursache für die Sachbeschädigung die Tatsache war, dass der Sohn dauernd Drogen daheim bunkert, könnte die Polizei dazu bringen, mal unangemeldet aufzutauchen und gezielt nach Drogen zu suchen. Und dann ein Verfahren wegen unerlaubtem Drogenbesitz einzuleiten, sofern was bzw. genug illegaler Stoff dafür gefunden wird. Und auch die Drohung gegen die Mutter könnte die Polizei interessieren.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  3. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    gecko schreibt:



    Nein, aber die Erklärung, dass die Ursache für die Sachbeschädigung die Tatsache war, dass der Sohn dauernd Drogen daheim bunkert, könnte die Polizei dazu bringen, mal unangemeldet aufzutauchen und gezielt nach Drogen zu suchen. Und dann ein Verfahren wegen unerlaubtem Drogenbesitz einzuleiten, sofern was bzw. genug illegaler Stoff dafür gefunden wird. Und auch die Drohung gegen die Mutter könnte die Polizei interessieren.
    Ach Gott, unerlaubter Drogenbesitz ..... Ich weiß nicht, wo die TE lebt. Ich selbst lebe in einer Stadt, in der man extra Leute dafür bezahlt, dass sie freundlich mit Dealern redet und sie bittet, doch nicht ganz so nahe am Spielplatz ihr Zeug zu verticken. Auch markierte "Verkaufsflächen" in einem einschlägigen Park waren schon im Gespräch. Sozialarbeiterinnen verteilen Spritzen an Drogenabhängige. Man muss schon kiloweise Heroin mit sich rumschleppen, damit sich die Polizei dafür interessiert.

  4. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Gecko, diese Diskussionen sind auch mir bekannt.

    Aber die gesetzliche Realität ist dennoch zumindest was den Konsum angeht (auch in der spezifischen Stadt ) eine andere.
    Vielleicht wird die Polizei keine Razzia im Haus des Sohnes machen, aber dennoch ist sein Verhalten sicherlich nicht gesetzeskonform. Und vielleicht lebt die TE ja woanders.
    Das Verhalten der TE was den Vaporisator betrifft ist für mich (!) eher nachvollziehbar, wenn auch eine Verzweiflungstat, die ihre Hilflosigkeit zeigt.
    In meinen Augen wäre es absurd, wenn die TE dafür zur Rechenschaft gezogen würde und der junge Mann für sein Verhalten nicht.
    Es ist aber leider tatsächlich möglich.
    Daher vermutlich dann doch die Beratung durch den Anwalt in diesem Punkt.

  5. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Zitat Zitat von vindpinad_ Beitrag anzeigen
    Das Verhalten der TE was den Vaporisator betrifft ist für mich (!) eher nachvollziehbar, wenn auch eine Verzweiflungstat, die ihre Hilflosigkeit zeigt.
    In meinen Augen wäre es absurd, wenn die TE dafür zur Rechenschaft gezogen würde und der junge Mann für sein Verhalten nicht.
    Absolute Zustimmung. Wir wissen natürlich nicht, was der Sohn in seiner Anzeige alles gegen die Mutter vorgebracht hat. Ich glaube nicht, dass sie vorgeladen wird wegen eines kaputten Gerätes.

    Im Übrigen: Ja, aus der Situation heraus kann ich das Verhalten der TE nachvollziehen. Die ganze Geschichte hängt aber doch damit zusammen, dass sie ihren Sohn wie einen unartigen kleinen Jungen behandelt. Und da sehe ich ein Problem.

  6. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Zitat Zitat von Pantanal Beitrag anzeigen
    Sachen anderer Leute zerstören ist eben eine Straftat, auch in der Familie. Wenn man sich zu sowas hat hinreißen lassen, sollte man sich hinsetzen und überlegen, wie es soweit kommen konnte. Ebenso die anderen Übergriffigkeiten der TE die passiert sind.
    Und wo ist da die Grenze?

    Darf ich jemandem ein Messer oder eine Waffe wegnehmen, wenn er sich oder andere damit verletzen will?

    Darf ich einem Selbstmordgefährdeten die Tabletten wegnehmen und in der Toilette entsorgen oder bei einem Alkoholiker den Inhalt der Schnapsflaschen in den Ausguss schütten oder muss ich mich dann bei einer Anzeige vor Gericht verantworten?

    Es interessiert mich wirklich, bis zu welchem Punkt die Entwendung von Gegenständen in solchen Situationen okay wäre.

  7. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen

    Es interessiert mich wirklich, bis zu welchem Punkt die Entwendung von Gegenständen in solchen Situationen okay wäre.
    warum?

    Eigentum ist Eigentum und solange jemand nicht "entmündigt" ist, kann und darf er über sein Leben selbst bestimmen-

    lediglich unmittelbare Gefahr für Leib und Leben darf dann in entsprechender Notsituation abgewendet werden..- so weit ich weiß

  8. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ist das wirklich wichtig?
    Die Frage finde ich seltsam.
    Ich finde es sehr wichtig, dass der Mann mitkommt. Gerade weil er es bisher so vehement verleugnet hat.
    Da müssen Eltern doch an einem Strang ziehen.
    Wenn er natürlich ablehnt, kann man ihn nicht hintragen.

  9. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr wichtig, dass der Mann mitkommt. Gerade weil er es bisher so vehement verleugnet hat.
    Da müssen Eltern doch an einem Strang ziehen.
    Es geht doch hier nicht um den Elternsprechtag in der Schule eines Zwölfjährigen. Für den Drogenkonsum des Sohnes sind die Eltern nicht mehr zuständig. Ihre Erziehungsaufgabe ist erledigt. Sie können sich nur noch Rat holen, wie sie selbst sich und die Restfamilie schützen. Wenn der Mann das nicht will, kann man nichts machen.

  10. User Info Menu

    AW: 22jähriger Sohn nimmt Drogen. Lage eskaliert. Wie soll ich mich verhalten?

    so ist es- jeder sollte erst mal für sich selbst sorgen

Antworten
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •