Thema geschlossen
Seite 17 von 22 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 215
  1. Inaktiver User

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    Nimmst Du denn Dich und Deine Bedürfnisse ernst?
    Ja, genau deshalb war mein erster Impuls, mich nicht auf die Konfrontation mit meiner Schwester einzulassen, sondern das mit Unterstützung eines Anwaltes zu klären. Das war die ursprüngliche Intention dieses Threads. Ich weiß nämlich bis heute nicht, welcher Anwalt eigentlich zuständig ist, solange es nicht ums Erbe geht.

    Dass ich angefangen habe, meine Bedürfnisse ernst zu nehmen und zu kommunizieren bzw. auch durchzusetzen, hat ja zum Verwürfnis geführt damals. Und das hat sehr weg getan: Zu erkennen, dass ich selbst für meine Schwester offenbar nur als Prügelknabe und Bedürfniserfüllerin tauge. Eine emotionale Bindung wie ich sie ihr gegenüber hatte, ist offenbar nicht vorhanden.

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    Hast Du jemanden, vielleicht eine Freundin, die Dich dabei unterstützt?
    Nicht wirklich. Es gibt Hilfsangebote von Kollegen, und mir fallen auch Bekannte ein, die mich sicher nicht weg schicken würden. Aber das ist alles eigentlich zu privat und schwierig, als dass ich diese Menschen da einbeziehen möchte.

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    doch ein wenig Mut will ich Dir machen:

    Du fühlst Dich jetzt "hilflos" und es fühlt sich jetzt für Dich so an, dass Du nichts tun kannst.

    Das ist kein schönes Gefühl.

    Doch muss das nicht so bleiben!

    Jetzt erhol DIch erst mal, soweit das in dieser Situation möglich ist und ich hoffe, das Du zumindest emotionale Unterstützung hast und nicht ganz alleine bist
    ich habe den Strasng nur ganz am Anfang gelesen.... und Dein post von vorhin...
    vlg
    Danke fürs Mut machen!
    Ich weiß jetzt, wie ich weiter vorgehe. Und es gibt auch noch andere Menschen als meine Schwester, die Infos weiter geben können. Somit ist das Gefühl der Hilflosigkeit erstmal etwas eingedämmt.

  2. User Info Menu

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Ich habe in deinem früheren Strang quergelesen und mich erstaunt überhaupt nicht, was hier abgeht.

    Du machst dich selbst zum Opfer und genau so, wie du hier wohlmeinende Schreiberinnen abwatschst, interpretierst du vermutlich jede Handlung deiner Schwester als Gemeinheit gegen dich.

  3. Inaktiver User

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Hier, in Beitrag # 66 --->
    Da steht aber auch, wie ich das meine: Dass ich mich nicht über den Tisch ziehen lassen möchte. Gut, die Formulierung war unglücklich, gebe ich zu. Ich meinte damit, dass sie mich über die Beerdigung informiert. Und ich habe das mehrfach so geschrieben. Nur in diesem Posting habe ich mich falsch ausgedrückt.

  4. Inaktiver User

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Ich habe in deinem früheren Strang quergelesen und mich erstaunt überhaupt nicht, was hier abgeht.

    Du machst dich selbst zum Opfer und genau so, wie du hier wohlmeinende Schreiberinnen abwatschst, interpretierst du vermutlich jede Handlung deiner Schwester als Gemeinheit gegen dich.
    Gut, dass Du hier so gut Bescheid weißt!! Vielen Dank für diesen wohlgemeinten und hilfreichen Beitrag!

    Aber stimmt: Querlesen hilft natürlich sehr dabei, die Situation komplett zu erfassen.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, genau deshalb war mein erster Impuls, mich nicht auf die Konfrontation mit meiner Schwester einzulassen, sondern das mit Unterstützung eines Anwaltes zu klären. Das war die ursprüngliche Intention dieses Threads. Ich weiß nämlich bis heute nicht, welcher Anwalt eigentlich zuständig ist, solange es nicht ums Erbe geht.
    Hast du dich denn nicht an einen Anwalt gewandt? Welches Fachgebiet hat er denn nun? Ich würde mich an einen Fachanwalt für Familien- und Erbrecht wenden. Häufig gibt es das auch noch in Verbindung mit Mediation.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  6. User Info Menu

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Ich weiß nicht, ob es überall so üblich ist, aberin unserem Ort wird in der Regel an den Schaukasten der Kirche und, da ja auch nicht alle in der Kirche sind, in einem Schaukasten der Stadt, Datum und Uhrzeit der Beerdigungen genannt. Falls das in dem Ort auch so ist, kannst Du nicht vielleicht jemanden bitten, regelmäßig zu schauen und Dich zu Informationen? Klappt natürlich nur, wenn Du jemanden dort kennst und es auch so gehandhabt wird.
    Wird denn eine Anzeige in der Zeitung geschaltet bzw kannst Du das nicht unverfänglich vorschlagen? Also so in etwa: Hallo xyz, wollen wir für Papa eigentlich eine Anzeige in die Zeitung setzen? Soll ich mal einen Vorschlag dazu machen oder hast Du schon eine Idee. Vielleicht kann ich dir damit etwas Arbeit abnehmen?

  7. Inaktiver User

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Hast du dich denn nicht an einen Anwalt gewandt? Welches Fachgebiet hat er denn nun? Ich würde mich an einen Fachanwalt für Familien- und Erbrecht wenden. Häufig gibt es das auch noch in Verbindung mit Mediation.
    Ja, am Mittwoch habe ich den Termin. Ist ein Anwalt für Erbrecht. Familienrecht ist nicht dabei, aber ich denke, er kann mir trotzdem helfen. Ich meine, der bietet auch Mediation an. Sicher bin ich gerad nicht. Hatte mehrere Anwälte im Auge, und dann den genommen, wo ich das beste Gefühl hatte.

  8. Inaktiver User

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob es überall so üblich ist, aberin unserem Ort wird in der Regel an den Schaukasten der Kirche und, da ja auch nicht alle in der Kirche sind, in einem Schaukasten der Stadt, Datum und Uhrzeit der Beerdigungen genannt. Falls das in dem Ort auch so ist, kannst Du nicht vielleicht jemanden bitten, regelmäßig zu schauen und Dich zu Informationen? Klappt natürlich nur, wenn Du jemanden dort kennst und es auch so gehandhabt wird.
    Wird denn eine Anzeige in der Zeitung geschaltet bzw kannst Du das nicht unverfänglich vorschlagen? Also so in etwa: Hallo xyz, wollen wir für Papa eigentlich eine Anzeige in die Zeitung setzen? Soll ich mal einen Vorschlag dazu machen oder hast Du schon eine Idee. Vielleicht kann ich dir damit etwas Arbeit abnehmen?
    Die Anzeige habe ich Absprache mit meinen Geschwistern erstellt. Aber wir wollen warten, bis es einen Termin für die Bestattung gibt, da der dort bekannt gegeben werden soll. Da diese Anzeige in der Zeitung am Wohnort meiner Geschwister erscheinen soll, weil dort auch die Verwandtschaft lebt, werden sie die Veröffentlichung übernehmen.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hatte mehrere Anwälte im Auge, und dann den genommen, wo ich das beste Gefühl hatte.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  10. User Info Menu

    AW: Vater unerwartet verstorben - viele Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Anzeige habe ich Absprache mit meinen Geschwistern erstellt. Aber wir wollen warten, bis es einen Termin für die Bestattung gibt, da der dort bekannt gegeben werden soll. Da diese Anzeige in der Zeitung am Wohnort meiner Geschwister erscheinen soll, weil dort auch die Verwandtschaft lebt, werden sie die Veröffentlichung übernehmen.
    Super, dann bekommst Du doch alleine dadurch schon den Termin mit. Heute werden die Anzeigen ja auch immer online eingestellt.

Thema geschlossen
Seite 17 von 22 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •