Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 181 bis 182 von 182
  1. User Info Menu

    AW: Mein Bruder kommt nicht zur Hochzeit

    @schlaucher

    Du findest es das allerletzte von ihm auf der Hochzeit nicht zu erscheinen?

    Der "bruch" der innigen geschwisterbeziehung war bereits vor einigen Jahren.


    Dem Bruder hat die Trennung nicht gefallen und der neue Partner von der Schwester interessiert ihn nicht. Den Kontakt zur Schwester hat er dann von innig auf spar Flamme umgestellt.

    Ihre Enttäuschung /Ärger darüber kann ich total verstehen. Das ist sehr traurig.

    Aber ich bleibe dabei das ich sein Verhalten als Konsequent einstufe.

    Das hat nichts mit jubel oder positiv zu tun. Er will einfach kein inniges Bruder/Schwester Verhältnis mehr. Und die Entscheidung dazu, war bereits vor Jahren.

    Te hat ihm mehrfach die Hand gereicht und er wollte sie nicht nehmen.

    Warum also die Überraschung weil er auch nicht an ihrer Hochzeit dabei sein will?

    Nur weil man blutsverwandt ist, muss man zur Hochzeit?

    Und da sind wir anscheinend verschieden. Wenn ich keinen Beziehung mehr zu Person x haben möchte und mit ihren lebensentscheidungen nicht einverstanden bin..... Dann werde ich sicher auch nicht der Einladung Hochzeit von Person x folgen.

    Person x dagegen darf leben wie sie will und auch alle Entscheidungen treffen die sie möchte. Daran ist überhaupt nix falsch.

    Aber eine Hochzeit als Anlaß für ein "Zwangs Erscheinen" wegen geltender Umgangsformen......

    Nein - entweder man schafft es den Konflikt so zu regeln oder halt nicht.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  2. User Info Menu

    AW: Mein Bruder kommt nicht zur Hochzeit

    Zitat Zitat von fritzi85 Beitrag anzeigen
    ...
    Der Grund ist wohl tatsächlich die Trennung. Sie können das nicht nachvollziehen und es gab ja überhaupt keinen Grund für die Trennung und ich hatte es ja so gut bei meinem Ex. Der hat sich wohl ziemlich bemitleiden lassen und war wohl auch nichts so wirklich ehrlich.
    ...

    Ich habe ja immer gehofft, dass sich das Verhältnis mit der Zeit wieder einrenkt. Nach dem Gespräch gestern habe ich da aber wenig Hoffnung und momentan weiß ich auch selbst nicht mehr, ob ich das noch möchte
    Nun liegen die dinge wenigstens auf dem tisch und du weißt, woran du bist.

    Der ganze strang erinnert mich an meine kindheit:

    Meine mutter hatte meinen vater wegen eines anderen mannes verlassen. Wir kinder hatten uns klar positioniert und waren bei unserem vater geblieben. Die großeltern, die eltern meiner mutter (!), hatten sich ebenfalls klar entschieden. Meine mutter und der neue waren für lange zeit unerwünscht, während mit schwiegersohn, also unserem vater, und enkeln der normale kontakt weiter lief. Das ging über einige jahre so und ich mußte ziemlich in meinen erinnerungen kramen, wann und wieso sich das geändert hatte. Meine mutter hatte noch ein kind bekommen, das war wohl ein faktor, dass sie mit ihrem neuen willkommener war. Aber das entscheidende war wohl, dass die freundin, die mein vater jahre später hatte, "nicht so recht" war.

    Vielleicht kannst du also auf eine neue beziehung deines ex hoffen .

    Das verhältnis zwischen meiner mutter und ihrer neuen familie und den großeltern hat sich dann im laufe der jahre wieder eingerenkt.

    Manche dinge brauchen einfach zeit - vielleicht hilft dir das weiter.

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •