Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. User Info Menu

    Meine Brüder wurden enterbt

    Hi,

    ich habe kürzlich erfahren, dass meine Eltern ein Testament aufgesetzt haben. Der Inhalt bereitet mir Bauchschmerzen. Sie haben nämlich meine Geschwister enterbt.

    Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Meine Geschwister werden (zu recht?) sauer sein, weil sie enterbt wurden. Einen richtigen Grund dafür ist uns auch bekannt. Meine Eltern meinten nur, dass sie eine Erbengemeinschaft wegen der Probleme vermeiden wollen. Was für Probleme meinen sie, was für Probleme bereitet denn eine Erbengemeinschaft?

    Muss oder soll ich dann, wenn es so weit ist, meinen Geschwistern doch ihren "normalen" Erb-Anteil auszahlen? Es geht um keine hohe Summe, die zu erwarten wäre. Meine Eltern haben nur einen sechstelligen Betrag. Und ich habe vier Geschwister.

    Daneben sind wir hier im Ort sehr bekannt. Das macht mich auch etwas sauer. Denn ich fürchte, dass hier die wildesten Spekulationen auftauchen werden, weswegen meine Geschwister enterbt werden. Es wurde meinem Bruder schon mal eine Straftat angedichtet. So was fände ich sehr schrecklich. Und wie verhalte ich mich jetzt den Geschwistern gegenüber?

    Anuschka

  2. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Bei dem Mann einer Freundin war es ähnlich. Die Eltern hatten auch seine Geschwister auf den Pflichtteil gesetzt. Er hat nach dem Tod der Eltern beschlossen, das Erbe unter allen gerecht aufzuteilen, da ihm ein gutes Verhältnis zu seinen Geschwistern wichtiger war als das Geld.

  3. Inaktiver User

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Eine Erbengemeinschaft ist dann problematisch, wenn das Erbe nicht so einfach liquidierbar ist (Immobilien). Wenn es nur um Barvermögen geht, wird das halt aufgeteilt und fertig. Vielleicht weißt Du auch nicht alles über das Verhältnis zwischen Deinen Brüdern und Deinen Eltern.

    Wieso sollen da Spekulationen auftauchen, ein Testament wird ja nun nicht im Lokalradio verlesen?

  4. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Ich würde es genau so machen:

    Ich würde erben, meinen Geschwistern zeigen, was genau da ist bzw. vererbt worden ist und dann in drei Teile teilen.

  5. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Muss oder soll ich dann, wenn es so weit ist, meinen Geschwistern doch ihren "normalen" Erb-Anteil auszahlen? Es geht um keine hohe Summe, die zu erwarten wäre. Meine Eltern haben nur einen sechstelligen Betrag. Und ich habe vier Geschwister.
    Müssen tust du gar nix...du kannst das aber selbstverständlich tun, wenn es dir ein Bedürfnis ist.

    Pflichtteilsberechtigt sind sie ohnehin, und der Pflichtteil entspricht der Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

    Zu beachten wäre ggf., dass der Schenkungsfreibetrag bei Geschwistern 20.000 Euro beträgt und für alles darüber hinaus Schenkungssteuer anfällt.

    Wenn ich du wäre, würde ich noch mal mit meinen Eltern sprechen und evtl. versuchen, sie umzustimmen.

    Der genannte Grund klingt undurchdacht, denn es ist ja anscheinend nur Barvermögen aufzuteilen.

    Kann natürlich auch sein, dass das vorgeschoben ist und was anderes dahintersteckt.
    Geändert von Sandra71 (22.05.2021 um 06:44 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Ich würde es genau so machen:

    Ich würde erben, meinen Geschwistern zeigen, was genau da ist bzw. vererbt worden ist und dann in drei Teile teilen.
    Einfacher und wahrscheinlich auch steuerlich günstiger, könnte es sein, das testamentarische Erbe auszuschlagen. Dann träte gesetzliche Erbfolge ein und alle fünf wären zu gleichen Teilen berechtigt.

    Aber das sollte man anhand des konkreten Falles mit den entsprechenden Fachleuten prüfen und besprechen


    I am the master of my fate: I am the captain of my soul.

    William E. Henley

  7. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Zitat Zitat von ikara Beitrag anzeigen
    Einfacher und wahrscheinlich auch steuerlich günstiger, könnte es sein, das testamentarische Erbe auszuschlagen. Dann träte gesetzliche Erbfolge ein und alle fünf wären zu gleichen Teilen berechtigt.
    Wieso ist man noch dabei, wenn man das Erbe vorher ausgeschlagen hat?

  8. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Wieso ist man noch dabei, wenn man das Erbe vorher ausgeschlagen hat?
    Das testamentarische Erbe.


    I am the master of my fate: I am the captain of my soul.

    William E. Henley

  9. User Info Menu

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Sie haben nämlich meine Geschwister enterbt.
    Weißt Du, warum sie Dich (und nicht eines Deiner Geschwister) auserwählt haben?

    Wissen Deine Geschwister von dieser Verfügung?

    So spontan geurteilt, ohne Hintergründe zu kennen, finde ich das Vorgehen Deiner Eltern sehr unklug und wenig durchdacht.

  10. Inaktiver User

    AW: Meine Brüder wurden enterbt

    Wie hast Du denn davon erfahren, haben Deine Eltern Dir das gesagt? Finde ich ja auch nicht nett, Dir dieses Wissen aufzubürden.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •