Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von Giovann Beitrag anzeigen
    Stimmt, geht mich nichts an.
    Wie es auch meine Mutter nichts angeht mit wem meine Frau und ich Kontakt haben oder?
    Richtig.
    Und es wäre erwachsen, ihr genau das zu sagen. Nicht unfreundlich, nicht provokativ, sondern einfach als nüchterne Tatsache.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  2. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Richtig.
    Und es wäre erwachsen, ihr genau das zu sagen. Nicht unfreundlich, nicht provokativ, sondern einfach als nüchterne Tatsache.
    Das ist ein weiser Rat, ich denke ich werde ihn beherzigen

  3. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Instastories statt klare Ansagen?!

    Mutter ruft an, "Verrat!" - und du sagst - was - nix? Oder "Ach, sind die wieder zusammen? Hat mir keiner gesagt."

    Ihr 'erahnt', aber du kannst nicht nebenbei mal fragen, 'Hey Bruder, seid du und Inge jetzt grad ein Paar oder nicht?' - geht ja auch mit einem Augenzwinkern.

    Oder redet ihr eh kaum? Oder wie redet ihr?

    Zum Drama gehoeren schon alle dramatis personae, den Schuh muss weder du noch deine Frau sich anziehen, und im Grunde frag ich mich, worum's hier wirklich geht - da sind irgendwelche jahrzehntealten, ungesunden Strukturen am Werk, oder?

  4. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Du warst schon einmal hier, stimmt's?
    Mir kam das Thema sehr bekannt vor und habe mal gesucht.....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von Giovann Beitrag anzeigen
    Ich muss dazu sagen das mein Bruder eine chronische Darmkrankheit hat, meine Mutter ihn daher mit Mitte 30 zusätzlich bemuttert. Die Krankheit kommt in Schüben, er nutzt das aber immer sehr geschickt für Mitleid, er hat eigentlich keine Freunde und soziale Kontakte, da er ein sehr eigenwilliger Charakter ist.
    Das hier ist die Wurzel und nicht die On-Off-Geschichte mit der Freundin.

    Wenn Dein Bruder Colitis, Morbus Crohn o.ä. hat ist das schlichtweg eine sehr unangenehme und schmerzhafte Krankheit. Dein Tenor, er würde die Krankheit einsetzen, um von Deiner Mutter verhätschelt (vorgezogen?) zu werden, hat schon eine Nuance, die Euer Verhältnis zueinander widerspiegelt. Da solltest Du mal genauer hinschauen. Und Dich evtl. auch mit der Krankheit genauer auseinandersetzen. (Ich habe einen guten Freund mit Colitis und einer vergleichbar giftigen Familienkonstellation, da wurde das erst ernst genommen, als er mit Cortison vollgepumpt und vollkommen abgemagert in der Klinik lag, er hat sich vollkommen aus dem Familienclan ausgeklinkt, seine Worte: sonst hätte ich nicht überlebt.)

    Ich denke also schon, dass Deine Mutter Deinen Bruder mehr in Watte packt und ihn schützen will vor Stress. Gerade auch weil Stress ein Auslöser für Schübe sein kann, da ist so eine On-Off-Freundin regelrecht gefährlich. Das weiß Deine Mutter doch, und deshalb versucht sie in den Off-Zeiten die Freundin auszuklammern. Ich kann das von Herzen nachvollziehen, auch wenn der Verstand sagt, dass es Blödsinn ist, das an Dir auszulassen. Das könntest Du ihr vielleicht mal sagen...

  6. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Als erstes sollte die Brüder Loyalität ausschließlich bei den Brüdern liegen.

    Dein Bruder kann zwar jeden pfurz eurer Mutter erzählen, aber damit hat sie kein Recht dir oder deiner Frau vorzuschreiben mit wem ihr Kontakt habt.

    Wenn dein Bruder ein Problem damit hat, daß sich deine Frau mit seiner on/off Freundin trifft..... Soll er Mann genug sein und das mit euch selbst ausmachen und nicht wie ein kleines bübchen zu Mama laufen damit die ein machtwort spricht.


    Nun aber zu dir.....

    Hast du deiner Mutter das auch so gesagt?

    Mama ich liebe dich, aber so geht das nicht.

    Ich vermute nicht, deswegen bist du rausgestürmt und hast dich verraten gefühlt.

    Zeit auch für dich deinen Mann zu stehen und mit Mama klartext zu reden.


    Anscheinend hat sich keiner von euch beiden wirklich von Mutter abgenabelt
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  7. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Das hier ist die Wurzel und nicht die On-Off-Geschichte mit der Freundin.

    Wenn Dein Bruder Colitis, Morbus Crohn o.ä. hat ist das schlichtweg eine sehr unangenehme und schmerzhafte Krankheit. Dein Tenor, er würde die Krankheit einsetzen, um von Deiner Mutter verhätschelt (vorgezogen?) zu werden, hat schon eine Nuance, die Euer Verhältnis zueinander widerspiegelt. Da solltest Du mal genauer hinschauen. Und Dich evtl. auch mit der Krankheit genauer auseinandersetzen. (Ich habe einen guten Freund mit Colitis und einer vergleichbar giftigen Familienkonstellation, da wurde das erst ernst genommen, als er mit Cortison vollgepumpt und vollkommen abgemagert in der Klinik lag, er hat sich vollkommen aus dem Familienclan ausgeklinkt, seine Worte: sonst hätte ich nicht überlebt.)

    Ich denke also schon, dass Deine Mutter Deinen Bruder mehr in Watte packt und ihn schützen will vor Stress. Gerade auch weil Stress ein Auslöser für Schübe sein kann, da ist so eine On-Off-Freundin regelrecht gefährlich. Das weiß Deine Mutter doch, und deshalb versucht sie in den Off-Zeiten die Freundin auszuklammern. Ich kann das von Herzen nachvollziehen, auch wenn der Verstand sagt, dass es Blödsinn ist, das an Dir auszulassen. Das könntest Du ihr vielleicht mal sagen...
    Keine Frage, es ist eine Scheiss Krankheit das Morbus Crohn
    Die ersten Jahre hatte ich auch richtig Mitleid, wollte helfen mit Büchern, Selbsthilfegruppe anderer Betroffener in der Nähe (hatte etwas gefunden das 10min Fahrzeit von ihm entfernt liegt) usw.
    Doch all die Jahre trinkt er weiter Alkohol, raucht, trinkt Kaffee, Red Bull etc. in einem Ausmaß wo man als nicht kranker Bauchschmerzen bekommen würde und irgendwann war das Mitleid weg. Und ich frage mich nur warum ICH mir ständig Sorgen machen soll wenn jemand seinen Lebensstil aber so gar nicht ändern will und zwar bei Schüben leidet, aber wenn keine Schübe da sind, irgendwie gar nichts machen möchte um gesund zu leben. Und es ist wohl erwiesen das ein gesunder Lebensstil das ganze etwas abmildern könnte.

  8. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von Giovann Beitrag anzeigen
    Und ich frage mich nur warum ICH mir ständig Sorgen machen soll wenn jemand seinen Lebensstil aber so gar nicht ändern will und zwar bei Schüben leidet, aber wenn keine Schübe da sind, irgendwie gar nichts machen möchte um gesund zu leben.
    Wenn Du ehrlich bist, ist das ein Vorwurf an Deine Mutter.
    Das meinte ich mit "Schlüssel zum Konflikt".


    Das hat mit der On-Off-Freundin und Eurem Kontakt zu ihr letztlich gar nichts zu tun. Das Thema ist "Schonung des Bruders".

  9. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Wenn Du ehrlich bist, ist das ein Vorwurf an Deine Mutter.
    Das meinte ich mit "Schlüssel zum Konflikt".


    Das hat mit der On-Off-Freundin und Eurem Kontakt zu ihr letztlich gar nichts zu tun. Das Thema ist "Schonung des Bruders".
    Schön und gut, mal davon abgesehen das er niemals meine Nähe gesucht hat oder sonst was. Geschenkt. Aber ich verstehe nicht warum meine Frau und ich herhalten sollen als Sündenböcke

  10. User Info Menu

    AW: Kontakt Familie

    Zitat Zitat von Giovann Beitrag anzeigen
    Schön und gut, mal davon abgesehen das er niemals meine Nähe gesucht hat oder sonst was. Geschenkt. Aber ich verstehe nicht warum meine Frau und ich herhalten sollen als Sündenböcke
    Naja..... Ist doch eigentlich logisch. Weil ihr es mit euch machen lasst.

    Dein Bruder hat durch seine Krankheit bei eurer Mama eine Art Sonderstellung. Dadurch das er ihr auch jeden pfurz erzählt - fühlt sich Mama auch verantwortlich.

    Das du da etwas eifersüchtig reagierst, finde ich völlig verständlich. Aber du kannst weder Mama noch Bruder ändern.

    Schau warum du da so emotional reagierst......

    Was fehlt dir?
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •