Antworten
Seite 32 von 59 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 581
  1. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Kann genauso sein, dass der Vater die Hausaufgaben nicht ernst nimmt.
    Aber die Großeltern sollen es dann der Schwiegertochter recht machen?

    Ich bin Oma und ich unterstütze in normalen Zeiten sehr oft bei der Betreuung des Enkels.

    Unter diesen Umständen würde ich aber von den Schulsachen komplett die Finger lassen.
    Das Konfliktpotential wäre mir viel zu groß.

  2. Inaktiver User

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Ähm...
    Ja, mein Fehler. Ich habs korrigiert.
    Lies nochmal, auf, Du schaffst das! 😉👍

  3. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich kann die Schwiegertochter sehr verstehen, sie hat Stress ohne Ende.
    Aber die sehr ernsten (!) gesundheitlichen Befindlichkeiten der Schwiegereltern derart zu irgorieren kanns ja auch nicht sein.
    Und Oma hat Stress ohne Ende und Angst wegen Opas Krebserkrankung in Coronazeiten. Verständlich.
    Liebe Grüsse
    Macaronesia

  4. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Kann das sein, dass der Vater der Kinder, also der Sohn der TE, deshalb vielleicht so ungerecht reagierte? Weil er selbst den Stress nicht mehr aufzufangen weiß? Nur warum das Unverständnis dann den eigenen Eltern gegenüber? Sorgt er sich nicht auch um seinen kranken Vater?
    Vielleicht weil ihm aufgeht, dass auch er vielleicht mal von seiner Komfortzone abrücken müsste?

  5. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Eine Komfortzone ist eine selbständige Tätigkeit nicht.

  6. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Zitat Zitat von Denise71 Beitrag anzeigen
    Ich finde, solange jemand noch die Kapazitäten hat zu verlangen, dass bis ins kleinste Detail nach Vorgabe gehandelt wird, solange ist er noch lange nicht am Ende.

    Am Ende sind Menschen, die sagen: Bitte hilf mir, egal wie, ich brauch 'ne Pause und wenn es nur 2 h sind. Mach die Hausaufgaben wie es geht, ist mir alles egal, ich kann einfach nicht mehr.

    Solange aber der Schwiegertochter selbst die Betreuung durch den eigenen Ehemann nicht gut und richtig genug ist, muss sie es eben selbst machen. Fertig. Eins von beiden geht nur. Beschwerden sind da fehl am Platze, weil das eigenverschuldetes Leid ist.
    Das halte ich für eine Fehlannahme. Für gewöhnlich fallen Menschen unter Stress in ihre vertrauten Muster und je mehr Stress desto schwerer fällt es ihnen, andere Möglichkeiten überhaupt in Betracht zu ziehen oder wahrzunehmen.

    Für die Schwiegertochter könnte das Perfektionismus und „Kontrollwahn“ sein (wenn ich jetzt lockerlasse, fällt hier alles aussereinander).

    Die TE hingegen klingt eher defensiv und rationalisierend (ich brauche gute Gründe und das Gefühl, im Recht zu sein)

    Das Problem ist, dass eine Seite anfangen muss, dem jeweils anderen Verhalten gegenüber grosszügig zu sein, um die Dynamik aufzubrechen.

    Einfach ist das für alle nicht.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  7. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Zitat Zitat von Heidenelke Beitrag anzeigen
    Eine Komfortzone ist eine selbständige Tätigkeit nicht.
    Das hab ich auch nicht geschrieben.

  8. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Eine Freundin von mir ist mit ihrem Enkelkind in eine Ferienwohnung gezogen, um die Eltern zu entlasten. Nur so eine Idee.
    Nun ja, das ist schon eine sehr extreme Lösung.
    Wobei ich natürlich den Hintergrund und Einzelheiten nicht kenne.


    Zitat Zitat von Lolletta Beitrag anzeigen
    Nein, die Kinder können zu jeder Zeit Corona bekommen und weiter geben. ich glaube einige von euch verstehen es immer noch nicht.
    Ja, ich bin auch sehr verwundert darüber, wie teilweise unbedenklich hier mit dem Corona-Thema umgegangen wird, gerade in Bezug auf die Vorerkrankung des Mannes der TE. Dabei leisten doch die Medien seit Monaten in diesem Punkt ganze Arbeit ...


    @Bibi
    Auch wenn ich Deine Sicht auf die Methoden Deiner Schwiegertochter zum Teil verstehen kann ... zwischen den Zeilen glaube ich dennoch zu lesen, dass Ihr nicht das beste Verhältnis habt. Ich kann mich natürlich täuschen.

    Wenn - aus nachvollziehbaren Gründen - persönlicher Kontakt in geschlossenen Räumen vermieden werden soll, dann bin ich echt gespannt, in wie weit Du dennoch Unterstützung leisten könntest.

    Hat sich Dein Sohn denn inzwischen gemeldet mit Ideen?

  9. User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Minstrel, ich gebe dir im Prinzip Recht.
    Die Schwiegertochter hat es sicher nicht leicht, aber sie will hier etwas von der TE.

    In so einem Fall muss ich dann aber auch den Großeltern überlassen, wie sie die Betreuung gestalten und bin nicht in der Position, alles haarklein vorschreiben zu können.

    Für mich ist es hier an der Schwiegertochter, großzügiger zu sein.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Schwiegertochter macht Karriere - wir sollen uns um die Kinder kümmern

    Keine Frage, ich finde die Situation für die Kinder auch gruselig - aber warum ist die Schwiegertochter daran "mehr" schuld als der Vater der Kinder? Beide hätte die volle Elternzeit nehmen können, beide haben sich lieber für ihren Beruf entschieden und die Kinder möglichst schnell in Fremdbetreuung gegeben.

    Warum sucht er sich nicht einen angestellten Job in Teilzeit (gute Handwerker sind gesucht, jetzt mehr denn je) und kümmert sich um seine Kinder statt eine relativ neue Selbständigkeit aufzubauen und den ganzen Tag außer Haus zu sein und alles seiner Frau zu überlassen, ihren Job (der vermutlich gerade in den Anfängen seiner Selbstständigkeit die Finanzierung der Familie gesichert hat und es vielleicht immer noch tut), die Kinderbetreuung, das Homeschooling den Haushalt und die gesamte Organisation.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

Antworten
Seite 32 von 59 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •