Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 109
  1. User Info Menu

    AW: Wird das nie besser??

    Daisy, mach für dich eine Therapie, geh davon aus, dass du das Problem nicht lösen kannst. Je mehr DU das Problem lösen möchtest, desto schlimmer scheint es zu werden.
    Ein Problem in einer Beziehung lässt sich nicht allein lösen, dazu müssen beide oder in deinem Fall alle 3 bereit sein.

    Von dem Brief, wie vorgeschlagen, halte ich nichts. Das vertagt das Drama nur auf später.
    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

  2. Inaktiver User

    AW: Wird das nie besser??

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    "Keifend in der Öffentlichkeit übereinander herfallen" klingt für mich nicht wirklich gut geraten, zumindest wenn das öfter vorkommt.
    Die zwei haben Abitur..... Werden vom Umfeld als sehr höflich und zuvorkommend wahrgenommen.

    Die Problematik ist allein die Beziehung zwischen den zweien.



    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde, man darf seine Kinder auch mal schei**e finden.
    Absolut, ich finde mein kind auch manchmal

    @daisy

    Ich wollte mit meiner Aussage das die zwei doch gut geraten sind, auch nur hinweisen, das du vieles in der Erziehung richtig gemacht hast.

    Denn ich glaube, das du dir die Schuld dafür gibst, das die beiden nicht miteinander können.

    Vielleicht hast du deine Anteile an der Situation oder es sind Geschwister die eine Hass liebe verbindet und du kannst überhaupt nix dafür.....

  3. User Info Menu

    AW: Wird das nie besser??

    @daisy

    Was wäre denn, wenn du regelmäßig die Streitereien zwischen den beiden an sie zurückverweist inkl. ihrem Blick auf ihre eigene Streitkultur? Ich würde nur noch bei Thema Streitkultur etwas Hilfestellung geben, wie Sachen in Ruhe zu klären z.B. mit einem gemeinsamen Spaziergang anstatt per Whatsapp z.B., wenn das zutrifft. Und ansonsten, würde ich schon öfters mal sagen, dass diese Auseinandersetzungen nichts Neues für dich sind und nachfragen, was die beiden jetzt anders machen wollen und wie sie das der jeweils anderen gern ruhig mit Fokus auf Klärung und Kompromiss mitteilen wollen? Als Mülleimer für die im Grunde selbe Leier würde ich mich nicht mehr gebrauchen lassen und das mit klarer Ansage.
    Letztendlich kleben sie ja doch zusammen. Auf der anderen Seite könnte es ja sogar sein, dass sie sich irgendwann mal massiv voneinander abnabeln, ggf. sogar mit Kontaktpause. Davon würde ich fast ausgehen und das fast schon als normal ansehen, damit beide ihren Weg finden.

    Aber wie sieht es denn mit dir selbst aus? Sind Familie und Kinder noch dein Hauptaugenmerk oder möchtest du eigentlich mehr für dich selbst tun?

    Im Prinzip würde ich den beiden Töchtern überlassen, ob sie etwas an ihrer Beziehung zueinander inkl. ihrer Streitkultur ändern möchten. Damit würde Entlastung für dich in Bezug auf den Strangtitel eintreten. Sie sind ja erwachsen. Eine ist sogar schon selbst Mutter.
    Geändert von noprincess (07.01.2021 um 10:18 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Wird das nie besser??

    Vielleicht würde es schon reichen, wenn du dich weigerst, mit der jeweiligen Tochter über die andere zu sprechen.
    "Ich rede nicht mit dir über deine Schwester. Und deine Beschwerden über sie höre ich mir dementsprechend auch nicht an. Ich bin nicht euer Schiedsrichter." Gebetsmühlenartig anwerfen, wenn wieder eine am Telefon über die andere quakt.

    Jede als Individuum behandeln: Bei der einen Babysitten, die andere beim Studium unterstützen. Aber alles, was die beiden als Paar betrifft, verweigern. Ggf. nach Ansage das Telefon auflegen.

    Auch wenn Reaktionen kommen, die auf die beiden als Paar zurückzuführen sind. "Du brauchst bei mir nicht mehr babysitten!" (weil du warst ja so doof zu meiner Schwester). Okay, dann nicht. Kommentarlos den Sitter-Dienst einstellen. Nicht drauf eingehen.

    Grenz dich aktiv ab und lass die beiden ihre Kämpfe allein austragen.

  5. User Info Menu

    AW: Wird das nie besser??

    Zitat Zitat von moonlady90 Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich auf den Vorschlag für die systematische Therapie. Da sollten schon alle drei mit am Board sein, oder?
    Nein, das ist nicht Voraussetzung.

    Es ist schon viel gewonnen und ein erster Lösungsansatz, wenn @Daisymiller geholfen wird, die familiäre Dynamik, die vor allem hinter den Interaktionen von Mutter und den Töchtern zu erkennen und zu be-greifen.


    Zitat Zitat von daisymiller2 Beitrag anzeigen
    ... das Motto meiner Eltern war, bloß nicht (negativ) auffallen. Wenn meine Töchter, wie es schon mal vorgekommen ist, keifend mitten in der Stadt übereinander herfallen, erstarre ich innerlich und äußerlich und wünsche mir, mich in Luft aufzulösen und bloß kein Drama.
    Du berufst Dich ja selbst auf familiäre Muster und Prägungen, die Du verinnerlicht hast.

    Ich denke, eine Lösung im Sinne einer konkreten und vor allem nachhaltigen Handlungsanleitung kann ein Forum nicht leisten.

    Vielleicht befasst Du Dich mal selbst mit dem systemischen Therapieansatz. Dazu gibt es viel im Netz und darüber hinaus auch im Bereich der Fachliteratur. Es würde sich lohnen, davon bin ich überzeugt.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Problematik ist allein die Beziehung zwischen den zweien.
    Nein, eben nicht.
    Dass in diesem Geflecht der Mutter eine bedeutende Rolle zukommt ist eigentlich nicht zu übersehen.

  6. User Info Menu

    AW: Wird das nie besser??

    Beide sollen unabhängig voneinander eine Therapie machen. Die Eifersüchteleien sind ja nicht normal. Sie sind nicht in Lage zu reflektieren und einen klaren Gedanken zu fassen.

    Du hälst dich da raus und hörst dir das nicht mehr an, wenn eine über die andere loszetert. Ende aus, soll sie derjenigen selber sagen. Bei dir nicht mehr.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  7. User Info Menu

    AW: Wird das nie besser??

    Ich habe mich gerade daran erinnert, was für ein Verhältnis meine Oma und ihre Schwetser hatten. Gut, die sind nie in der Öffentlichkeit keifend übereinander hergefallen, aber sie hatten ihr Leben lang, obwohl sie sich innig mochten, so kleine Zwistigkeiten.

    Ist das unter Schwestern nicht normal? Ich beobachte das auch im Umfeld, dass Schwestern sich vergleichen und gegenseitig etwas neiden . .

    Daisy, ich wünsche Dir einfach mehr Gelassenheit im Umgang mit den beiden und erfreu Dich sowohl an Deinem gesunden (!) Enkel als auch daran, dass Du der Tochter fachlich helfen kannst!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  8. Inaktiver User

    AW: Wird das nie besser??

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    Nein, eben nicht.
    Dass in diesem Geflecht der Mutter eine bedeutende Rolle zukommt ist eigentlich nicht zu übersehen.
    Hättest du meine anderen Beiträge gelesen, würdest du sehen, daß ich genau das auch geschrieben habe.

    Das was du raus gepickt hast ist, aus einem ganz anderen Zusammenhang.

    Die Kinder meistern ihr Leben..... Sie haben nur das Problem, das sie nicht miteinander können.

    Wo und wie die Mutter Anteile hat stand überhaupt nicht zur Diskussion bei meiner Antwort.

  9. Inaktiver User

    AW: Wird das nie besser??

    Meine Oma und ihre Schwester sind sich mit ü70 am Flughafen im urlaubsland so an die Gurgel gegangen, das die security sie trennen musste......

    Soviel zu Schwestern.....

    Bei Zwillingen ist es oft noch extremer.
    Identität usw.

  10. Inaktiver User

    AW: Wird das nie besser??

    Ich hab eher den Eindruck, dass die Kinder die Familie als den Ort begreifen, an dem sie mal so richtig die Sau rauslassen können.

Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •