Antworten
Seite 79 von 105 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1048
  1. Inaktiver User

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Liebe Schafwolle,
    Bei uns reden alle dauernd von ihren erwachsenen Kindern. Und mein Mann kann da natürlich brillieren.
    Ich bin dann halt still.
    Findest du den Konkurrenz Kampf mit deinem Ehemann ! Wer die besseren Kinder hat angemessen?

  2. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Findest du den Konkurrenz Kampf mit deinem Ehemann ! Wer die besseren Kinder hat angemessen?
    Natürlich nicht.
    Aber es ist im Allgemeinen halt so.
    Er ist erfolgreich, hat genug Geld, seine Familie wo es nirgends hakt....
    Ich mache anscheinend etwas Grundlegendes falsch.
    Ich hab mich bemüht auch schon früher mit meiner Tochter zu reden (habe gesagt, wenn sie nicht will, dann soll sie es mir ein ein Büchlein aufschreiben), hab versucht in Kontakt zu bleiben...in Verbindung...in Kommunikation...
    Hab auch für seine Töchter schöne Feiern gemacht, versucht es ihnen nett zu machen ...und und und..
    Und trotzdem schei*t es mir permanent rein - immer wieder....
    Zuerst Vater der Tochter, der nie gezahlt hat, sich null beteiligt hat, es war ein Kampf Tochter durch die Schule zu bringen, dann schmeißt sie wieder alles hin, kriegt ein Kind, Ausgang ungewiss.
    Bei ihr ist es immer so, wenn du denkst es ist alles gut, kommt mit ziemlicher Sicherheit ein absoluter Dämpfer und sie legt eine Aktion hin, die aller Vernunft entbehrt.
    Und DAS macht mir Angst. Und ich sitze da und denke ..."what happens next"
    NICHTS was ich ihr vermitteln wollte, hat gegriffen ...nicht, dass Bildung wichtig ist, nicht, dass man sein Leben ein bisschen planen sollte, GAR NICHTS...
    Ich hab ihr immer von MIR erzählt anstatt ihr Vorwürfe zu machen, was sie hier und da nicht geschafft oder gemacht hat...ich hab versucht ehrlich zu sein....EGAL, alles wurscht.
    Und dann am Ende sitzt Du da und denkst, warum ....was ist da so sehr falsch gelaufen....?

  3. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Das geht sie ja nicht.
    sie ist nicht du, sie m u s s nichts, gar nichts....

  4. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    NICHTS was ich ihr vermitteln wollte, hat gegriffen ...nicht, dass Bildung wichtig ist, nicht, dass man sein Leben ein bisschen planen sollte, GAR NICHTS...
    Doch, offenbar hast du ihr vermittelt, dass die Meinung anderer Leute wichtig ist.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Und dann am Ende sitzt Du da und denkst, warum ....was ist da so sehr falsch gelaufen....?
    gar nichts ist falsch gelaufen-

    Du maßt Dir an, zu beurteilen, was im Leben Deiner Tochter "richtig" oder "falsch" ist

    kein Wunder, dass es nicht besser wird, weil Du nicht endlich die Kontrolle über das Leben Deiner Tochter aufgibst

    Deine Tochter sollte weit weit wegziehen, denn unter der Mutterglocke kann sie sich nicht entwickeln

    Verstrickungen über Verstrickungen....

    ich hoffe, ich schaffe es, hier nicht mehr reinzulesen- es macht mich - als Tochter- sehr ärgerlich

    alles Gute Dir/Euch

  6. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    gar nichts ist falsch gelaufen-

    Du maßt Dir an, zu beurteilen, was im Leben Deiner Tochter "richtig" oder "falsch" ist

    kein Wunder, dass es nicht besser wird, weil Du nicht endlich die Kontrolle über das Leben Deiner Tochter aufgibst

    Deine Tochter sollte weit weit wegziehen, denn unter der Mutterglocke kann sie sich nicht entwickeln

    Verstrickungen über Verstrickungen....

    ich hoffe, ich schaffe es, hier nicht mehr reinzulesen- es macht mich - als Tochter- sehr ärgerlich

    alles Gute Dir/Euch
    Nein, ich maße mir gar nichts an....
    Welche Kontrolle? Ich lasse sie ja eh machen....was tu ich denn? Außer ihr das Kind abnehmen, wenn es geht.

    Andre Frage:
    Was würdet ihr denn in meiner Situation machen?
    Klappe halten? Helfen? Tun lassen?

    Wenn ich sie immer hätte machen lassen, dann hätte sie heute keinen Schulabschluss. Und keine Zusatzausbildung.

  7. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Nein, ich maße mir gar nichts an....
    Welche Kontrolle? Ich lasse sie ja eh machen....was tu ich denn? Außer ihr das Kind abnehmen, wenn es geht.
    Du missbilligst Ihr Verhalten und siehst dich in Pflicht, was du ihr wiederum übel nimmst.

    Andre Frage:
    Was würdet ihr denn in meiner Situation machen?
    Klappe halten? Helfen? Tun lassen?
    das haben dir schon viele Leute hier gesagt, u.a. ich - ignorierst du das?

    Wenn ich sie immer hätte machen lassen, dann hätte sie heute keinen Schulabschluss. Und keine Zusatzausbildung.
    Das weißt du doch gar nicht. Vielleicht hätte sie dann Kräfte mobilisiert, die sie so nicht mobilisieren musste. Das hast du ja gemacht, und sie konnte dann dagegen rebellieren.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  8. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Das siehst du im Rückblick so. Was, wenn deine Tochter etwas ganz anderes gebraucht hätte? Ermunterung, Urvertrauen, das alles, wofür sie sich entscheidet, in Ordnung ist, sie selbst als Person in Ordnung ist.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  9. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Ich kann es mir jetzt auch nicht leisten auszuziehen um ihm und den Töchtern die Peinlichkeit zu ersparen.
    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Meinem Mann ist es sicher auch peinlich. Ich weiß auch nicht, wie ich erklären soll, dass sie dann mit einem neuen Freund herumläuft.
    Zitat Zitat von Countrygirl45 Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, einfach finde ich dieses "Chaos", dass sie derzeit hat nicht.
    Zuerst das Baby mit dem Freund, dann passt es (wieder mal) in der Beziehung nicht...
    Und es steht schon ein neuer vor der Türe....

    Ich finde es geht doch sehr schnell.
    Das Baby konnte noch nicht mal seinen Vater gut kennenlernen, da präsentiert sie schon einen anderen...
    Und hat auch schon Umzugspläne...

    Und bei meinen Mann?
    Beide Töchter haben langjährige, gute Beziehungen.
    Genug Geld, gute Jobs, normale Freunde, gute Beziehung zu den Eltern, keine Eskapaden
    ...
    Fettung von mir

    Die anderen haben es schon beschrieben, aber ich möchte noch hinzufügen, dass dein Denken sowas von unerträglich ist, so lieblos-materialistisch und herablassend gegenüber deiner Tochter, dass es mir ein Grauen ist und ich nicht mehr hier mitlesen werde.

    Hauptsache, vorzeigbare Kinder, die sich anpassen können. Wie es deiner Tochter geht, dass sie ihr Leben manchmal wuppt, manchmal nicht – schnuppe. Dass sie sich von ihrem Freund trennt und einen neuen hat – peinlich, wie sie herumläuft mit ihm. Schön, dass du dir “promiskuitives Flittchen” verkniffen hast.

    Gute Jobs, normale Freunde, keine Eskapaden. Ein Traum von Töchtern. Du hast versagt. Keine Ramamargarine!

    Unerträglich. Wäre ich deine Tochter, ich erzählte dir auch nichts mehr von meinem Leben. Du hättest dich disqualifiziert mit deiner oberflächlichen Heischerei.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  10. User Info Menu

    AW: Große Sorge um erwachsene Tochter

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Das siehst du im Rückblick so. Was, wenn deine Tochter etwas ganz anderes gebraucht hätte? Ermunterung, Urvertrauen, das alles, wofür sie sich entscheidet, in Ordnung ist, sie selbst als Person in Ordnung ist.
    Ja, was wäre wenn....
    Das kann natürlich sein, das konnte ich ihr nicht geben.

Antworten
Seite 79 von 105 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •