Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74
  1. User Info Menu

    Wie das Gehirn fit halten ?

    meine Tante wird jetzt 79, sie macht Kreuzworträtsel. Ich suche noch etwas, wo sie jeden Tag - auf dem Papier - eine Denkaufgabe lösen kann, einen Krimi lösen kann oder ähnliches, ohne Kreuzworträtsel oder Schwedenrätsel. also abwechslungsreiche Aufgaben und mit Lösungen. Hat jemand eine Idee ? vielen Dank und bleibt alle gesund.

    habe im Internet noch nicht das Richtige gefunden.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass man mit solchen Spielchen das Gehirn fit hält. Dabei wird immer nur eine einzelne Nischenfertigkeit trainiert. Wenn es ihr Ziel ist, mental fit zu bleiben, sollte sie anspruchsvolle Bücher oder Zeitschriften lesen, unbekannte Sportübungen oder Tanzschritte trainieren, neue Rezepte ausprobieren usw. Also echte und keine künstliche Herausforderungen.

    Trotzdem können Rätsel natürlich Spaß machen! Rätselhefte aller Art gibt es ja en masse.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  3. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Doc v. Hirschhausen empfielt singen. Das soll dem Gehirn gut tun und dem alterungsbedingten Abbauprozessen entgegen wirken. Singen kann man in jedem Alter, unabhängig von der körperlichen Verfassung. Wenn es die Physis zuläßt, ist auch tanzen zu empfehlen.
    Be yourself no matter what they say (Sting).

  4. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Neue Sprache lernen?
    Neue soziale Kontakte?
    Neue künstlerische Tätigkeit?
    Neue Aufgaben, die nicht automatisch und sehr leicht zu bewältigen sind?
    Neue Verantwortungen?

    Was haben all diese Sachen gemeinsam? Eben, Hauptsache neu.
    Übrigens soll auch körperliche Aktivität dem Gehirn sehr helfen.

  5. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    viele gute Dinge wurden schon genannt, die erwiesenermaßen hilfreich sind-

    generell gilt:

    a k t i v sein, eben möglichst wenig rumsitzen!

    und Kontakte/Beziehungen pflegen, sich für Neues interessieren...

    mal einen Schritt neben den eingefahrenen gewohnten Wegen gehen...

    da hätte ich noch -zig Ideen...

    Übungen zur Sturzprophylaxe...

    was hat(te) die Tante für Interessen, Hobbies, Beruf?

  6. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Vielleicht kannst du die Tante für Sudokus begeistern? Damit kann man mich auf einer einsamen Insel wochenlang absetzen.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  7. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Aufstehen! Gehen. Täglich. Hält die Tante - ihre Muskeln, Bänder, Gelenke, ihre Neuronen und Synapsen, Herz und Kreislauf usw - besser in Schuss als irgendwas sonst (Tanzen, Wandern anderer Sport ist da inkludiert). Frisches Gemüse und Obst und wenig Fleisch (aber auch kein Verzicht). Soziale Kontakte möglichst unterschiedlicher Art, vor allem mit Kindern und jungen Leuten, ihnen die Welt erklären und sich von ihnen erklären lassen, diskutieren ohne Besserwisserei des Alters, neue Erfahrungen machen.
    Sudoku und Kreuzworträtsel stärken eines: das Gehirnareal und damit die Fertigkeit für Sudokus und Kreuzworträtsel, sonst nix. ok, subjektiv Spass dran, aber es könnte bald das Einzige sein

    ach ja, auch noch: die leidige Frage der täglich ausreichenden Flüssigkeitszufuhr, Großteil vor dem Mittagsschlaf
    Geändert von Blila1 (07.11.2020 um 13:58 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Es gibt belastbare Studien, dass körperliche Aktivitäten eine wesentliche Rolle in der Prophylaxe von Multiinfarktdemenz und Alzheimer spielen.
    Eine davon, leider in Englisch.
    [https://jamanetwork.com/journals/jamaneurology/fullarticle/2738357]

  9. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Nonogramme fallen mir ein, mag ich ganz gerne.

  10. User Info Menu

    AW: Wie das Gehirn fit halten ?

    Was spricht gegen Kreuzwort- und Schwedenrätsel?
    Das trainiert die Gehirnzellen durchaus.

    Möchte Deine Tante auch ihre Rätsel ändern oder möchtest nur Du das?
    Ist sie glücklich mit ihren derzeitigen Rätseln?
    "Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht. Irgendeinem gefällt er."

    (Christian Friedrich Hebbel (1813 - 1863), deutscher Dramatiker und Lyriker)

Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •