Thema geschlossen
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 97
  1. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Warum ist das so ?

    Verpeiltheit? Lieblingspfarrer hat nur an dem Tag Zeit oder ähnliche Sachgründe, Affront?

    je nach Motiv reagieren..

    Was sagen die Bräute?

    So aus der Hüfte würde ich sagen: Du zu deinem Sohn, dein Mann zu seinem. Wenn es nicht anders geht.

    Wie ich Familien kenne, ist das eine Message. Eine böse.

    Könnte gut sein, dass ich mich das so ärgerte, dass die Bagage allein heiraten könnte und ich dermaßen bocke, dass man mich bis weit in 2022 hinein erst wieder mühsam zurückerobern müsste.

    Evtl. eine Message, die noch nicht gelehrt wurde in all den Jahren und Umständen?

    Wenn. mal so aufbricht, was evtl. (?) stark schwärt, dann kann das gut sein. Dann liegt es auf dem Tisch.
    Besser als unter dem Teppich.

    Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich für Konfrontation.

  2. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Wie denn? 800 Kilometer entfernt und Stiefgeschwister
    Das sollte ja in der heutigen Zeit technisch möglich sein.

    Und zwar weil sie Stiefgeschwister sind, das ist doch Grund genug. Ich würd das auch von einer Cousine oder so erwarten. Umso mehr wenn es bekannt ist dass bei beiden eine Hochzeit ins Haus steht.

  3. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Wie ich Familien kenne, ist das eine Message. Eine böse.
    Seh ich auch so.

  4. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Wieso schreibst du im Angehörigen Forum, in dem es eher um Gesundheit geht?

    Warum nicht bei Familie oder Hochzeit?

    Bedeutet das was? Dass dich das krank macht?

  5. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Es ist einfach. Jeder geht zu seinem Kind.
    Drei sind eine Bande.

    Nein, meine Kinder geb ich nicht!
    (nach R. Mey)

  6. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Es ist einfach. Jeder geht zu seinem Kind.
    ja - wenn es dafür gute Gründe gibt (die auch sein können, dass die Kinder die Stieffamieliensituation ganz anders beurteilen als die Eltern)

    Wenn das aber eine Art "Fehdehandschuh" sein sollte, geworfen treffsicher zu idealer Gelegenheit, dann würde ich ihn mir genau ansehen und dann reagieren.

    Ich würde nicht so tun, als ob das alles bloß irgendwie blöd gelaufen wäre (wie wenn sich @ZB und ihr Mann halt aufteilen müssten, weil 2 Enkelkinder blöderweise am selben Sonntag aber an andern Orten Kommunion haben etc pp.)

    Wenn jemand so einen Stein Richtung Miteinander wirft, würde ich das nicht elegant ignorieren (was oft ein sehr gutes Mittel sein kann).

    aber - wenn es Umständen geschuldet ist, die die Brautleute nicht groß ändern können - jeder zu seinem Kind. Klar!


    Was ist denn der Grund @Zartbitter für die erneute Planänderung? Vielleicht liegt das auch am Virus?
    Ist eine Braut schwnager?

    Was sagt dein Mann?

  7. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Warum ist das so ?

    Verpeiltheit? Lieblingspfarrer hat nur an dem Tag Zeit oder ähnliche Sachgründe, Affront?

    je nach Motiv reagieren..

    Was sagen die Bräute?

    So aus der Hüfte würde ich sagen: Du zu deinem Sohn, dein Mann zu seinem. Wenn es nicht anders geht.

    Wie ich Familien kenne, ist das eine Message. Eine böse.

    Könnte gut sein, dass ich mich das so ärgerte, dass die Bagage allein heiraten könnte und ich dermaßen bocke, dass man mich bis weit in 2022 hinein erst wieder mühsam zurückerobern müsste.

    Evtl. eine Message, die noch nicht gelehrt wurde in all den Jahren und Umständen?

    Wenn. mal so aufbricht, was evtl. (?) stark schwärt, dann kann das gut sein. Dann liegt es auf dem Tisch.
    Besser als unter dem Teppich.

    Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich für Konfrontation.

    Einmal wäre es evtl. ok - aber im Lande der Netzwerke und technischen Möglichkeiten eine eher unglaubwürdige Geschichte.
    Ich denke, das hat Methode, und schließe mich vollumfänglich @R_Rokeby an; daher auch Vollzitat.

    Mein Vorschlag kann da auch nur lauten: Jeder geht zu "seinem" Kind.

    Schade drum.

  8. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    wisst ihr mehr als ich

    ich käme erstmal gar nicht darauf, dass es absicht sein könnte.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    wisst ihr mehr als ich

    ich käme erstmal gar nicht darauf, dass es absicht sein könnte.
    Absicht ist es immer. DAs Brautpaar wählt den Termin selber aus. Der wird nicht von der Bundeshochzeitszentrale zugeteilt

    Interessant wäre, warum dieser Termin gewählt wurde:

    unbeeinflussbare Umstände



    Oder es einem egal ist, dass man Mutter bzw. Vater in Kalamitäten bringt.

    Weil einem egal wäre ob der Partner des Elternteils kommt.

    Oder weil man will, dass der Partner des Elternteils nicht kommt. Und das ist dann sicher. Und man steht selber aber gut da und könnte sogar noch rumtun, von wegen, X. kam ja nicht zu unserer Hochzeit
    (Ideale Steilvorlage für viele schöne Patchworkjahre zusammen)

    oder weil man denkt ich will auch am 10.10. heiraten. Geiles Datum. Und ich sehe 0 ein, dass ich verzichte, weil der Arsch, der Thorsten und seine Schrapnelle da auch wollen. Sollen die doch! Wieso wir!. Immer wir. Wir haben eh nie was zu melden in dem System. Die anderen bekommen eh immer alles hinten reingeschoben und jetzt sollen wir auch noch unsere Hochzeit nach denen ....

    oder alles zusammen

    Menschen haben oft nicht nur ein Motiv, sondern viele. Und sind sich derer oft nicht so bewusst.

  10. User Info Menu

    AW: Ich will das nicht mehr....

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Wie denn? 800 Kilometer entfernt und Stiefgeschwister
    Es gibt immer noch das Telefon, SMS kann auch noch genutzt werden, und seit einiger Zeit kann man sich auch per WhatsApp austauschen... Ach ja, per E-Mail wäre auch noch ne Möglichkeit.
    Oder können sich die beiden nicht leiden und sie kommunizieren nicht miteinander?

Thema geschlossen
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •