Thema geschlossen
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 298
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Warten wir doch erst mal die Antworten der TE ab - nicht jeder ist ständig online oder rechnet mit soviel Resonanz in einem Strang, wenn er neu im Forum aufschlägt - es war der insgesamt zweite Beitrag der TE hier im Forum überhaupt.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    lasse doch die schwiegertochter da raus. die darf ja meinen was sie will. was sie lächerlich findet- braucht dich nicht zu tangieren.
    Wenn es sich um kleinere Kinder handelt, dann geht das nicht so einfach.

    Schwiegertochter UND der eigene Sohn sind schon die richtigen Ansprechpartner,
    um Grundsätzliches zu klären.


    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Solange die TE sich hier nicht beteiligt, sind wir eh auf verlorenem Posten.
    So ist es wohl.


    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Das Geburtstagskind kontaktieren ...
    Das werden doch die Großeltern hoffentlich sowieso tun?
    Anruf, WhatsApp, Geburtstagskarte, Geschenk schicken ... whatever.

    .

  3. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Nachtrag: ein Kindergeburtstag mit 20 Erwachsenen finde ich auch strange und fischig (Geschenke )

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  4. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von AutarkieMan Beitrag anzeigen
    Na was hast du denn für einen bezaubernden Engel an der Seite deines Sohnes?
    Corona hin oder her. Man kann vieles verlangen, aber nichts durch Zwang erreichen.
    Einspruch: Man kann vieles erwarten, aber nichts verlangen. Dein Mann ist wie er ist, ich kann ihn sehr gut verstehen. Wenn du mehr Kontakt möchtest: da gab es ja Vorschläge

  5. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich würde meiner Schwiegertochter sagen, dass ich ihre Anspruchshaltung unmöglich finde.
    Und wenn sie nicht kapiert, dass ihr kein Coronarisiko eingehen wollt, so ist das ziemlich dumm und ausschließlich ihr Problem.
    Emfinde ich zwar genau so, aber das Problem bleibt nicht bei der ST. Zwangsläufig ist ihr Mann (Sohn der TE) involviert, desgleichen das Enkelkind und die Beziehung aller zu den Großeltern

  6. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Nachtrag: ein Kindergeburtstag mit 20 Erwachsenen finde ich auch strange und fischig (Geschenke )
    Was ist daran prinzipiell denn so eigenartig??

    Vielleicht sind die meisten Erwachsenen Verwandte?
    Mit wiederum eigenen Kindern, die ebenfalls dabei sind?

    Dann kriegt das Geburtstagskind halt ein paar Geschenke mehr als "üblich".

    Man braucht wirklich nicht alles, und das auch nur aufgrund einer einzigen,
    bezugslosen Zahl, schlechtreden. Meine Güte :((.

    .

  7. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Nachtrag: ein Kindergeburtstag mit 20 Erwachsenen finde ich auch strange und fischig (Geschenke )
    Es feiert eben jede Familie wie sie es möchte. Was soll da strange sein?

    Und "fischig"...

    20 Gäste bringen (Kinder-)Geschenke mit, müssen aber auch alle bewirtet werden. Da lässt sich kaum der große Reibach machen (seltsame Vorstellung übrigens. DIE finde ich strange)

  8. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    ....mein Sohn ist es auch so.hat aber resigniert weil er seinen Vater und nur so kennt.wie soll ich mich verhalten?
    Der Geburtstag scheint mir der aktuelle Anlass zu sein, ein grundsätzliches Problem auf den Tisch zu bringen.

    War der Vater/Opa vor dem Herzinfarkt denn anders?
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  9. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Berechtigte, aber vermutlich überflüssige Frage. Der Infarkt ist ein sehr triftiger Grund MEHR, sich keinem Risiko auszusetzen. Wenn die Feier im Freien stattfindet und Opa und Oma mit FFP2-Maske in ausreichender Distanz plaziert werden, könnte man grundsätzlich über eine Teilnahme reden.
    Das brauchts aber nicht, um mit Kindern nichts anzufangen zu wissen. Was nicht zwangsläufig auf Desinteresse und Gefühlskälte schließen lässt

  10. User Info Menu

    AW: Grosseltern werden eingefordert sich mehr mit den Enkeln zu unternehmen

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Einspruch: Man kann vieles erwarten, aber nichts verlangen. Dein Mann ist wie er ist, ich kann ihn sehr gut verstehen.
    Ist halt ein unsympathischer Zug, sich für seine Kinder und Enkel nicht zu interessieren. Nachvollziehbar, dass die jüngere Generation das übel nimmt.

    Hat mit erwarten oder verlangen nichts zu tun. Und verstehen kann ich persönlich das überhaupt nicht, Herzinfarkt hin oder her.

Thema geschlossen
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •