Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42
  1. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders.

    Ich glaube, die Frau muss mal aus der Reserve gelockt werden.
    Es wird ja einen Grund haben, dass sie ihrem Kind gegenüber so lieblos ist.
    Das sollte sie der TE mal erklären.

    Vielleicht wächst daraus Verständnis auf beiden Seiten.
    Ich sehe das anders.

    Die Frau ist schon aus der Reserve gelockt worden.
    Da hat sie wild mit Vorwürfen um sich geworfen.

    Und es hat einen Grund, warum sie ihrem Kind gegenüber so lieblos ist: Sie ist ein liebloser, unempathischer, kalter Mensch,
    der nicht weiß und versteht und auch nicht verstehen kann, was ihm fehlt (Liebe, Empathie, Wärme),
    und der sich allen Menschen gegenüber gleich verhält, und nicht verstehen kann, was daran falsch sein soll.


    Hallo Frauofrau,
    oder gibt es irgendeinen Menschen, den Deine Mutter liebevoll behandelt?
    Gruß, s12

  2. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Zitat Zitat von frauofrau Beitrag anzeigen
    Danke Euch für die netten Worte!
    Aber schade, dass Du auf die Überlegungen hier nicht weiter eingehst.

    .

  3. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    frauofrau, kannst Du nicht mal mit Deiner Grossmutter über Deine Mutter mehr erfahren? Ich weiss noch, wie meine Grossmutter mit mal nett zugesprochen hat, als kleines Kind, als mal wieder alles wichtiger war als ich.

    Meine Mutter ist nicht kalt, sie wirkt auf andere sogar sehr warm und herzlich. Aber sobald sie mit ihren Kindern (jetzt erwachsen) zusammen ist, dann ist alles wichtiger als ihre Kinder. Ihre Pläne für den Tag usw. "Pflicht" kommt immer vor den Kindern". Auch wenn es total unwichtig ist.

    Einmal wollte ich sie besuchen (eine ganz schöne Flugstrecke) "Nein, an dem Wochenende geht es nicht, da geh' ich am Freitag Nachmittag zum Zahnsteinentfernen". Ein Termin der in vielleicht in 6 Wochen geplant war.

    Wenn wir reden, dann redet sie oft voller Sorgen oder Empathie über meine Geschwister aber wenn ich über etwas schlimmes erzähle sagt sie immer: "Vielen Leuten geht es so viel schlimmer als Dir". Das ist alles, was ich als Mitleid oder Interesse bekomme. Vielleicht redet sie ja nett über mich bei meinen Geschwistern? Ich würde sie fragen aber die reden nicht mit mir. Allesamt etwas unfreundlich, meine Familie.

    Aber wenigstens einen liebevollen Partner!

  4. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Zitat Zitat von frauofrau Beitrag anzeigen
    Danke Euch für die netten Worte!
    Ich bin letztes Jahr schwer erkrankt und der einzige Kommentar meiner Mutter war dazu, dass sie nicht schuld sei.

    Ich will dir damit sagen, dass es einfach herzlose Mütter gibt. Natürlich muss man einen solchen Kommentar erstmal schlucken, aber ich kann mich nicht den Rest meines Lebens an dieser Frau abarbeiten.

    Ich suche aber auch nicht irgendwelche Gespräche mit irgendwelche Verwandten, warum meine Mutter ist, wie sie ist. Das interessiert sich mich herzlich wenig. Mütter haben lieb zu ihren Kindern zu sein, falls sie es nicht sind, haben sie versagt.

    Mache ich mit meinen Kindern auch und es funktioniert.

  5. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    frauofrau, kannst Du nicht mal mit Deiner Grossmutter über Deine Mutter mehr erfahren? Ich weiss noch, wie meine Grossmutter mit mal nett zugesprochen hat, als kleines Kind, als mal wieder alles wichtiger war als ich.
    Sei mir nicht bös, aber das ist schon ziemlich naiv. Es gibt einfach solche Mütter, warum kann man das nicht akzeptieren?

  6. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Meine Grossmutter tröstete mich damals, als ich geweint habe und sagte, meine Mutter wäre schon immer so gewesen. Sie hätte allen gesagt, was sie wann zu tun hätten. Auch schon meiner Grossmutter als kleines Kind!

    Sie hat gesehen, wie ich darunter gelitten habe und wollte mir sagen, das hat nichts mit mir zu tun sondern das ist ihre Persönlichkeit. Ich fand das lieb von meiner Grossmutter. Da finde ich nichts naives dran.

  7. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Den Kontakt abbrechen würde ich als zu heftig empfinden. @Nano, mach nur das, was gut für Dich ist. Weißt Du was Dir gut tut? Das Erkennen unserer Bedürfnisse haben wir von unseren Müttern gelernt! Heißt: Wende Dich Dir selbst zu.
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

  8. Inaktiver User

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Andere Perspektive:

    Die Mutter bekommt von der Tochter mehrfach vorgeworfen, sie sei nicht warmherzig und empathisch genug.

    Darauf antwortet sie mit einigen Gemeinheiten - wir kennen ja nur die mit dem Bruder im Krankenhaus.

    Die allerdings finde ich interessant, denn der Vorwurf, den die Mutter da erhebt, scheint zu sein:

    "Fraufrau, damals warst Du nicht empathisch genug, Deinen Bruder zu besuchen, also lass mich in Ruhe mit Deinem Verlangen nach Empathie!"

    Könnte da was dran sein?

    Passen die anderen Dinge aus der Mail dazu?

  9. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Zitat Zitat von frauofrau Beitrag anzeigen
    Aber meine Oma hat mir, als ich Kind war, auch mal gesagt, meine Mutter sei immer so unberührt, man könne ihr keine Freude machen usw. Oma war schon um sie bemüht. Und vom Naturell her eher so, wie ich es mir wünschen würde. Offener, Interessierter.
    Zitat Zitat von ;34732066
    PS Jmd der mich angeblich liebt aber es nicht zeigen kann.... blabla. Das ist meiner Meinung nach keine Liebe, sondern eine emotionale Behinderung.
    Zitat Zitat von frauofrau Beitrag anzeigen
    Für mich gab es jetzt noch ein aufschlussreiches, schlechtes Telefonat. Ich habe ihr - in ruhigem Ton - noch mal versucht, zu erklären, was mir mein Leben lang schon fehlt und dass ich mir so wünschen würde, dass sie mir nur einmal sagt, dass sie mich liebt. Sie hat es nicht gesagt, sondern erwidert, dass sie dieses Bussi Bussi Getue nicht mag.^^
    Tja, wie zeigt man Liebe? Sehr unterschiedlich.

    Ehrlich gesagt, mir tut nach dem Gelesenen Deine Mutter fast ein wenig leid. So sehr ich verstehen kann, dass sich ein Kind eine herzliche, offene und zugewandte Mutter wünscht. Wie soll sie das denn machen, wenn sie nicht der Typ dafür ist, wenn es ihr nicht liegt? Wenn sie vom Naturell her eben kein Knuddler ist, sondern eher distanziert? Soll sie sich verstellen? Verbiegen? Das kommt doch auch unecht rüber. Ich bin mir nicht sicher, dass Dir damit geholfen wäre.

    Ich befürchte, Du musst sie so nehmen wie sie ist, Du kannst sie nicht ändern. Menschen sind unterschiedlich.

  10. User Info Menu

    AW: Immer wieder die gleichen Sätze

    Zitat Zitat von Makrele Beitrag anzeigen
    Ich bin letztes Jahr schwer erkrankt und der einzige Kommentar meiner Mutter war dazu, dass sie nicht schuld sei.
    Bei meiner Mutter ähnlich. Diagnose einer chronischen Krankheit bei mir, die auch ziemlich beeinträchtigend sein kann. Ihr Kommentar "Ach Gott, wer kümmert sich denn dann um mich?"
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •