Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 129
  1. User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass es gut wäre den Wunsch nach Kontakt und den Geburtstag gedanklich auseinander zu dividieren.
    Finde ich auch.
    Du schreibst ja selber, Anky, dass du momentan keinen Kontakt möchtest, aber trotzdem zum Geburtstag gratulieren.
    Dann mach das in deinem Glückwunsch deutlich.
    Ja, du hast das Recht dazu!

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Mega-OT, aber ich bin doch einfach zu neugierig, was es mit diesem Absatz auf sich hat:
    Zitat Zitat von merinowool Beitrag anzeigen
    Wenn du Frau Flau am Geburtstag deiner Mutter heiraten wölltest, würdet ihr das besprechen und eine Lösung finden, ganz ohne gegenseitige Verletzung.
    Im Fall auch gern per PN.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  3. User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Naja, wir haben alle Fehler gemacht...
    Richtig. Und jeder von uns hat es auch erlebt, dass einige Fehler nicht verziehen wurden. Auch da muss er durch - denn du bist nicht dazu verpflichtet, ihm seine Fehler zu verzeihen. Ebenso wenig, wie andere dazu verpflichtet sind, dir deine Fehler zu verzeihen. Warum solltest du dir selbst mehr aufbürden als anderen Menschen?

  4. User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vor 7 oder 8 Jahren, als ich gerade psychisch einen meiner größten Tiefpunkte hatte und kaum mit mir selbst klar kam, ist seine Mutter (= meine Oma) gestorben. Damals hat er versucht, mich zu erreichen, aber ich hatte mich abgeschottet vor allem, so dass ich die Nachricht erst mit einiger Verzögerung bekam. Als ich mich dann melden wollte und seine letzte Nachricht las, enthielt sie - wieder mal - nur Beschimpfungen... weil ich defacto ca. 2 Stunden gebraucht hab, um seine Nachrichten überhaupt mit zu bekommen. Daraufhin hab ich rein impulsiv und emotional alle Kanäle zu ihm blockiert. Und das, als seine Mutter gestorben ist und er mich gebraucht hat.
    Ist es das, was du meinst mit "Ich habe auch Fehler gemacht"?

    Aber seine Mutter war damals gestorben! Ich hätte ihn nicht so weg schicken sollen! Und da war ich längst kein Kind mehr.
    Er aber auch nicht.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Ich würde ihm kurz gratulieren und schreiben Brief folgt. In diesem Brief kannst Du dann alles aufdröseln, was Dich bewegt und ihm klar machen, dass Du Kontakt möchtest, aber nur zu der Bedingung, dass er Dich zukünftig respektvoll behandelt. Jede weitere unsachliche Beleidigung (gibt es überhaupt sachliche Beleidigungen?) zum sofortigen Kontaktabbruch führt und nicht mehr beantwortet wird. Hier kannst Du ja dann auch erklären, wo Du Deinen Anteil siehst

  6. User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Mega-OT, aber ich bin doch einfach zu neugierig, was es mit diesem Absatz auf sich hat:

    Im Fall auch gern per PN.
    Ich glaube, hier fehlten einfach nur zwei Kommata.

    Müsste also so aussehen:

    Wenn du, Frau Flau, am Geburtstag deiner Mutter heiraten wölltest,
    Der Satz ging an FrauFlau, nicht an merino-wolle, glaube ich und beinhaltet mitnichten, dass Flau und Wolle heiraten werden.
    Falls ich mich irre, bitte erleuchtet mich.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Oh ja...
    Wir haben uns auch schon ausgetauscht, danke merinowool!
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  8. Inaktiver User

    AW: Mein Vater wird 70

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen vielen Dank für Eure zahlreichen und tollen hilfreichen Antworten!!

    Leider ist es zu viel, um jetzt alles einzeln zu zitieren. Jeder Post hat mir geholfen, klarer zu sehen und eine Entscheidung zu treffen. Ich habe jede Seite betrachtet und bin nun zu dem Schluss gekommen, ihm nicht zu gratulieren.

    Ich wollte das von Anfang an nicht wirklich, eben weil ich noch nicht bereit dazu bin, mich dem Kontakt mit ihm wieder zu stellen. Er hat eine zu hohe Erwartungshaltung an mich, die ich nicht erfüllen kann. Er ist egoistisch und sieht mich nicht, egal was ich tue. Ich habe es in der Vergangenheit auf alle möglichen Arten versucht, ihn auch mal die andere Seite sehen zu lassen. Er kann das leider einfach nicht.

    Selbst der Kompromiss aus heute gratulieren und später schreiben mit der entsprechenden Erklärung stellt nicht sicher, dass ich damit nicht doch wieder die Büchse der Pandora öffne.

    Durch Eure lieben und einfühlsamen Ratschläge konnte ich es mir nun leichter "erlauben", diesen Tag ohne Gratulation verstreichen zu lassen und mir die Zeit zu geben, die ich brauche. Lieben Dank nochmal dafür an alle!

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Ist es das, was du meinst mit "Ich habe auch Fehler gemacht"?
    Das möchte ich jetzt doch zitieren. Ja, das ist der offensichtliche Fehler, der m. E. nach nicht einfach so stehen gelassen werden sollte. Nicht, wenn ich seinerseits auch eine gewisse Einsicht erwarte.

    Ich versinke deshalb nicht in Schutt und Asche oder habe Wahnsinns-Schuldgefühle. Er hat einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass es zu dieser Situation gekommen ist und es bislang auch keine Möglichkeit gab, sich darüber auszusprechen. Er macht mit seinen Beleidigungen einfach jedweden Versuch einer sachlichen Kommunikation zunichte.
    Vor anderthalb Jahren zu Weihnachten hat er sich im Grunde auch nur gemeldet, weil er wegen der Trennung frustriert war. Er hat nicht einmal gefragt, wie es mir geht, sondern nur von mir erwartet, dass ich ihm beistehe.

    Letztendlich hat er mir auch viel Schlimmes angetan, was er gar nicht (mehr) sieht oder sehen will. Er meint, sein größter Fehler wäre gewesen, seine neue Frau = meine Stiefmutter seinen Kindern vorzuziehen. Was er davor mit meiner Mutter und auch uns mit seiner Gewalt und Aggressivität, seinem Egoismus und unberechenbarem Verhalten angetan hat, sieht er nicht bzw. will sich damit nicht auseinander setzen. Nur die Nachwirkungen lassen sich auch nicht mit einem simplen "Ja, war falsch, aber ist Vergangenheit" aus der Welt schaffen. Vor allem ist da nach wie vor die Angst, ihm nicht gerecht zu werden und wieder beschimpft zu werden. Und diese ist noch nicht einmal unberechtigt, da er ja zeigt, dass er sich heute immer noch so aggressiv verhält, wenn es nicht nach seiner Nase geht.

    Diese Angst ist es, die mich davon abhält, ihn wieder zu kontaktieren. Ich finde das schade, da er auch gute Seiten hat. Und wenn er uns allen die Zeit und Möglichkeit geben würde, die Vergangenheit aufzuarbeiten, könnten wir vielleicht wirklich einen Schlussstrich ziehen und einen neuen friedlicheren Umgang hinbekommen. Ich bin bereit, vieles zu verzeihen und auch auszuhalten. Leider nutzt er dies als vermeintliche Schwäche aus, um darauf rum zu trampeln.
    Vielleicht hat er sich das alles wirklich selbst zuzuschreiben.

  9. User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Ich hab mal eine Frage: was erhoffst du dir von deinem "Lieb sein"? Von ihm?

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mein Vater wird 70

    Hallo, Anky-v-G, ich freue mich, dass Du jetzt klar siehst!
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •