Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92
  1. User Info Menu

    Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumelden

    Hallo, ich bräuchte mal die Hilfe des Forums hier, wie ich dieses Problem lösen kann. Ich weiß irgendwie nicht weiter.
    Die Situation: Unsere Tochter (39) ist, seitdem sie bei uns auszog (mit 18) immer noch auf unsere Hausadresse gemeldet. Ich habe da einfach ein schlechtes Gefühl, weil es den Rechtsvorschriften widerspricht. Es gibt immer neue Gründe Ausreden, warum sie es einfach nicht machen möchte.
    Jedes Bitten oder Argumentieren verläuft im Sande.

  2. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Bitten und Argumentieren läuft also ins Leere. Wärst du bereit zu drohen und sie zur Not Zwangsabmelden zu lassen? Falls nicht wirst du nichts dagegen tun können.

  3. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Seit über 20 Jahren geht das schon so?
    Wie begründet sie das denn?
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  4. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Teil dem Einwohnermeldeamt mit, dass sie nicht mehr bei Euch wohnt. Fertig.

  5. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Hast du dich schon mal an das Einwohnermeldeamt gewandt? Ich hab so in Erinnerung, dass du sie auch abmelden kannst, bin mir aber nicht sicher.
    (In dem Fall, den ich kannte, hatte sich ein Bruder einfach bei der Schwester angemeldet, was rauskam als sie fürs Wohngeld eine Bescheinigung vom og Behörde benötigte)

  6. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Das wäre doch sehr hart. Das bringe ich nicht fertig. Ich hoffe immer auf die Vernunft.

  7. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Teil dem Einwohnermeldeamt mit, dass sie nicht mehr bei Euch wohnt. Fertig.
    Ein Verstoß gegen das Meldegesetz kann aber richtig fies teuer werden.

    Wahrscheinlich hat die TE das deswegen bisher nicht so einfach gemacht.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  8. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Teil dem Einwohnermeldeamt mit, dass sie nicht mehr bei Euch wohnt. Fertig.
    Das wäre eine Möglichkeit, wenn das gehen würde. Ich wäre echt erleichtert.

  9. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Einen Wohnsitz abmelden muss man eigentlich nicht, das wird automatisch miterledigt, wenn man sich woanders anmeldet.

    Deine Tochter ist erwachsen, sie ist für ihre Belange verantwortlich. Ihr Bier, nicht Deins. DIR passiert überhaupt nichts, wenn sie bei Dir gemeldet ist. Außer dass ggf. ein Gerichtsvollzieher bei Dir klingeln würde oder halt andere amtliche Dinge bei Dir landen. SIE hat ggf. ein Problem damit, und Du musst ihre Probleme nicht lösen. Ich würde also an Deiner Stelle gar nichts tun.

    Außer: aufhören, Dich darüber zu sorgen.

  10. User Info Menu

    AW: Tochter weigert sich seit Jahren, sich in ihrer Wohnung ordnungsamtlich anzumeld

    Sie ist in vielen Dingen nachlässig, bezahlt auch manchmal Rechnungen nicht. Hier kommen die Anwaltsschreiben an. Ich möchte es einfach nicht mehr. Möglicherweise bekommen wir einen schlechten Score deswegen ( sollten wir mal einen Kredit fürs Haus benötigen)

Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •