Antworten
Seite 5 von 44 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 437
  1. User Info Menu

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Ich habe eine nicht gerichtlichtliche vollumfängliche VOLLMACHT die von ihr als Vollmachtgeber und mir als Vollmachtnehmer unterschrieben wurde.

    Wohin zielt deine Frage Sneek?

  2. Inaktiver User

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Du hattest weiter vorne geschrieben, dass Du die Betreuung übernommen hast.

  3. User Info Menu

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Ja, das ist schnell so gesagt, sorry.

    Man kann jemandem Vollmacht erteilen
    oder eine Betreuungsverfügung erstellen und da steht nur drin, wen man gerne als Betreuer hätte.

  4. User Info Menu

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Vollmacht und rechtliche Betreuung sind zwei unterschiedliche Schuh. Bitte google, das ist doch wichtig für Dich!
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

  5. User Info Menu

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Mit der Vorsorgevollmacht können Sie einer anderen Person das Recht einräumen, in Ihrem Namen stellvertretend zu handeln. Die Vorsorgevollmacht gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bestellung eines Betreuers oder einer Betreuerin durch das Betreuungsgericht zu vermeiden.

    Ich habe doch diese Vollmacht.
    Hätte sie eine Betreuungsverfügung erstellt und mich da eingetragen, würde das Gericht das prüfen.
    Also immer Vollmacht (wenn man es denn machen möchte)

    Doch im Grunde hast du recht bifi, man muss die Unterschiede kennen.

  6. Inaktiver User

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Aber der Vorsorgefall ist noch gar nicht eingetreten, oder?

  7. User Info Menu

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Liebe Hope, ich würde an deiner Stelle eine gesetzliche Betreuung anregen. Melde dich beim zuständigen Vormundschaftsgericht. Dort werden sie dir das nötige Prozedere erläutern.
    Ich habe das vor einigen Jahren für meinen Vater gemacht und habe die Betreuung dann auch selbst übernommen. Man muss als "Anreger" die Betreuung aber nicht selbst übernehmen!! Das Gericht sucht dann einen Betreuer, der es beruflich macht. Sowas wird z. B. von Sozialarbeiterin oder Anwälten gemacht.
    Dann bist du auch aus organisatorischen Pflichten raus.

  8. Inaktiver User

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Die Frage ist doch, ob die Mutter überhaupt Betreuung braucht oder noch voll geschäftsfähig ist. Das ist für mich nicht klar geworden.

  9. User Info Menu

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Die Mutter ist voll geschäftsfähig. Sie weiß, was sie unterschreibt. Also z.B. Ihren Heimvertrag.
    Die Vorsorgevollmacht wurde von allen involvierten Institutionen eingefordert und akzeptiert.
    Sie dient dem Moment, der Situation, in der sie plötzlich nicht mehr geschäfts- und entscheidungsfähig ist.
    Da das bei einem so kranken und alten Menschen ganz, ganz schnell gehen kann, ist eine Vorsorgevollmacht
    immer das Mittel der ersten Wahl.
    Dann bin ich der Mensch, der entscheidet und unterschreibt.

  10. Inaktiver User

    AW: Narzisstische Mutter wurde zum Pflegefall, und jetzt?

    Willst Du das wirklich?

Antworten
Seite 5 von 44 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •