+ Antworten
Seite 4 von 37 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 364

  1. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.686

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Findet ihr das wirklich ungewöhnlich, dass die Eltern sich finanziell an der Hochzeit beteiligen?
    Ja, absolut.

    Ich kann die Mutter verstehen. Da wird formell um die Hand der Tochter angehalten (... kicher...) und dann erwartet die Tochter, dass die Mutter nach dem Urlaub gespannt nachfragt, ob die Tochter JA gesagt habe. Natürlich hat sie, sonst lässt man den Zukünftigen doch nicht so ein Brimborium veranstalten. Die TE führt sich auf, als sei sie irgend eine Figur in einer altertümlichen Seifenoper. Dass die Mutter darauf keine Lust hat, finde ich nachvollziehbar.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.555

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Zitat Zitat von Renardrouge Beitrag anzeigen
    Und ich finde die Reaktion der Mutter furchtbar.
    Und was ist eigentlich ein Patchwork-Schranz? Ist das ein Mensch oder was ist damit gemeint?
    Schraz - ohne "n" ist ein bayerischer, umgangssprachlicher Ausdruck für Kind. Register: liebevoll-abwertend.

    So wie Kläffer für Hund oder Kerl für Mann


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.254

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Das mag bei Einzelkindern oder finanziell gut aufgestellten Familien wohl so sein, wäre aber für uns eher nicht akzeptabel.

    Wir haben drei Töchter. Man möchte sie gleich behandeln, finanziell.

    Unterstützung während Ausbildung und Studium natürlich, aber keine Kostenübernahme der Hochzeit.

    Dann muss das entweder eine legere Angelegenheit werden oder aufgeschoben werden.


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.277

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    Wir haben drei Töchter. Man möchte sie gleich behandeln, finanziell.

    Unterstützung während Ausbildung und Studium natürlich, aber keine Kostenübernahme der Hochzeit.

    Dann muss das entweder eine legere Angelegenheit werden oder aufgeschoben werden.
    Das seh ich auch so.

    Und das Gleiche gilt für die Söhne.
    Da heute in der Regel Töchter und Söhne eine gute Ausbildung/ ein Studium finanziert bekommen, wäre es nicht gerechtfertigt, da einen Unterschied zu machen.


  5. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    484

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Klang für mich sehr abwertend. Nach meinem Gefühl war es auch so gemeint. 12 Jahre, ganz schlimm.
    Ich finde die Reaktion der Mutter immer noch schlimm oder hat die TE Geld gefordert für die Hoch zeit. Habe ich nicht gelesen.


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.254

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Was bitte ist denn daran so "schlimm"?

    Die Tochter heiratet. Schön. Mit 12 jährigen Stiefkind - wird nicht einfach, aber sie wird wissen, was sie tut.

    Ich bin wegen Schulabschlüssen, Berufsabschlüssen aus der Tüte geraten, werde mich auf evtl Hochzeiten sicher fast auflösen, bin etwas nah am Wasser gebaut wenn es um die Töchter geht, evtl Enkel werde ich vermutlich furchtbar heiß und innig lieben...

    Aber warum sollte ich wegen einer Hochzeit aus den Fugen geraten?


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.555

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Zitat Zitat von Renardrouge Beitrag anzeigen
    Klang für mich sehr abwertend. Nach meinem Gefühl war es auch so gemeint. 12 Jahre, ganz schlimm.
    Ich finde die Reaktion der Mutter immer noch schlimm o
    Liebevoll! abwertend

    schlimm. ja ganz ganz schlimm. Und jetzt? Soll sich die TE von ihrer Mutter trennen?


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.555

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Manche haben auch keinen Bock, etwas zu finanzieren, hinter dem sie nicht stehen.

    Schlimm.

    Aber Realität.


  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.254

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Natürlich. Nur wird man Mütter nicht los.

    Von seinen Eltern kann man sich nicht rechtsgültig scheiden lassen (ein Umstand, der von vielen Teenagern oft bedauert wird).

  10. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    629

    AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Manche haben auch keinen Bock, etwas zu finanzieren, hinter dem sie nicht stehen.

    Schlimm.

    Aber Realität.
    Stimmt. Ich würde allerdings von meiner Mutter erwarten dass sie dann Klartext redet und mich nicht im Subtext suchen lässt, Rokeby

+ Antworten
Seite 4 von 37 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •