+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

  1. Registriert seit
    07.08.2001
    Beiträge
    184

    Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Hallo,
    es war schon immer ein auf und ab mit meiner Schwester, mal haben wir uns gut verstanden, mal hat sie Sprüche losgelassen, die unter die Gürtellinie gingen. Dann hab ich mich zurückgezogen. Leider ist unser älterer Bruder, zu dem ich ein inniges Verhältnis hatte, letztes Jahr plötzlich an einem Hirntumor verstorben. Sie hatte sich auch mit ihm verstritten, hatte es nicht geschafft, ihn im Hospiz zu besuchen, als er noch bei Bewusstsein war.
    Seitdem läuft gar nichts mehr. Als wenn sich die Geschwisterkonstellation total verändert hat. Ach ja, hab noch eine 12 Jahre jüngere Schwester, die sich voll auf die Seite der anderen Schwester (2,5 Jahre jünger als ich) gestellt hat. Loser Kontakt besteht noch. Dabei war vor Jahren ein inniger Kontakt mir ihr, die Kinder von Ihr waren wie unsere Enkelkinder. Haben uns sehr oft gesehen. Das Verhältnis war sehr gut.
    Habe meiner Schwester einen langen Brief geschrieben, worin ich meine Gefühle und meine Probleme geschildert habe. Hatte dieses Jahr eine schwere Herz-OP, war mit Wundheilungstörung usw. ca. 8 Wochen im KH. In dieser Zeit habe ich sehr viel Anteilnahme und Zuwendung von Freunden erfahren. Leider von Ihr kein Wort...nur eine sms oder so mit "Gute Besserung" wäre schon ok gewesen.
    Sie blockt jeden Kontaktversuch ab.
    Ich glaube, da sind noch alte Eifersuchtsmuster aus der Kindheit vorhanden.
    Bin zur Zeit in psychologischer Behandlung. Meine Psychologin meint, dass meine Schwester in der Entwicklung irgendwie stehengeblieben ist...
    Was kann ich noch tun, um den Kontakt wieder herzustellen?
    Vertrauen ist alles

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.281

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Zitat Zitat von waldfee4 Beitrag anzeigen
    Bin zur Zeit in psychologischer Behandlung. Meine Psychologin meint, dass meine Schwester in der Entwicklung irgendwie stehengeblieben ist...
    Was kann ich noch tun, um den Kontakt wieder herzustellen?
    Kennt Deine Psychologin Deine Schwester?
    Wenn nein, wie kommt sie dazu, Deine Schwester zu beurteilen?
    Geht es in dieser Behandlung um das Verhältnis zu Deinen Geschwistern?
    Ich verstehe es noch nicht so ganz.

    Warum möchtest Du Kontakt zu Deiner Schwester?
    In Deinen Schilderungen kann ich keinen Grund finden?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  3. Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    34

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Ich finde persönlich, wenn sie keinen Kontakt möchte, dann ist es an dir, dies zu akzeptieren. Sonst könnte man über dich sagen, du seist stehengeblieben... ;-)

    Ich denke, ich an deiner Stelle, würde ihr einen Brief schreiben und ihr sagen, dass mir der Kontakt aus den und den Gründen wichtig ist und du akzeptierst, wenn sie den momentan nicht wünscht, aber sollte sich das ändern, soll sie nicht zögern, sich zu melden. Dann machst du die Tür einfach für sie auf und mehr kannst du nicht tun...

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.281

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Zitat Zitat von No_Twist Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich an deiner Stelle, würde ihr einen Brief schreiben und ihr sagen, dass mir der Kontakt aus den und den Gründen wichtig ist und du akzeptierst, wenn sie den momentan nicht wünscht, aber sollte sich das ändern, soll sie nicht zögern, sich zu melden. Dann machst du die Tür einfach für sie auf und mehr kannst du nicht tun...
    Wie viele Briefe soll sie noch schreiben?

    Waldfee, auf Deinen langen Brief kam keine Reaktion?
    Briefe können im übrigen auch Anklagen sein.
    Glaubst Du, dass sie den Brief als solche aufgefasst haben könnte?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    8.087

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Sie hat doch schon einen Brief geschrieben.

    Du kannst nichts mehr tun, du hast doch alles versucht. Wenn deine Schwester keine Kontakt will, dann will sie nicht.
    Du weißt nichts warum sie nicht will und es ist auch müßig darüber nachzudenken. Um zu erfahren, was in ihr vorgeht, dazu müßte sie mit dir Kontakt aufnehmen und reden.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)



  6. Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    34

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Klar, aber man kann in einem Brief auch einfach langfristig die Tür aufmachen... deshalb, wäre es mein tiefer Wunsch Kontakt mit meiner Schwester zu haben, würde ich eben solch einen Brief noch schreiben... ich weiß ja nicht, was da vorgefallen ist, warum die Schwester keinen Kontakt wünscht, was geschrieben wurde... mir gings um einen Brief, der sagt, "wenn du willst, melde dich, wann immer dir danach ist..." Und dann würde ich die Funkstille einfach akzeptieren.

    Der Brief, den würde ich schreiben, damit es der Schwester vielleicht in einigen JAhren leichter fällt, sich doch zu melden. Ich denke nämlich, dass es später, wenn Groll oder was weiß ich verpflogen sind, da Hürden bestehen würden.


  7. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.869

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Ich denke mal, dass Deine Schwester streitsüchtig und nachtragend ist. Wenn sie sogar den eigenen Bruder vor seinem Tod nicht besuchen kann, was kann man sonst noch von ihr erwarten?

    Es tut mir leid, dass Du den Kontakt zur 12 Jahre jüngeren Schwester verloren hast. Da würde ich Energie reinstecken aber nicht in die Beziehung zu Deiner Schwester, die immer nur Unfrieden anzettelt. Vielleicht kannst Du ja Deiner jüngsten Schwester sagen, Du hättest auch gerne eine Beziehung zu ihr, auch wenn sie sich gut mit der schwierigen Schwester versteht.

    Man kann das Thema ja einfach auslassen, wenn man sich sieht. Du willst ja nicht, dass Deine jüngste Schwester sich entscheiden muss zwischen Euch beiden, oder?


  8. Registriert seit
    07.08.2001
    Beiträge
    184

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Hallo,
    habe ja bereits schon einen ausführlichen sachlichen, aber liebevollen Brief an Sie geschrieben. Keine Antwort.
    Ja, es ist wohl so, dass ich es erstmal akzeptieren muss. Leider ist und war Reden mit ihr immer schon schwierig. Sie akzeptiert nur schwer andere Meinungen und mit Kritik kann sie gar nicht umgehen.
    Mein Wunsch wäre, dass wir uns zusammen setzen, um herauszubekommen, warum sie sich so verhält.
    Es wurmt mich einfach, wenn Dinge unausgesprochen bleiben. Aber gut, muss es wohl erstmal akzeptieren. Vielleicht braucht sie einfach nur noch ein bischen Zeit. Nur, ich bin 65, sie wird 63...soviel Zeit haben wir wohl nicht mehr...
    Vertrauen ist alles


  9. Registriert seit
    07.08.2001
    Beiträge
    184

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Hallo Loop,
    meine Psychologin hat nicht meine Schwester, sondern das Verhalten meiner Schwester beurteilt. Nach meinen Berichten. Ja, es geht um meine Geschwister. Komm mit dem Tod meines Bruders nicht klar. Wir hatten ein besonderes Verhältnis zueinander. Hatten immer mehr Kontakt, als er mit meinen Schwestern. Urlaube, Feiern, Gespräche...wir waren immer eins. Hat mir irgendwie Sicherheit im Leben gegeben.
    Vertrauen ist alles

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.483

    AW: Meine Schwester will nichts mehr mit mir zu tun haben...

    Zitat Zitat von waldfee4 Beitrag anzeigen
    Komm mit dem Tod meines Bruders nicht klar.
    Ich glaube, das ist der Pudels Kern an der ganzen Sache.

    Dein Bruder fehlt Dir und da er nicht mehr da ist, soll deine Schwester wieder "näher" ran.

    Das funktioniert leider nicht. Deine anderen "Baustellen" (Krankheit, Liebesleben usw) was machen die so?

    Vielleicht hast du einfach nur große Angst allein zu sein?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •