+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 132
  1. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.107

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Es verbietet dir doch keiner, dir Gedanken zu machen. Ich kann das durchaus nachvollziehen. Aber es ist und bleibt eine Einmischung in die persönliche Lebensführung deiner Eltern, wenn du da hereinfunken willst.

    Und bringen wird es mit Sicherheit auch nichts.


  2. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    290

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    So ein Hausumbau ist ein ziemlich großes und anstrengendes Projekt. Da würde ich auch nicht in Urlaub fahren, meine Stelle kündigen oder ein neues Hobby beginnen.
    Ich denke, vielleicht unterschätzt Du sie.
    Sie haben ein Haus gebaut, zwei Kinder großgezogen und führen eine stabile Ehe. Das ist schon ziemlich viel.
    Gruß, s12


  3. Registriert seit
    31.08.2017
    Beiträge
    42

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von katrina86 Beitrag anzeigen
    Ja scheinbar hast du das wirklich überlesen. Dass du hier immer nur rumstänkerst ist mir eh schon aufgefallen, also lass gerne stecken.
    Und mir persönlich ist es ja wurscht, ob sie immer nur nach Hintertupfing in den Urlaub fahren, oder nur auf der Couch sitzen, wenn ich denn den Eindruck hätte, dass sie mit ihrem Leben glücklich sind, aber den Eindruck hab ich eben nicht

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.107

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Du bist aber nicht für das Glück deiner Eltern verantwortlich. Sie wollen es so.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.533

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    glaubst du dass du dafür verantwortlich bist, dass deine eltern glücklich sind?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.829

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Ich kann das was du schreibst gut nachvollziehen und kann mich auch vorstellen, dass es wahr ist.

    Aber es ist ihre Angelegenheit und ihre Entscheidung und wenn sie dieses Leben so führen wollen, dann akzeptiere das.
    Lebe dein Leben, unternimm spannende Dinge, erzähle davon, vielleicht bekommt einer von beiden dadurch Lust etwas anders zu machen, vielleicht auch nicht - ihre Entscheidung.


    Konzentriere dich auf dein Leben und habe Spaß daran.


    Und - ein Rat den ich meiner Mutter immer gegeben habe, wenn sie über ihre Eltern moserte - schreib es dir auf, damit du nicht mal genauso wirst.
    Der Apfel fällt oft nicht weit vom Stamm, auch wenn man sich das 30 Jahre jünger nicht vorstellen kann. ;-))
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  7. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.682

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von katrina86 Beitrag anzeigen
    Und mir persönlich ist es ja wurscht, ob sie immer nur nach Hintertupfing in den Urlaub fahren, oder nur auf der Couch sitzen, wenn ich denn den Eindruck hätte, dass sie mit ihrem Leben glücklich sind, aber den Eindruck hab ich eben nicht
    Bist du glücklich mit deinem Leben ?
    Wenn nicht fang da an was zu ändern. Wenn ja: alles prima.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.355

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Ich bin nur wenig jünger als deine Eltern und ich würde meine Kinder,
    wenn die mir Feuer unterm Arsch machen würden, weil ihnen unser Leben nicht gefällt.
    Wenn ich in meiner eigenen schxxx sitzen würde und einen Messihaushalt hätte, ok. ABer ansonsten
    ist das unser Leben.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  9. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.588

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von Promethea71
    Und - ein Rat den ich meiner Mutter immer gegeben habe, wenn sie über ihre Eltern moserte - schreib es dir auf, damit du nicht mal genauso wirst.
    Der Apfel fällt oft nicht weit vom Stamm, auch wenn man sich das 30 Jahre jünger nicht vorstellen kann. ;-))
    Ja, das ist ein guter Tipp.

    Und gleichzeitig: Wenn du deiner Mutter einen Rat geben willst, stell dir vor, sie gibt dir in dieser Angelegenheit ungefragt einen Rat - wenn du dann von Herzen sagen kannst: das finde ich toll, Mutter, dass du mir in dieser Sache raten möchtest, etwas anders zu machen, als ich es wollte - dann kannst du deinen Rat bei ihr ja loswerden.


  10. Registriert seit
    31.08.2017
    Beiträge
    42

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich kann das was du schreibst gut nachvollziehen und kann mich auch vorstellen, dass es wahr ist.

    Aber es ist ihre Angelegenheit und ihre Entscheidung und wenn sie dieses Leben so führen wollen, dann akzeptiere das.
    Lebe dein Leben, unternimm spannende Dinge, erzähle davon, vielleicht bekommt einer von beiden dadurch Lust etwas anders zu machen, vielleicht auch nicht - ihre Entscheidung.


    Konzentriere dich auf dein Leben und habe Spaß daran.


    Und - ein Rat den ich meiner Mutter immer gegeben habe, wenn sie über ihre Eltern moserte - schreib es dir auf, damit du nicht mal genauso wirst.
    Der Apfel fällt oft nicht weit vom Stamm, auch wenn man sich das 30 Jahre jünger nicht vorstellen kann. ;-))
    Danke für deinen Beitrag, Promethea. Ja vermutlich kann ich wirklich nichts machen, ich möchte mich hier in diesem Beitrag einfach nur austauschen. Und ja, der letzte Satz ist ein wirklich guter Punkt - ich seh in meinen Eltern ja auch ziemlich viel von meinen Großeltern - ich werde jetzt schon versuchen, gegenzusteuern, um nicht auch in diese Richtung zu gehen ;-)

+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •