+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 132

  1. Registriert seit
    31.08.2017
    Beiträge
    42

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Naja ich bin öfters mal ein Wochenende zuhause, und kann das schon ganz gut einschätzen, was sie machen oder nicht machen. Es geht mir auch weniger darum, ob sie jetzt einen Yogakurs machen oder nicht, sondern vielmehr um die generelle Lebenseinstellung (neugierig zu bleiben, Lebensfreude zu haben, sich selbst etwas wert zu sein,...)

    und mit "sofort glauben dass es auch an der Kindheit liegt" meinte ich, ich kann mir das gut vorstellen, weil ich natürlich schon weiß, was in der Kindheit "schiefgelaufen" sein könnte, weil ich ja meine Großeltern kenne...

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.403

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von katrina86 Beitrag anzeigen
    Naja ich bin öfters mal ein Wochenende zuhause, und kann das schon ganz gut einschätzen, was sie machen oder nicht machen.
    ??
    Wenn Du Besuch hast, gehst Du dann alleine aus oder zum Sport?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.802

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von katrina86 Beitrag anzeigen
    und mit "sofort glauben dass es auch an der Kindheit liegt" meinte ich, ich kann mir das gut vorstellen, weil ich natürlich schon weiß, was in der Kindheit "schiefgelaufen" sein könnte, weil ich ja meine Großeltern kenne...
    Aber mit Deinen Eltern vertraulich reden kannst Du trotzdem nicht.
    Das meine ich nicht als Vorwurf, sondern einfach als Fakt.

    Deshalb bringt es schlichtweg nichts, wenn Du Dir Gedanken machst.
    Du kannst weder Deinen Vater noch Deine Mutter noch deren
    Lebenseinstellung ändern. Und Lösungen erörtern, die ohnehin nicht
    erwünscht sind, geht auch nicht.


  4. Registriert seit
    31.08.2017
    Beiträge
    42

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    ??
    Wenn Du Besuch hast, gehst Du dann alleine aus oder zum Sport?
    Was soll das jetzt? Es ist noch nicht soo lange aus, dass ich übergangsweise wieder ein paar Monate bei meinen Eltern gewohnt hab, und ich spreche mit ihnen - so gut kenne ich sie dann schon, dass ich das einschätzen kann.

    Es wäre außerdem gut gewesen, auch noch meinen 2. Satz zu zitieren, der zeigt, dass es mir um die generelle Einstellung geht, und nicht darum, wie oft wer zum Sport geht.

  5. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.403

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von katrina86 Beitrag anzeigen
    Was soll das jetzt?
    Ich empfehle Dir, #19 zu lesen... Deine Eltern sind keine Greise und nicht unmündig, es obliegt schlicht nicht Deinem Einfluss, ihnen ein DIR genehmes und vorzeigbares (?) Leben vorzuschreiben.
    Wie würdest Du umgekehrt eine solche Einmischung in Deine Lebensführung durch sie empfinden?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  6. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.433

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Meine Güte, man darf sich doch wohl noch Gedanken um seine Angehörigen machen, gerade, wenn auch gesundheitliche Themen dranhängen.

  7. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.403

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Ich finde es unangemessen, anderen Menschen zu erzählen, ihre Beziehung wäre schlecht und sie würden ja eh nie zusammen gepasst haben, zu bemängeln, dass sie ihre Freizeit nicht aktiv genug gestalten, dass ihre Urlaubsziele langweilig seien, und das, wofür sie ihr Erspartes ausgeben (Hausumbau) blöd ist.

    Sorgen um Angehörige muss ich überlesen haben, mir scheint es eher, dass der TE ihre "langweiligen" Eltern peinlich sind.

  8. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.107

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Mambi, auf den Punkt.

    Ich suche übrigens noch das "gehen lassen". Ich verstehe etwas anderes darunter.

    Ich kann schon nachvollziehen, dass man es als Kind schade findet, dass die Eltern (vermeintlich) was verpassen und es (in den Augen des Kindes) viel schöner haben könnten.

    Aber, TE: es geht dich schlicht nichts an.

  9. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.573

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Weißt du überhaupt, wie deine Eltern ihren Alltag verbringen, wenn du schon seit mehreren Jahren 300 km entfernt wohnst?
    Ich bin auch in etwa in diesem Alter und habe für mich die richtige Balance im Leben gefunden. Aber das können meine Kinder wirklich nicht beurteilen.
    So was in der Richtung wollte ich auch schreiben. Und: Es geht die Kinder auch einfach nix an, wie die Eltern ihr Leben gestalten.
    Stell dir mal vor, deine Eltern würden dir, @TE, (ungebetene!) Ratschläge für deine Lebensführung geben, wie begeistert du davon wärst.

    Und wenn das Jammern nervt, genau das tun, was schon empfohlen wurde: fragen, was denn der Arzt dazu meint und ggf. das Thema wechseln.


  10. Registriert seit
    31.08.2017
    Beiträge
    42

    AW: Eltern (50+) lassen sich total gehen und haben keine Lebensfreude mehr...

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Meine Güte, man darf sich doch wohl noch Gedanken um seine Angehörigen machen, gerade, wenn auch gesundheitliche Themen dranhängen.
    Danke

    Ja sicher kann im Endeffekt jeder so leben wie er will, aber ist es wirklich das Ziel, dass jeder nur noch auf sich schaut und sich keine Gedanken mehr um nahenstehende Personen macht?!

  11. 12.12.2019, 13:53

    Grund
    gelöscht, da unsachlich, bitte AGB beachten!

+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •