+ Antworten
Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 167
  1. Avatar von Gitta777
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    3.109

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Dieses Teeniegezicke sollte man dann langsam mal hinter sich lassen. Ihr könnt nicht miteinander, gut, dann geht Euch halt aus dem Weg, so gut es geht.

    Es ist auch irgendwann nicht mehr Aufgabe einer Mutter, sich bei Streiten unter ihren längst erwachsenen Töchtern zu positionieren.
    Mir war nie nach Zickereien zumute, auch nicht in jungen Jahren. Ich habe mich unattraktiv, schwach, nicht passend, nicht gut genug gefühlt, und mir selbst Vorwürfe gemacht, weil ich mich, obwohl ich älter war, nie gegen meine Schwester wehren konnte.

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen

    Den Pflichtteil wirst du ohnehin bekommen. Ich stelle es mir nur hilfreich vor, wenn du dich seelisch vom Erbe entkoppeln könntest und somit frei in deinen Gedanken und Gefühlen wärst. Und nicht mehr erpressbar. Muss sich ja gut anfühlen.
    Genau das ist ja das, was mir durch den Kopf geht. Jetzt steht ja wieder Weihnachten vor der Tür. Vorher habe ich Dauernachtschicht, und dementsprechend werde ich ich nach Ruhe sehnen mir Zeit für mich selbst wünschen. Größte Angst meiner Mutter, die dann ja allein wäre, ist dann, was die Nachbarn sagen, wenn Gitta nicht kommt. Kein Wort davon, dass sie mich als Mensch gerne bei sich haben möchte.


    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Gitta...
    Echt, du bist eine erwachsene Frau. Was deine Mama und deine Schwester oder der Kaiser von China von deinem Musik-, Klamotten, Männer (ergänze ich mal selbstständig ) Geschmack halten ist: Scheißegal.

    Muss mal so gesagt werden, oder?

    Was willst du denn? Dass die dich auf einmal toll finden? Wird nicht klappen.
    Vor allem, wenn du so devot dahin dackelst. "deine Mama will immer, dass...." Ja mei, Gitta. Was glaubst was ich den ganzen Tag so will?

    Du bist irgendwie total das Kind geblieben.

    Mal seriöser geschrieben, hast du schon mal daran gedacht, eine Therapie zu machen? Wenn du dem einigermaßen offen gegenüberstehst, dann mach das. Du wirst kein anderer Mensch werden. Aber dein Leben kann anders werden.
    Ich weiß, dass ich umschwenken muss, schon alleine meiner Gesundheit wegen.
    Früher oder später stößt jedem alles zu. Das Leben achtet auf Vollständigkeit.
    (George Bernard Shaw)

  2. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.695

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Zitat Zitat von Gitta777 Beitrag anzeigen
    Genau das ist ja das, was mir durch den Kopf geht. Jetzt steht ja wieder Weihnachten vor der Tür. Vorher habe ich Dauernachtschicht, und dementsprechend werde ich ich nach Ruhe sehnen mir Zeit für mich selbst wünschen. Größte Angst meiner Mutter, die dann ja allein wäre, ist dann, was die Nachbarn sagen, wenn Gitta nicht kommt. Kein Wort davon, dass sie mich als Mensch gerne bei sich haben möchte.
    Möchtest Du Deine Mutter denn als Mensch gern an Weihnachten um Dich haben? Wenn nicht, lass es.

  3. Avatar von Gitta777
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    3.109

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Wenn deine Mutter will, daß du kommst, wenn deine Schwester da ist, ja was macht denn da? Man sagt nein, ich komme nicht.

    Wenn ich jemanden kenne, der mich nicht leiden kann oder den ich nicht leiden kann, dann mache ich den größtmöglichen Bogen um die Person. Ich suche nicht die Nähe.

    Wenn du allerdings immer noch daran glaubst, Anerkennung von deiner Schwester zu bekommen, dann kannst du auch gleich an den Weihnachtsmann glauben. Begreife es, daß deine Schwester dich nicht leiden kann, aus welchen Gründen auch immer. Vermutlich Eifersucht, soll unter Geschwister nicht selten sein.

    Es gibt noch andere Plätze zum lagern von Reifen, im Leben würde ich das nicht bei der Mutter machen. Es gibt auch Ganzjahresreifen, dann ist das Thema lagern von Reifen durch.
    @Hallo, Klecksfisch, von meiner Schwester erwarte ich das nicht. Ich würde eher von meiner Mutter erwarten, dass sie akzeptiert, dass sich ihre Kinder, warum auch immer, nun mal nicht verstehen.
    Ich bekomme es nicht mal fertig, meiner Mutter zu antworten, dass ich deswegen nicht komme, weil ich das Gefühl habe, dass meine Schwester mich gar nicht sehen will. Ich weiß nicht, warum, aber ich getraue mich das nicht. Finde ich selbst komisch, aber es ist so.
    Früher oder später stößt jedem alles zu. Das Leben achtet auf Vollständigkeit.
    (George Bernard Shaw)

  4. Avatar von Gitta777
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    3.109

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Möchtest Du Deine Mutter denn als Mensch gern an Weihnachten um Dich haben? Wenn nicht, lass es.
    Ich bin gerade an Weihnachten immer sehr kaputt. Aber wenn ich weiß, meine Mutter ist allein, und sie würde vielleicht sagen "Ich hätte dich gerne bei mir" anstatt "Die Tochter meiner Nachbarin ruft ihre Mutter sogar von der Arbeit aus an" oder "Alle wundern sich, warum du nicht kommst", dann würde ich mir wahrscheinlich gerne die Zeit nehmen und sie besuchen.
    Früher oder später stößt jedem alles zu. Das Leben achtet auf Vollständigkeit.
    (George Bernard Shaw)

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.695

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Zitat Zitat von Gitta777 Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade an Weihnachten immer sehr kaputt. Aber wenn ich weiß, meine Mutter ist allein, und sie würde vielleicht sagen "Ich hätte dich gerne bei mir" anstatt "Die Tochter meiner Nachbarin ruft ihre Mutter sogar von der Arbeit aus an" oder "Alle wundern sich, warum du nicht kommst", dann würde ich mir wahrscheinlich gerne die Zeit nehmen und sie besuchen.
    Hör doch mal auf damit, was Du Dir von anderen Leuten wünscht. Was möchtest Du für Dich?

  6. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.751

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Dann solltest du irgendetwas machen, dir Hilfe holen, um den ganzen Familienmist einmal aufzudröseln. Ich kann mir nicht vorstellen, daß du dein Verhalten nicht ändern willst. Wenn du es alleine nichts schaffst, Hilfe holen!

    Deine Mutter wird nicht verstehen, warum deine Schwester dich nicht leiden kann. Dann kommt immer der Satz "aber ihr seid doch Schwestern" und die können schlimmer wie Ratengift sein.

    Hör auf dir von deiner Mutter ein Verhalten zu wünschen, du wirst es nicht bekommen, je mehr du dahinter her läufst, desto weniger wird was kommen. Akzeptiere deine Mutter so wie ist und erwarte nichts. Kümmere dich um dich selber. Du hast ja schon Krankheiten erwähnt, wenn du damit nicht aufhörst wird es schlimmer.

    Ich kenne die Situation mit meiner Schwester. Sie war immer eifersüchtig auf mich. Meine Mutter saß immer zwischen zwei Stühlen, wenn meine Schwester da war, habe ich sie nicht beachtet, weil mir ihre Gehässigkeiten auf den Geist gegangen sind. Mir war es völlig egal, ob meine Mutter das gesehen, ob wir uns verstehen oder nicht. Meine Mutter ist gestorben ohne Testament und dann ging der Streit ums Erbe los.

    Hat deine Mutter ein Testament gemacht?

    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Ich hab keine Zeit das Gute in den Garstigen zu suchen!





  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.243

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Gitta, kannst du dir denn gar nicht vorstellen, mal nicht zu machen, was die Mama will?

    @Weihnachten:

    Du bleibst bei dir daheim und besuchst sie am 1. nachmittags auf einen Kaffee.
    Egal was sie sagt.
    Du sagst: "Ich kann nicht." Punkt. (Punkt ist das Wort der kommenden Jahre)

    Ich sehe da überhaupt keine anderen Optionen als, dass DU dich änderst. DU.

    Hör z. B. auch hier im Thread auf zu erklären, was deine Schwester...deine Mutter...
    Glaub mir, das ist vollkommen irrelevant. Du musst niemandem irgendwas erklären.

    Wie schaut es aus mit Therapie? "Nachtdienst" klingt nach Medizin-Branche?
    Mal eine Reha gemacht? Warum nicht?
    7-9 Wochen weg von daheim und Mutters Rockzipfel täten gut, oder?


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.243

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Zitat Zitat von Gitta777 Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade an Weihnachten immer sehr kaputt. Aber wenn ich weiß, meine Mutter ist allein, und sie würde vielleicht sagen "Ich hätte dich gerne bei mir" anstatt "Die Tochter meiner Nachbarin ruft ihre Mutter sogar von der Arbeit aus an" oder "Alle wundern sich, warum du nicht kommst", dann würde ich mir wahrscheinlich gerne die Zeit nehmen und sie besuchen.
    Gitta.... was soll man dazu sagen.
    Werd' erwachsen

  9. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.488

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    Wenn eine Frau nicht verheiratet ist, verwitwet oder geschieden und zwei Töchter hat, sollte die gesetzliche Erbfolge keine großen Schwierigkeiten bereiten....
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  10. Avatar von Gitta777
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    3.109

    AW: Sich in der Familie sich nie wehren können

    @Klecksfisch, wenn sie gestorben ist, ohne dass es ein Testament gibt, gilt natürlich die gesetzliche Erbfolge. Meine Eltern haben ein Berliner Testament gemacht. Wenn beide mehr leben, geht es durch zwei, was der gesetzlichen Erbfolge entspricht.

    Seid ihr auch zu zweit?
    Früher oder später stößt jedem alles zu. Das Leben achtet auf Vollständigkeit.
    (George Bernard Shaw)

+ Antworten
Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •