+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 99 von 99
  1. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.860

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Zitat Zitat von juli-elli Beitrag anzeigen
    .... Allerdings würde ich persönlich in der Einladung auf jegliche Kommentare zur beendeten Ehe und/oder zur neuen Partnerschaft verzichten. Für mich hat das etwas von "sich rechtfertigen"/"sich erklären". Und dazu besteht keinerlei Grund. Die TE muss sich ihrer Familie gegenüber nicht rechtfertigen oder erklären. ...Wenn überhaupt, dann hätte die Familie allen Grund, für ihr unmögliches Verhalten um Entschuldigung zu bitten....
    So sehe ich es auch. Die TE muss nicht "demütig" nach Anerkennung ihrer neuen Partnerschaft gillern: "ach bitte, bitte, seid so nett und gebt meinem neuen Partner die Hand zur Begrüßung". Ok, ist jetzt reichlich überspitzt, aber in diese Richtung sollte es auf keinen Fall gehen ! Sie muss sich nicht kleinmachen oder ihre Trennungsentscheidung begründen bzw. rechtfertigen.

    Unter dem Deckmantel "nur ja keine Konfrontation mit den Verwandten" nehmen diese sich Unverschämtheiten raus. Wenn die TE sich dies nicht aktiv(!) verbittet, immer freundlich tut, wird dies als Bestätigung aufgefasst. Ist jetzt zumindest meine Erfahrung.

    Hinstehen ist das Gebot der Stunde ! Und wenn die Sippe nicht mitmacht, sprich mindestens mitteleuropäische Umgangsformen an den Tag legen kann, dann gibt es (mehr oder minder vorübergehend) eben keinen Kontakt mehr.

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)
    Geändert von elli07 (02.11.2019 um 09:41 Uhr) Grund: Ergänzung


  2. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    20

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Hallo ihr Lieben,

    leider gab es bisher noch kein Gespräch mit meiner Schwester. Angeblich hat sie nie Zeit wenn ich sie treffen will.
    Mit meinem Freund habe ich allerdings gesprochen und ihm die Situation geschildert. Er hat auf den Feiern im Sommer schon gemerkt, dass das Verhalten ihm Gegenüber sehr "distanziert" war, konnte das aber nicht zuordnen, da er ja nicht weiß, wie sie sonst sind.

    Ich werde meiner Schwester jetzt nicht ewig nach rennen. Wenn sie Interesse an einem Gespräch hätte, würde sie bestimmt mal Zeit finden.


  3. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.331

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Jo, das Interesse scheint sie nicht zu haben.
    Es steht wahrscheinlich auch gerade nicht wieder eine Feier an. Dann würde sie dich, anstandshalber, wieder einladen.
    An deiner Stelle würde ich dann jetzt auch nichts mehr machen. Lebe dein Leben und gut ist es.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.889

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Zitat Zitat von Elfi1202 Beitrag anzeigen
    Mit meinem Freund habe ich allerdings gesprochen und ihm die Situation geschildert. Er hat auf den Feiern im Sommer schon gemerkt, dass das Verhalten ihm Gegenüber sehr "distanziert" war, konnte das aber nicht zuordnen, da er ja nicht weiß, wie sie sonst sind.
    Hallo Elfi!

    Gut, dass Du mit Deinem Freund offen gesprochen hast. Ich nehme
    mal an, dass sich sein Verständnis für Deine Familie in Grenzen hält?
    Das wäre sehr nachvollziehbar ...

    Schade, dass Deine Schwester sich einem Gespräch entzieht.
    Was ist mit Deiner Mutter? Sie legte ja ebenfalls das gleiche Verhalten
    an den Tag.

    Schwierig dürfte vielleicht die Situation an Weihnachten werden, wenn
    man sich trifft, oder?


  5. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    20

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Ich habe keine Eltern mehr. Das war meine Tante und mein Onkel die sich auch so verhalten haben. Da nützt aber auch Reden nichts, so gut kenne ich sie. Sie haben eine sehr antiquierte Ansichten (man lässt sich doch nicht scheiden). Da habe ich die Hoffnung, dass sich das irgendwann mit der Zeit bessert. Bis dahin gehe ich auch hier auf Abstand.
    Über Weihnachten haben wir noch gar nicht gesprochen. Was ich so mitbekommen habe, will meine Schwester aber sowieso in der Zeit in den Urlaub fahren.


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.331

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Das ist echt traurig. Schade für dich. Aber du kannst die Leute nicht ändern.
    Mach eigene Pläne für Weihnachten.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.889

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Zitat Zitat von Elfi1202 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Eltern mehr. Das war meine Tante und mein Onkel die sich auch so verhalten haben.
    Entschuldige bitte, das hatte ich in falscher Erinnerung und habe
    nicht nachgelesen heute.

    Auf Abstand gehen ist gut - und wohl auch die einzig sinnvolle Reaktion.

  8. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.860

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Zitat Zitat von Elfi1202 Beitrag anzeigen
    ...Mit meinem Freund habe ich allerdings gesprochen und ihm die Situation geschildert. Er hat auf den Feiern im Sommer schon gemerkt, dass das Verhalten ihm Gegenüber sehr "distanziert" war, konnte das aber nicht zuordnen, da er ja nicht weiß, wie sie sonst sind.....
    Ich glaube mal eher, du hast nicht gewusst, wie sie "sonst" sind.... .

    Eine Sippe, die nur freundlich und nett ist, solange du in der Spur bleibst ? Die deine Lebensentscheidung einer Trennung nicht respektiert ? Dann sogar minimalste Umgangsformen über Bord wirft ?

    In ihren Augen hast du einen Fehler gemacht und hast dich entsprechend still zu verhalten bzw. keine Anforderungen zu stellen. Kenne ich zur Genüge.

    Ich sagte es bereits: in Krisensituationen und Lebensbrüchen stellt sich raus, wer wirklich zu dir hält. Was nicht heisst, alles gut zu heißen und dir nach dem Mund zu reden, aber zumindest deine Entscheidung zu respektieren und sich entsprechend zu benehmen.

    Leb dein Leben ohne dich über diese Leute zu grämen. Die beste "Rache" ist bekanntlich ein gutes Leben.....

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  9. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.645

    AW: Familie lehnt Partner ab

    Ich würde schon mit der Schwester ein ernstes Wörtchen reden. Irgendwann wird sich die Gelegenheit ergeben.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •