+ Antworten
Seite 5 von 31 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 308

  1. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    38

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Nochmal die Frage:
    Was sagt denn Dein Mann eigentlich dazu?
    "sag mir wo ich hinmuss und dann fahr ich los, wenn es nicht gerade 300 km sind"


  2. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    979

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Ich kenne das so, dass derjenige der einlädt auch bezahlt.

    Wie bei meinem Vater zum Beispiel.
    Übrigens, Geburtstag im Hotel zu feiern ist lustiger als man denkt.
    Man kann einen Raum mieten, sitzt nicht so mittenmang unter den Gästen.

    Ich hatte da auch so meine Bedenken, von wegen ungemütlich und so.

    Liebe Donna, du scheinst dem ja gar nichts abgewinnen zu können.
    Deine Gedankengänge kann ich nicht nach voll ziehen. Was hat der Geburtstag mit dem sonstigen Jahr zu tun?

    Oder, dass deine Mutter ja so einsam ist.
    Wenn ich als geladener Gast irgendwo erscheine mache ich mir nicht solche Gedanken.

    Ich nehme dann das Procedere wie es kommt. Ob mir die Musik gefällt ist mir egal, und mit dem Geburtstagskind wird dann eben auch auf Wunsch getanzt.

    Du liest dich echt hier wie die Spassbremse per excellence.
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  3. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.505

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Hallo DonnaMama,

    hier ein Buchtipp für dich: Howard Halpern, "Abschied von den Eltern".
    Es geht inhaltlich darum, die seit Kindertagen eingeschliffenen Interaktionsmuster aufzubrechen und die Beziehung auf eine andere Ebene zu stellen.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.008

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Schön, dass Dir noch zum Lachen ist... ich an seiner Stelle wäre längst weg.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.036

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Zum Thema Einsamkeit: das ist nicht von mir angenommen sondern wird von ihr sehr gerne, sehr oft verbalisiert, wie allein sie ist,
    Ja, klar ist das nicht nur eine Vermutung von dir - klar sagt sie, sie habe keine Freundinnen und wahrscheinlich hat sie tatsächlich auch keine.
    Wieso sollte sie sich Freundinnen "anschaffen" und Bekanntschaften pflegen? Sie hat ja das praktische Dienstmädchen Tochter, also dich.

    Deine Antwort müsste sein: "Schade, dass du dich alleine fühlst. Ich schlage vor, dass du dir Freundinnen zulegst und Bekanntschaften pflegst."
    Wird sie sagen: "Ich hab aber keine." --> Deine Antwort: "Weil du nie damit angefangen hast. Also höchste Zeit, fang damit an. Jetzt. Eine gute Gelegenheit wäre es, deinen Geburtstag in einer Kneipe zu feiern und dazu ein paar Leute einzuladen. Denn wir werden nicht mehr ins Hotel mitfahren. Nein, wirklich nicht."

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.505

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Ich kenne das so, dass derjenige der einlädt auch bezahlt.

    Wie bei meinem Vater zum Beispiel.
    Übrigens, Geburtstag im Hotel zu feiern ist lustiger als man denkt.
    Man kann einen Raum mieten, sitzt nicht so mittenmang unter den Gästen.
    Du hast den Strang nicht wirklich gelesen, oder?
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  7. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    38

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Also eine elegante Lösung die alle zufrieden stellt gibt es offensichtlich nicht.

  8. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.746

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Deine Mutter hat dich voll im Griff, sie fängt an über ihren Tod und ihren nie mehr wiederkehrenden Geburtstag zu jammern und du willst, daß sie nicht traurig ist und tust alles dafür. Ihr seid ein perfektes Team.

    Laß dir gesagt sein: deine Mutter wird die Traurigkeit überstehen, sie wird bestimmt keinen Herzinfarkt bekommen und dann in die Kiste gehen. Deine Mutter ist so dreist und erpreßt euch. Emotionale Erpressung nennt man so ein Verhalten und du fällst darauf rein. Du nimmst auf deine Familie überhaupt keine Rücksicht alle müssen so tanzen, auch wie du es willst und vor allen Dingen wie deine Mutter es will.

    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Ich hab keine Zeit das Gute in den Garstigen zu suchen!





  9. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    38

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Wenn Du das so schreibst, kopiere ich ja meine Mutter alle müssen nach meiner Pfeife tanzen. So hab ich das noch gar nicht gesehen.

  10. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.505

    AW: Mama feiert ihre Geburtstage in Hotels

    Zitat Zitat von DonnaMama Beitrag anzeigen
    Also eine elegante Lösung die alle zufrieden stellt gibt es offensichtlich nicht.
    Nein, Konflikte muss man irgendwann einfach aushalten.
    So ist das im Leben.
    Wenn du nicht schaffst, eine klare Grenze zu ziehen und deiner Mutter zu sagen "Liebe Mama, so leid es mir tut - nach Oberschlusenbach ins Excelsior zu kommen werden wir weder zeitlich noch finanziell einrichten können!" , wird das immer so weitergehen.
    Deine Mutter hat ja gar keine Möglichkeit gehabt, das zu lernen - dass du erwachsen bist, ein Eigenleben hast und sie mit dir einen Kompromiss suchen kann. Oder es bleibenlassen kann, dann aber die Konsequenzen selbst tragen muss - die dann eben heißen, Geburtstag allein im tollen Hotel.

    Für solche gemeinsamen Lerneffekte ist normalerweise die Pubertät da, wo dann auch die überschäumenden Hormone bei der Abnabelung helfen.
    Google mal nach dem Buch, das ist super für deine Situation.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 5 von 31 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •