+ Antworten
Seite 1 von 102 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1015

  1. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    29

    Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Hallo liebes Forum,

    ich bin momentan etwas aufgebracht und muss mich einfach mitteilen und vielleicht auch mal die Meinung von Außenstehenden hören.

    Erst mal zum Verständnis: Ich habe vier erwachsene Kinder zwischen 32 und 38 Jahren, drei Söhne und eine Tochter. Die Tochter und zwei Söhne haben schon länger Partner und die Tochter auch zwei Kinder. Der mittlere Sohn hat sei Januar diesen Jahres eine Partnerin, die ich aber nicht kenne. Alle vier wohnen so ca. 2 Stunden von mir entfernt.
    Im Februar ist mein Mann plötzlich und vollkommen unerwartet an einem Schlaganfall gestorben. Mich hat das extrem mitgenommen. Er war meine erste und einzige Liebe und ich habe immer noch sehr damit zu kämpfen.

    Vor drei Wochen nun hat mein mittlerer Sohn auf der Geburtstagsfeier meiner Tochter verkündet, dass er seine neue Partnerin über die Weihnachtstage mit nach Hause bringen will. Ich weiß, bis Weihnachten ist noch Zeit und eigentlich sind wir nur zufällig durch die Lebkuchen im Supermarkt auf das Thema gekommen. Ich bin jedoch aus allen Wolken gefallen.
    Ich muss dazu sagen, dass mir die Feiertage schon immer absolut heilig waren. Alle Kinder waren immer zu Hause und haben mit mir und meinem Mann gemeinsam gefeiert. Heute wird Weihnachten zum ersten mal ohne ihn statt finden. Mir graut jetzt schon davor. Und dann soll da eine fremde Frau bei mir in der Wohnung sitzen? Ich möchte mich an diesen Tagen mit meinen Kindern an meinen Mann erinnern und vielleicht auch mal weinen können, da will ich niemand fremden dabei haben.
    Mein Sohn versteht das nicht. Er sagt, er würde gerne mit ihr die Feiertage verbringen und da sie wohl sonst alleine wäre, bringt er sie eben mit.
    Ich frage mich sowieso was das für ein Mensch ist, der scheinbar nicht mal Freunde hat um mit ihnen die Feiertage zu verbringen. Außerdem hatte sie bisher ja auch kein Interesse mich kennenzulernen, sie hätte ja jederzeit vorbei kommen können. Stattdessen will sie sich an den Feiertagen hier ins gemachte Nest setzen.
    Ich bin so traurig, das mein Sohn meinen Wunsch einfach nicht akzeptiert. Ich will auf jeden Fall, das er an Weihnachten daheim ist. Bei dem Gedanken, dass mein Mann fehlt und da eine Fremde sitzt wird mir aber jetzt schon ganz schlecht.

    Wir komme ich denn aus der Nummer raus? Ich will sie hier nicht drei Tage sitzen haben. Wäre es ein Kompromiss, wenn ich sie am 1. Feiertag zum Kaffee einlade?

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.254

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    ich gehe davon aus, wenn du sie für den 1. weihnachtsfeiertag zum kaffee einlädst- dann kommt dein sohn auch dann mit ihr und geht wieder mit ihr.

    das würde ich von meinem partner auch erwarten. entweder er steht zu mir oder er tut es nicht.

    und nach deinen aussagen: will er zu ihr stehen.


    die frau abzuwerten: was ist das für eine frau- bringt nur probleme mit deinem sohn.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.817

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Wow. Ich habe das 1. Weihnachten mit meinem Mann als Neue auch bei meiner Schwiegermutter verbracht.
    Ich wurde sehr herzlich aufgenommen, auch von den Geschwistern.
    Deine Kinder sind weit über 30. Du solltest ihnen die Entscheidung wirklich selbst überlassen.
    Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel.

  4. Avatar von Telpa
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    3.718

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Mein Beileid zum schmerzlichen Verlust Deines Mannes!

    Bezüglich der Feiertage:

    Die Partner Deiner anderen Kinder sind an den Feiertagen dabei?

    Was wäre, wenn Du die neue Partnerin Deines Sohnes vorher kennenlernen würdest? Bis Weihnachten ist noch genug Zeit, um das Fremdeln zu minimieren.

    Dass dein Sohn seine Partnerin dabei haben möchte, wenn all seine Geschwister ihre Partner dabei haben (davon gehe ich jetzt mal aus), kann ich sehr gut nachvollziehen. Es
    scheint dann für ihn auch etwas Ernsteres zu sein.

    Die Frau ungesehen so abzuwerten, weil sie sonst Weihnachten alleine wäre, finde ich sehr hart. Man weiß nie, welche Päckchen ein Mensch zu tragen hat.

  5. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.748

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    mein beileid zum verlust deines mannes

    fast wollte ich sohn schreiben, aber so falsch wäre das auch nicht gewesen.

    dein sohn hat jetzt auch eine partnerin. und möchte die feiertage so verbringen wie er möchte. dass er seine freundin dabei haben möchte, kann ich verstehen.

    ich denke nicht, dass du dich jetzt immer darauf berufst, dass DIR weihnachten wichtig ist und es nach deinem gusto geht.
    gibt es denn die möglichkeit, die freundin vorher einzuladen, so dass ihr euch kennen lernt?

    denke daran, dein sohn ist kein kind mehr
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.748

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Zitat Zitat von BeateM64 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich sowieso was das für ein Mensch ist, der scheinbar nicht mal Freunde hat um mit ihnen die Feiertage zu verbringen.?
    das finde ich unmöglich von dir.
    woher nimmst du diese vermutung?

    du hast ja scheinbar auch keine freunde
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.511

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Zitat Zitat von BeateM64 Beitrag anzeigen
    Wir komme ich denn aus der Nummer raus?
    Wie du verhinderst, dass dein Sohn an Weihnachten eine Fremde mitbringt?
    Ganz einfach, du lernst sie vorher kennen.


    (Wir hatten im letzten Jahr eine ähnliche Situation, da habe ich verfügt, der "Fremde" möge sich vorher bekannt machen (ich habe einen Monat vor Weihnachten Geburtstag) und dann kann zusammen geweihnachtet werden. Es war dann ein sehr schönes Weihnachtsfest, an dem zwei Töchter ihre Partner dabei hatten.)
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  8. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    29

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Unter normalen Umständen hätte ich auch kein Problem, wenn sie dabei wäre. Aber dieses erste Weihnachten ohne meinen Mann möchte ich einfach trauern können. Da möchte ich keinen Fremden dabei haben.

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.254

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    dann sage das deinem sohn so und akzeptiere wenn er an weihnachten nicht bei dir auftaucht.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  10. Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    178

    AW: Weihnachten mit der neuen Partnerin des Sohnes

    Dein Sohn trauert auch um seinen Vater.
    Und in dieser Situation ist seine neue Partnerin sicher gerade an Weihnachten eine Stütze für ihn.
    Freu dich doch für ihn, dass er jemanden gefunden hat.
    Und kennenlernen kannst du sie doch sicher vorher schon mal.

+ Antworten
Seite 1 von 102 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •