+ Antworten
Seite 15 von 58 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 579
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von Lisa_Mue Beitrag anzeigen
    . Meiner Meinung nach ist sie einfach ein verwöhntes Balg, das keinerlei Arbeit oder Verantwortung übernehmen möchte. -----------------------

    wenn Madame ------------------------------

    Bisher habe ich immer versucht freundlich zu sein, ----------------------------

    Habt ihr Ratschläge, was ich tun kann?
    freundlich ist anders.

    ratschläge? halt dich da raus. rede mit den beiden, dass du dich eben da in der zukunft zurückhalten wirst.

    denn mit der einstellung der stiefmutter gegenüber- machst du es auch für die kinder schwierig.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  2. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.139

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Der Sohn hätte so eine unreife Person einfach nicht heiraten dürfen.
    Hat er aber. Der Junge ist schon groß. Hätte er lieber vorher seine Mama fragen sollen?

    Also wirklich...
    People are so crackers.
    John Lennon

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: meine Schwiegertochter

    @ macani---------------- auch eine dissertation dauert nicht ewig.

    wer auch immer schon mal eine geschrieben hat- weiss, da ist man/frau nur froh wenn diese stress zeit rum ist.

    das ist keine alltags-situation. ist es nicht.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.761

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    freundlich ist anders.

    ratschläge? halt dich da raus.
    Sie ist ihrer Schwiegertochterbisher gegenüber freundlich gewesen.

    Und wie soll sie weiter freundlich sein und sich rausahalten, wenn die junge Frau ihr auch noch IHRE Wäsche aufbrummen will und die TE die Kinder hütet.
    Da wäre ich auch nicht mehr freundlich.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Der Sohn hätte so eine unreife Person einfach nicht heiraten dürfen.
    der sohn, mit mitte dreissig, bekommt jetzt auch noch vorschriften.

    könnte es sein, dass der ganze knatsch daher rührt, dass bubi nicht seine mama vorher um erlaubnis gefragt hat?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.892

    AW: meine Schwiegertochter

    Lass deine Schwiegertochter mal Schwiegertochter sein.


    Dein Ansprechpartner ist allein der Sohn. Das es seit der Hochzeit noch mehr Kinderbetreuung durch dich erfolgen soll, halte ich für das Problem.

    Und du musst da dringend mit deinem Sohn reden. Das du dir so nicht vorgestellt hast, sondern eher gedacht hast, das er durch eine neue Ehefrau, wieder mehr "normales" Familienleben bei ihm statt findet.

    Dein Sohn hat 2 kinder für die er die Verantwortung trägt. Dazu gehört auch sich eine Frau zu suchen die mit seinen Kindern klar kommen möchte.

    Sie wird da auch rein wachsen müssen und es liegt an deinem Sohn das zu schaffen oder es klappt halt nicht.

    Du hältst ihm den Rücken aus Gewohnheit frei und das ist dein Fehler an dem du was ändern kannst. Mich wundert es ehrlich gesagt das du Frust auf ST hast, obwohl du ihr das auch ermöglichst.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  7. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.088

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen

    Also, wenn mir einer erzählen würde, ich hätte ja eh nicht viel zu tun und könnte doch die Wäsche machen, da würde ich sicher auch wütend sein. .
    Das kommt aber auch darauf an, wie deutlich die TE vorher ihrerseits gezeigt hat, dass sie der Ansicht ist, dass die Schwiegertochter keinerlei Arbeit übernehmen möchte. Die ganzen Postings der TE zeigen doch umgekehrt genauso eine Abwertung der Beschäftigungen der Schwiegertochter, von der sie annimmt, dass sie locker neben Job und Diss doch noch Brote schmieren, Kinder zur Schule bringen, Kinder am Nachmittag bespaßen und den Haushalt schmeißen könnte. Da nehmen sich die beiden doch nichts.


  8. Registriert seit
    03.10.2018
    Beiträge
    44

    AW: meine Schwiegertochter

    Ich finde es schon krass, wenn hier eine Frau schreibt, es sind seine Kinder. Warum soll ich mich kuemmern? Nun ja, unter solchen Gesichtspunkten kann man keine Ehe schliessen. Hier merkt man schnell, warum Patchwork oft nicht funktioniert. Wenn ich einen Witwer heirate, dann muss ich mir doch im klaren sein, dass ich auch Verantwortung übernehme. Sicher soll sie ihren Beruf nicht aufgeben, aber sie muss sich ein klein wenig mit einbringen. Geht mich nichts an, sind deine Kinder ist dann doch ziemlich daneben. Kann natuerlich auch sein, dass die junge Frau eine normale Familie nicht so kennt. Also selbst mit Aur pair und Haushaltshilfe gross geworden ist. Aber diese Blauaeugigkeit ist kaum zu überbieten. Und nicht mal gemeinsam Abendessen? Ja, der Vater hat auch Verantwortung und er scheint überfordert zu sein. Jetzt erst recht, wenn sie noch ihre Macken rauslaesst. Sonnabend bitte erst nach dem Mittag. Fuer die Kinder ist das hart, die Kinder haben feine Antennen fuer alles. Warte erstmal ab die naechste Zeit, vielleicht spielt sich einiges ein oder es knallt dann eben. Den Haushalt sollten sie aber beide auf die Reihe bringen.


  9. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.761

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Das kommt aber auch darauf an, wie deutlich die TE vorher ihrerseits gezeigt hat, dass sie der Ansicht ist, dass die Schwiegertochter keinerlei Arbeit übernehmen möchte. Die ganzen Postings der TE zeigen doch umgekehrt genauso eine Abwertung der Beschäftigungen der Schwiegertochter, von der sie annimmt, dass sie locker neben Job und Diss doch noch Brote schmieren, Kinder zur Schule bringen, Kinder am Nachmittag bespaßen und den Haushalt schmeißen könnte. Da nehmen sich die beiden doch nichts.
    Trotzdem: Wie kann man sich erdreisten und von einer Frau, die über die Gebühr für die Kinder da war und diese auch immer noch der Schwiegertochter vom Hals hält, ihr ihre Wäsche aufzunötigen.

    Findest du so etwas nicht unter aller Kanone?

    Die TE schrieb, dass sie bisher immer freundlich war, aber nach der WÄschegeschichte den Papp aufhat.

  10. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.236

    AW: meine Schwiegertochter

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    und ja, ich finde auch die in den ersten postings genannten bezeichnungen für die schwiegertochter sehr abwertend.
    Die TE hat ja schon geschrieben, dass das eher dem Abreagieren diente.

    Und niemand will die junge Frau zum Hausmütterchen machen, aber zwischen Hausmütterchen auf der einen und Leben wie ein Paar ohne Kinder gibt es ja noch etliche Abstufungen.

    Haben die Kinder mal gesagt, ob sie die Frau mögen?
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

+ Antworten
Seite 15 von 58 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •