+ Antworten
Seite 23 von 25 ErsteErste ... 132122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 247

Thema: Eingemischt.

  1. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.139

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    . Wenn Einmischung, dann wäre mein Weg ein 4-Augen Gespräch mit dem Sohn gewesen.
    Oh ja, unbedingt! "Weißt du eigentlich, was deine Frau so alles treibt?" In einem dringlichen Ton mit gesenkter Stimme gebracht.

    Dem Sohn hinter dem Rücken seiner Frau Gift ins Ohr zu träufeln ist dem Familienfrieden ganz bestimmt dienlich... Da war Mangelware mit ihrem SMS-Fehlgriff ja noch eine Spur offener.
    People are so crackers.
    John Lennon

  2. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.028

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Ob das das erste Mal oder das 20. ist, wird sie wohl wissen.
    Nein. Meiner bescheidenen Lebenserfahrung nach fühlen sich die allermeisten Einmischer im Recht. Das ist ein chronischer, meist kaum bis gar nicht veränderbarer Zustand.

    Die TE entschuldigte sich. Fast jeder hier spürt aber, dass sie nicht wirklich überzeugt ist.

    Ihrer Wahrnehmung nach war es das erste Mal. Vermutlich war es das erste Mal, dass auch ihr zweiter Sohn Flagge zeigt. Langsam wird es dünn das Eis. Das ist es, was sie spürt. Nicht das Unrecht ihrer Einmischung.
    LG Ivi


  3. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.406

    AW: Eingemischt.

    Ivonne, auf den Punkt gebracht. Genau so sehe ich das auch!


  4. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.698

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Oh ja, unbedingt! "Weißt du eigentlich, was deine Frau so alles treibt?" In einem dringlichen Ton mit gesenkter Stimme gebracht.

    Dem Sohn hinter dem Rücken seiner Frau Gift ins Ohr zu träufeln ist dem Familienfrieden ganz bestimmt dienlich... Da war Mangelware mit ihrem SMS-Fehlgriff ja noch eine Spur offener.
    Wer sagt denn, dass eine Nachfrage gleich Gift sein muss, welches sie legt.

    Was ist dabei, dem Sohn zu sagen, dass sie irritiert war, ihre Schwiegertochter mit einem Anderen flirten zu sehen.

    Das wird nur als Gift wahrgenommen, wenn an der Sache was dran ist. Ansonsten reicht die Antwort, dass sie sich keine Sorgen zu machen braucht, da alles in bester Ordnung ist.

  5. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.139

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Nein. Meiner bescheidenen Lebenserfahrung nach fühlen sich die allermeisten Einmischer im Recht. Das ist ein chronischer, meist kaum bis gar nicht veränderbarer Zustand.

    Die TE entschuldigte sich. Fast jeder hier spürt aber, dass sie nicht wirklich überzeugt ist.

    Ihrer Wahrnehmung nach war es das erste Mal. Vermutlich war es das erste Mal, dass auch ihr zweiter Sohn Flagge zeigt. Langsam wird es dünn das Eis. Das ist es, was sie spürt. Nicht das Unrecht ihrer Einmischung.
    So ähnlich klingt es für mich auch.

    @Wolfgang: es geht hier um das Verhältnis zwischen Mutter und Sohn, aufgehangen an der Schwiegertochter. Nicht darum dass die Schwiegertochter eine Metze ist, die eingenordet werden muss.
    People are so crackers.
    John Lennon

  6. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.139

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn, dass eine Nachfrage gleich Gift sein muss, welches sie legt.
    Das sagt die Lebenserfahrung, die du ja auch so gerne bemühst.
    People are so crackers.
    John Lennon


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.698

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Das sagt die Lebenserfahrung, die du ja auch so gerne bemühst.
    Okay, dann liegt es vielleicht daran, dass ich ein solches Verhalten aus meinem Umfeld nicht kenne.

    Würde mein Vater mich mit sowas behelligen und es wäre alles in Ordnung, dann wäre das für mich kein Grund, ihn irgendwie anzugehen.

    Er entstammt einer anderen Generation und kennt das eben nicht.

    Die Tatsache, dass die ST so extrem getriggert wird, lässt mich aufhorchen.

  8. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.028

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Okay, dann liegt es vielleicht daran, dass ich ein solches Verhalten aus meinem Umfeld nicht kenne.

    Würde mein Vater mich mit sowas behelligen und es wäre alles in Ordnung, dann wäre das für mich kein Grund, ihn irgendwie anzugehen.

    Er entstammt einer anderen Generation und kennt das eben nicht.

    Die Tatsache, dass die ST so extrem getriggert wird, lässt mich aufhorchen.
    Die ST darf sich nicht geärgert fühlen weil sie genau welcher Generation angehört?

    Oder für welche Generation genau ist hinterhältige Einmischung typisch?

    Ich dachte immer, Charakter sei altersunabhängig.
    LG Ivi

  9. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.139

    AW: Eingemischt.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass die ST so extrem getriggert wird, lässt mich aufhorchen.
    Ja ja, ist klar...

    Ich habe alles, was dazu zu sagen ist, in Beitrag #225 gesagt und werde das auch nicht weiter ausführen.
    People are so crackers.
    John Lennon


  10. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.406

    AW: Eingemischt.

    Habe gerade etwas in alten Strängen gelesen. Ich denke, das ganze ist keineswegs ein neues Problem.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •