+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

  1. Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    388

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    @schafwolle,
    seine Lebensgefährtin hat eine kleine Rente und wenn es nötig ist unterstützt er sie finanziell.
    Neulich ging die Waschmaschine kaputt, dann hat er ihr das Geld geliehen und sie zahlt es in Raten zurück.

    Mein Papa geht es gesundheitlich nicht so gut, er geht schlecht und hat wenig Gefühl in den Beinen und in den Fingerspitzen gar keines mehr, er ist Diabetiker.
    Leider fährt er noch Auto, aber Radfahren geht garnicht mehr und zu Fuß ist er auch schlecht unterwegs.
    Natürlich war ich mit ihm beim Arzt und er hatte auch schon eine Bandscheiben OP im letzten Jahr, leider erfolglos.
    Aber ich werde versuchen mich zurück zu lehnen und mir notfalls eine Hilfe suchen, weil es mich manchmal sehr belastet und meinen Alltag einschränkt.

    Es tut schon mal gut, dass ich mich mit euch etwas austauschen kann, DANKE.

  2. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.449

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Das verstehe ich jetzt nicht - dein Vater ist Diabetiker und isst sowieso keinen Kuchen...warum soll er sich dann Gedanken um Kuchen machen? Dann ist es doch normal, dass du welchen mitbringst, wenn du welchen willst?
    Es entstünde keinerlei Schaden, wenns einfach keinen Kuchen gibt.

    Ich hab' den Eindruck, du fühlst dich sehr verantwortlich und kümmerst dich und erwartest, dass er sich im selben Maße zurückkümmert, weil es nur auf diese Weise "richtig" ist.

    Was, wenn du ihn einfach so sein lässt, wie er ist? Wer von euch würde denn dann irgendwas vermissen? Wenn du nur anrufst oder ihn besuchst, wenn du wirklich Lust dazu hast und nicht nach Zeitplan und Pflichtgefühl - vielleicht täte euch das allen gut.

  3. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.453

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Meine Mutter ist auch etwas - äh - schwierig. Ich rufe sie nur an, wenn es für mich wirklich passt. Sonst verdirbt mir das den Tag. Und ich habe akzeptiert, dass sie ist wie sie ist. Fertig. Seitdem tue ich mir wesentlich leichter.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  4. Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    388

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Ich erwarte nicht, dass er sich im selben Maße um mich kümmert, aber es wäre schön, wenn er auch mal anrufen würde wie es uns geht.
    Er zeigt überhaupt kein Interesse an uns und ruft nur an, wenn er etwas braucht.
    Wenn er bei mir zum Geburtstag eingeladen ist, dann ist mein Papa auch Kuchen und wenn wir bei ihm zum Kaffee trinken sind, dann freut sich seine Lebensgefährtin auch über ein Stück Kuchen. Den Kuchen bringe ich nicht nur mir mit.

    Wenn ich nicht mehr so oft komme, dann sucht hat er die Schuld bei mir... er erwartet, dass sich jeder um ihn kümmert.
    Wenn das nicht der Fall ist, dann denkt er einfach nicht darüber nach, an was das liegt, wenn sich Freunde zurück ziehen dann liegt das an der einseitige Freundschaften.
    Niemand will ihm auf Dauer nachlaufen.


  5. Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    388

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    @unendlichkeit,
    da muss sich auch was bei mir ändern, schön, dass du es für dich so arrangiert hast.

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.587

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Zitat Zitat von lily7 Beitrag anzeigen
    @schafwolle,
    seine Lebensgefährtin hat eine kleine Rente und wenn es nötig ist unterstützt er sie finanziell.
    Neulich ging die Waschmaschine kaputt, dann hat er ihr das Geld geliehen und sie zahlt es in Raten zurück.
    Dann bekommt doch die Aussage, "eine andere Frau hätte ihn längst verlassen",
    eine ganz andere Bedeutung, nicht?


    Leider fährt er noch Auto, aber Radfahren geht garnicht mehr und zu Fuß ist er auch schlecht unterwegs.
    Falls seine LG die für ihn schwierigen Alltagsaufgaben nicht übernimmt - wäre
    eine Haushaltshilfe eine Option?


    Zitat Zitat von lily7 Beitrag anzeigen
    aber es wäre schön, wenn er auch mal anrufen würde wie es uns geht.
    Er zeigt überhaupt kein Interesse an uns und ruft nur an, wenn er etwas braucht.
    Ja, das ist natürlich schade.
    Aber einfordern kann man so etwas leider nicht.


    Wenn ich nicht mehr so oft komme, dann sucht hat er die Schuld bei mir... er erwartet, dass sich jeder um ihn kümmert.
    Wenn das nicht der Fall ist, dann denkt er einfach nicht darüber nach, an was das liegt
    Du hast es ja noch gar nicht ausprobiert, die festgezurrten Gewohnheiten
    Deinerseits einfach mal zu verändern, oder?


  7. Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    388

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Hallo Schafwolle,
    ich hab mich jetzt seit zwei Wochen nicht mehr gemeldet und am Freitag fahren wir über das Wochenende weg um den runden Geburtstag von meinem Mann zu feiern, ich glaube nicht, dass er sich meldet.
    Allerdings hab ich ihm damals erzählt das wir über das Wochenende weg fahren, wenn mein Mann Geburtstag hat.

  8. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.917

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Was erwartest du eigentlich von deinem Vater? Das hört sich ja ganz schlimm nach "Liebe betteln" an.
    Hat er früher Anteil an deinem Leben genommen? Als Kind? War er da präsent?
    Hast Du da auch schon so um Anerkennung gerungen?

    Ehrlich? Wenn er schon immer so war, würde ich mich nicht mehr kümmern. Er ist doch zufrieden?! Sonst würde er etwas unternehmen.
    Wenn du kannst, lasse den Kontakt, gratuliere ihm zum Geburtstag und fertig.

  9. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.453

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Zitat Zitat von lily7 Beitrag anzeigen
    @unendlichkeit,
    da muss sich auch was bei mir ändern, schön, dass du es für dich so arrangiert hast.
    Na ja, arrangiert habe trifft es nicht so ganz. Mir blieb nichts andere übrig. Ich musste. Sonst würde mich die Situation auffressen. Bei dir sehe ich das ähnlich. Du liebst deinen Papa, also willst du den Kontakt nicht ganz abbrechen, klar. Der Kontakt, wie er ist, tut dir aber gar nicht gut.

    Ach, und jammere ein bisschen mit der Lebensgefährtin über ihn. Das hilft auch ungemein Ihr liebt ihn beide, also ist das doch ok.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  10. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.233

    AW: Papa (70), wird immer schwieriger und meine Wut größer....

    Mein Papa geht es gesundheitlich nicht so gut, er geht schlecht und hat wenig Gefühl in den Beinen und in den Fingerspitzen gar keines mehr, er ist Diabetiker.
    Leider fährt er noch Auto, aber Radfahren geht garnicht mehr und zu Fuß ist er auch schlecht unterwegs.
    Natürlich war ich mit ihm beim Arzt und er hatte auch schon eine Bandscheiben OP im letzten Jahr, leider erfolglos.
    Aber ich werde versuchen mich zurück zu lehnen und mir notfalls eine Hilfe suchen, weil es mich manchmal sehr belastet und meinen Alltag einschränkt.
    Na, schlimm finde ich eher welche Anforderungen an den Mann gestellt werden.
    Soll jetzt kein Angriff auf dich sein. Bei weitem nicht. Aber guck mal, der ist krank und hat mit sich zu tun.
    Sieh das mal mit einem milden Auge. Ok ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •