+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42
  1. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.141

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Wir waren eigentlich abends jedesmal groggy, da wir den ganzen Tag durch Boston gelaufen sind, dazu Einkehr in einem Bottlestore...
    ... wo wir eben ein feines Weinchen kauften. Stilecht getrunken aus Pappbechern , was unsere Laune nicht minderte.

    Wir haben tatsächlich besser geschlafen als man vermuten könnte....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.283

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Wir waren eigentlich abends jedesmal groggy, da wir den ganzen Tag durch Boston gelaufen sind, dazu Einkehr in einem Bottlestore...
    ... wo wir eben ein feines Weinchen kauften. Stilecht getrunken aus Pappbechern , was unsere Laune nicht minderte.

    Wir haben tatsächlich besser geschlafen als man vermuten könnte....
    OT, zu kleine Betten sind mir tatsächlich ein Graus.

    Wundert mich gerade, denn gerade in den USA sollte man doch mindestens Queen, King oder Superking kriegen. Aber was sag ich denn mit meinem Rauszieh-Bett ...

  3. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.237

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ah ok - die Hochzeit zu zweit kann ich da echt gut verstehen.

    Wirklich nichts gegen den Schwarzwald übrigens, ich gehe da auch sehr gerne wandern.
    und es gibt fantastische Hotels

  4. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.843

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Nur zur Verständnisfrage - warum startet man in einem Ferienhaus um 5, 6 Uhr MORGENS eine Mega-Putzaktion?
    Sie war wach und hatte keine Hobby’s
    Lesen spaziergang kommt ihr nicht in den Sinn
    Ausserdem - nutzt sie morgens ihren Schwung

  5. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.141

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    OT, zu kleine Betten sind mir tatsächlich ein Graus.

    Wundert mich gerade, denn gerade in den USA sollte man doch mindestens Queen, King oder Superking kriegen. Aber was sag ich denn mit meinem Rauszieh-Bett ...

    Ich werfe noch mal ein: es war ein H O S T E L. Gemeinschaftsbad aus den 20er Jahren, sah auch so aus..... Mußten wir aber Gott sei Dank nicht mit anderen Leuten teilen.

    Billig eben. Alt. Aber sehr sauber.

    Den Rest der Reise haben wir in günstigen Motels übernachtet, je nachdem, wo wir uns gerade aufhielten, da gab es immer 2 Betten, geräumigen Abstand zwischen uns.

    Die tollste Übernachtung war im äußersten Osten an der Grenze zu Kanada, da hatte ich eine Hütte am See gebucht. Stil Holzfällerhütte, offener Kamin plus Bollerofen, Felle im Schaukelstuhl, Zirpen der Grillen draußen, und ansonsten himmlische Ruhe, nackt baden im See.... Da wäre ich gerne noch länger geblieben, aber wir hatten noch andere Ziele.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  6. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    5.138

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Ich war einmal mit meiner Mutter in der mecklenburgischen Seenplatte, einen Mutter Tochter Kurzurlaub machen.

    Leider hatte ich vergessen, dass meine Mutter ein extrem schwäbisches Gemüt hat, was sparen angeht. Dampfer fahren? Zu teuer und Wasser sieht doch überall gleich aus. Hotel? Möglichst billig egal wie es aussieht.

    Hinzu kam, dass Muttern an schmerzenden Füßen litt, was sie aber nicht sagte. Stattdessen verlegte sie sich aufs Quengeln und Nörgeln ("müssen wir da jetzt auch noch hin?"), so dass Spaziergänge zwar kurz ausfielen, aber nicht wirklich erheiternd waren.

    Museen interessierten sie auch nicht sonderlich, lediglich in Schwerin lebte sie auf. Dort stand die Fußgängerzone zwar halbleer, aber es gab mehrere 1 Euro Läden. Wir haben sie alle von oben bis unten durchforstet, es könnte ja sein, dass man irgendetwas findet, was man gebrauchen kann. Ich hasse 1 Euro Läden, muss man dazu sagen, und meine Mutter hat ohnehin alles doppelt und dreifach.

    Den Kurzurlaub haben wir einen Tag früher beendet als geplant und das Experiment seitdem nicht wiederholt

  7. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.510

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Urlaub mit Gatten und damals noch zwei Kindern auf Nordstrand. Die Kleinen bekamen das Ehebett im Schlafzimmer, wir die Couch im Wohnzimmer. Die erste Nacht war furchtbar. Die Couch zu kurz - wir haben beide kein Auge zugemacht. In Gedanken schon bitterböse mit dem Vermieter geschimpft. Am Morgen dann entdeckte der Gatte, dass man das Bettsofa noch weiter ausziehen konnte - die letzte Stufe musste man nur etwas anheben, dann ging es. Wir waren am Abend vorher einfach noch groggy von der Fahrt gewesen. Zum Glück hatten wir uns noch nicht beschwert.
    Da steckste nicht drin!

  8. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.283

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Die tollste Übernachtung war im äußersten Osten an der Grenze zu Kanada, da hatte ich eine Hütte am See gebucht. Stil Holzfällerhütte, offener Kamin plus Bollerofen, Felle im Schaukelstuhl, Zirpen der Grillen draußen, und ansonsten himmlische Ruhe, nackt baden im See.... Da wäre ich gerne noch länger geblieben, aber wir hatten noch andere Ziele.
    Hast du die Adresse noch? Gerne per PN.

  9. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.283

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Perlengazelle Beitrag anzeigen
    Urlaub mit Gatten und damals noch zwei Kindern auf Nordstrand. Die Kleinen bekamen das Ehebett im Schlafzimmer, wir die Couch im Wohnzimmer. Die erste Nacht war furchtbar. Die Couch zu kurz - wir haben beide kein Auge zugemacht. In Gedanken schon bitterböse mit dem Vermieter geschimpft. Am Morgen dann entdeckte der Gatte, dass man das Bettsofa noch weiter ausziehen konnte - die letzte Stufe musste man nur etwas anheben, dann ging es. Wir waren am Abend vorher einfach noch groggy von der Fahrt gewesen. Zum Glück hatten wir uns noch nicht beschwert.
    ... warum habt ihr mit den Kindern nicht einfach getauscht?

  10. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.237

    AW: Reisen & Urlaube mit Familie(n) - eure Anekdoten!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    ... warum habt ihr mit den Kindern nicht einfach getauscht?
    vermutlich in der Hoffnung, wenigstens ein bisschen schlafen zu können...

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •