+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61
  1. Avatar von Preciosa
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    1.333

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Im Leben nicht würde ich das Feld räumen und mit Familie und Fellnasen aus meinem eigenen Haus ausziehen!

    Wo kämen wir denn da hin!

    Die Therapie wird dir den Weg weisen, bis dahin aussitzen und hoffen, dass die Zeit für dich arbeitet.

    Ändern wirst du diese Frau nicht mehr, du kannst versuchen, alles stoisch hinzunehmen, was von ihr kommt, den Blumenstrauß und Geschenke annehmen mit den Worten: "Was soll ich damit? Du weißt, ich möchte das nicht. Lass das bitte. "

    Wenn sie wieder was bringt, - die selbe Leier.

    Du räumst ihr viel zu viel Macht ein über dein Leben. Es liegt vollkommen bei dir, das Ungleichgewicht zu deinen Gunsten auszutarieren. Du musst da schon selbst durch.

    Ein guter Therapeut m/w wird dir da durch helfen, aber hoffe nie wieder auf eine Charakteränderung deiner Mutter.
    Wenn man in die falsche Richtung läuft - hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen. (Birgit Breuel)

    Glaube niemals, du würdest das Leben eines anderen Menschen kennen. Du weißt immer nur das, was er dich wissen lässt. (unbekannt)


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.190

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Zitat Zitat von trido44 Beitrag anzeigen
    ..unter Abnabeln versteh ich was anderes...
    Was?

    Ausziehen kann man auch innerlich - wie innere Kündigung. Ist aber noch nerviger.

    Ich bin nicht in der Situation. Das stimmt.
    Ich wäre auch nie in einer solchen. Weil ich das nicht aushalten würde, nicht weil ich so klug bin oder so

    Warum bist du in dieser Situation?
    Was hast du gedacht, als du das entschieden hast?
    Dass es ganz anders wäre?
    War denn deine Mutter früher anders?

    Verstehst, zu erkennen, wieso man da gelandet ist, kann helfen den Ausgang zu finden

    Alles Gute


  3. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.639

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Zitat Zitat von Preciosa Beitrag anzeigen
    Du räumst ihr viel zu viel Macht ein über dein Leben. Es liegt vollkommen bei dir, das Ungleichgewicht zu deinen Gunsten auszutarieren. Du musst da schon selbst durch.

    Ein guter Therapeut m/w wird dir da durch helfen, aber hoffe nie wieder auf eine Charakteränderung deiner Mutter.
    Es ist doch aber leichter zu fordern, die Mutter müsse sich ändern als dass man sich selbst ändert...

    Was allerdings so furchtbar ist, wenn eine alte Mutter einem zum Geburtstag einen Blumenstrauß schenken will erschließt sich mir nicht.

    Das liegt schon auch an einem selbst, ob man daraus ein Drama machen will.


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.190

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    E
    Was allerdings so furchtbar ist, wenn eine alte Mutter einem zum Geburtstag einen Blumenstrauß schenken will erschließt sich mir nicht.
    timeo danaos....


  5. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.639

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Mag sein. Ich seh da viel Unvermögen wie immer auf beiden Seiten.


  6. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.905

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Zum Thema Rausschmeißen oder Ausziehen:
    Das löst doch das Grundthema nicht auf!

    Klar würde es etwas entspannen- aber so ist man - die TE - gezwungen, sich mit allem zu befassen.
    Sie können dem nicht aus dem Weg gehen und zum Aufräumen ist das tatsächlich das Beste, was sein kann (wenn auch sehr fordernd).

    Liebe TE- wie würdest du mit einem Blumenstrauß umgehen, wenn du ihn von einem Menschen bekommen hättest, der dir total egal ist?
    Ein Blumenstrauß, auf dem "nichts liegt"?
    Würdest du ihn wegschmeißen? in den Garten stellen? in deine Wohnung stellen?

    Vielleicht wäre dieser Ansatz ein Anfang?
    Nur den Sachverhalt zu sehen und nicht die Geschichte, die möglicherweise darin stecken könnte.
    Also frei von deiner Mutter betrachtet.

    Deine Mutter übergibt dir mit dem Blumenstrauß nur Blumen - DU machst daraus, was DU willst und kannst- musst dem aber keine Bedeutung beimessen.
    Wenn du es tust, wurde aus den Blumen ein Machtspielzeug.......und innerlich bist du ja schon mitten auf der Achterbahn


  7. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.905

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Kennst du den Spruch:
    Was kümmert es die alte Eiche, wenn die Sau sich an ihr kratzt?


  8. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    4.629

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Seit wann wohnt denn Deine Mutter bei Dir? Und gab´s einen bestimmten Anlass für den Einzug?


  9. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Wenn man nicht in der Situation ist, erschließen sich einem viele Dinge nicht - meine Meinung

    Ein Drama hab ich auch nicht draus gemacht, das ist es ja nicht, nur Blumen oder eine Geste oder ein Kommunikationsversuch was auch immer

    Und wenn man von irgendwem was bekommt, was man nicht will, find ich das schon irgendwie furchtbar...bei Fremden würd ich sagen : Nein danke oder direkter reagieren, aber es ist eine Person, die einem ( gewollt oder nicht ) doch wenigstens biologisch nahesteht

    Ich fordere auch nicht von meiner Mutter, das sie sich ändert...warum auch....ging 84 Jahre so ganz gut...ich weiß das ne Änderung von mir kommen muss, für mich selbst...

    Vor 2 Jahren hätte ich wahrscheinlich den gleichen Kommentar ganz pragmatisch abgegeben...da war mir meine Situation noch nicht so klar, da hab ich prima ( mehr oder weniger ) funktoniert....bis zum großen Knall...jeder geht eben anders damit um bzw. steckt in einer anderen Konstellation...klingt so als wäre bei dir alles in Butter


  10. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Da mußt ich jetzt googeln ( sorry, aber ich hatte kein Latein )....ich trau dem auch nicht, da es sonst immer so war...kein Geschenk ohne eine Gegenleistung ( und wenn es wieder Kommunikation bzw. Kontakt ist ), die ich aber nicht bereit bin zu erbringen, weil es mir nicht guttut, da eben keine gesundheitsfördernde Beziehung

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •