+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61
  1. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.053

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Wie kann man sich das vorstellen, ihr wohnt in einem Haus (in deinem Haus) und du hast den Kontakt abgebrochen?
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  2. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Sie tritt ( aus meinem Empfinden ) immer sehr fordernd und übergriffig auf...es wird kein Nein akzeptiert...wenn man das dann deutlicher formuliert, wird Sie sofort patzig und beleidigend - Sie weiß auch genau, welche Knöpfe Sie bei mir drücken muss...:-(((
    Abbruch seit vorigem Jahr : Grund --->>> ich bin schon lange mit chronischen Schmerzen geplagt und hatte voriges Jahr eine Reha ( psychosomatisch )....da ist mir einiges klarer geworden und ich hab einen Cut gemacht...wenn Sie mich anspricht oder Kontakt sucht, versuch ich immer ohne Diskussionen ( die mir nicht gut tun ) aus der Sache rauszugehen - ich arbeite dran
    Mutter aus dem Haus schmeißen - gute Idee - wäre aber mit Megastress verbunden, da auch meine Schwester mir dann vermutlich noch die Hölle heißmacht und zu ihr hab ich schon länger überhaupt keinen Kontakt mehr...es ist also kompliziert


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.294

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Zitat Zitat von trido44 Beitrag anzeigen
    Sie tritt ( aus meinem Empfinden ) immer sehr fordernd und übergriffig auf...es wird kein Nein akzeptiert...wenn man das dann deutlicher formuliert, wird Sie sofort patzig und beleidigend - Sie weiß auch genau, welche Knöpfe Sie bei mir drücken muss...:-(((
    Abbruch seit vorigem Jahr : Grund --->>> ich bin schon lange mit chronischen Schmerzen geplagt und hatte voriges Jahr eine Reha ( psychosomatisch )....da ist mir einiges klarer geworden und ich hab einen Cut gemacht...wenn Sie mich anspricht oder Kontakt sucht, versuch ich immer ohne Diskussionen ( die mir nicht gut tun ) aus der Sache rauszugehen - ich arbeite dran
    Mutter aus dem Haus schmeißen - gute Idee - wäre aber mit Megastress verbunden, da auch meine Schwester mir dann vermutlich noch die Hölle heißmacht und zu ihr hab ich schon länger überhaupt keinen Kontakt mehr...es ist also kompliziert

    okay.

    Kontaktabbruch ist was anderes

    Zieh aus.

    Dass das nicht geht, erscheint dir nur so.


    Mal praktisch:
    Haus? Wohnung?
    Wem gehört was?
    Hast du Einkommen? Auch EU-Rente etc.?

    @Schwester: die kann dir doch egal sein.


  4. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    797

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Ich habe nicht gemeint, sie rauszuschmeißen,
    eher ihr einen Auszug schmackhaft zu machen,
    z.B. sich mit ihr um eine neue Wohnung zu kümmern.
    Was die Schwester betrifft, ihr gehört das Haus nicht,
    sie muss nicht mit der Mutter zusammenleben,
    Du hast und willst mit der Schwester keinen Kontakt
    - und außerdem geht es sie überhaupt nichts an.
    Wenn es ihr nicht passt,
    kann sie die Mutter gerne bei sich aufnehmen.
    Den Stress, den Du dann noch hast,
    wirst Du wahrscheinlich einmal in Kauf nehmen müssen,
    um etwas zu erreichen, dann ist die Sache aber erledigt
    und Du hast evtl. Deine Ruhe vor Beiden.
    Dein Leben würde um einiges besser werden,
    das wäre es wert.
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.

  5. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.458

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Sind das zwei Wohneiheiten in einem Haus oder wohnt deine Mutter bei dir in der Wohnung mit, sprich in einem eigenen Zimmer?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  6. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Nett gemeint, aber das wird so nicht funktionieren...ich kann ihr nur kündigen / sie rausklagen aus dem Haus...den Streß brauch ich eigentlich nicht...1. dauert sowas und 2. ist das immer mit ner Menge Unkosten verbunden ( und ungewisser Ausgang )


  7. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Keine Option...unser Haus...Kontaktabbruch insoweit, das ich nicht mehr auf sie zugehe oder in Ihre Wohnung und entsprechend versuch zu reagieren, wenn sie Kontakt sucht


  8. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    18

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Meine Mutter hat eine eigene Wohnung in unserem Haus...in meiner Wohnung, da wär ich wahrscheinlich schon zum Mörder geworden


  9. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    797

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Kannst Du Deine Wohnung vermieten
    und Dir eine gleichwertige suchen,
    die nicht so ganz in der Nähe ist?
    Eine Kündigung ist vielleicht noch das Beste.
    Wie gesagt, meine Erfahrung ist,
    einmal richtig konsequent sein und bleiben - fertig.
    Es ist zwar nicht leicht, aber es bringt Dir viel.
    Ich habe das mit meiner Schwester durchgezogen,
    da ging der K(r)ampf auch ein paar Monate.
    Seit sie es kapiert hat, habe ich ein viel besseres Leben.
    Das ist jetzt kein Scherz, aber:
    Ich bedanke mich für jeden Monat,
    in dem ich nichts von ihr höre.

    Hast Du Familie, Lebensgefährten, Kinder
    oder jemanden, der mit Dir im Haushalt lebt?
    Oder jemanden, der Dir in dieser Sache den Rücken stärkt?

    Wenn Du eine Rechtschutzversicherung hast,
    kannst Du eine Rechtsberatung in Anspruch nehmen
    und Dich juristisch informieren - das kostet nichts.
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.


  10. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    797

    AW: Geschenk abgelehnt - trotzdem bekommen - was nun ?

    Hier ein Trösterchen für Dich:
    Ich finde es gut, dass Du den Mut nicht verlierst
    und nach der Reha schon Konsequenzen gezogen hast.
    Wie Du schon geschrieben hast, ist der erste Cut gemacht
    und Du arbeitest daran - das finde ich gut.
    Ist Dir das sehr schwer gefallen?
    Bei mir war der Druck so groß,
    dass ich so gut wie alles getan hätte,
    diesen negativen Einfluss loszuwerden.
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •