+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 197 von 197

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.173

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    Das kleine Mädchen aus Mazedonien hat mich auch berührt. Ihre Mama allerdings auch, die ja selbst sagte : Sie möchte, dass die Kleine bei ihr im Elternbett schläft, damit sie weiß, es geht ihr gut.
    Die Mama hatte ja auch große Probleme, die Tochter nachts allein zu lassen (die übrigens nachts alleine ruhig schlief).

    Die Lethargie des Mädchens fand ich auch sehr bedrückend. Aber : Sie wurde am Ende des Films nochmal gezeigt, in der Nachsorge, da wirkte sie deutlich aufgeweckt. Und ihre Mutter hat sich nochmal sehr eindrücklich für die Hilfe bedankt.

    Gerade hier hat man gut gesehen, dass sich die elterlichen Ängste auf das Kind übertragen. Die Therapeutin sagte dem anderen Personal auch nochmal, die Mutter könne sehr gut Deutsch, aber man solle sich nicht täuschen lassen. Sie wäre erst zwei Jahre in Deutschland.
    Ich gehe davon aus, dass die Familie mit der Fluchtlingswelle nach Deutschland kam, 2015. Das bleibt nicht ohne Spuren, auch die Tatsache, dass die Menschen in aller Regel erstmal einen Duldungstatus bekommen (bei Mazedoniern) sorgt für einen gewissen Druck - man kann nicht wirklich ankommen, weil man nicht weiß, wie es weitergeht.
    Geändert von Sasapi (13.07.2019 um 01:11 Uhr)

  2. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    88.097

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    Er ist auch in der Mediathek.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones




  3. Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    106

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    Ich finde die Methoden dieser Kinderklinik abstoßend und menschenverachtend.

    Den betroffenen Kindern, die ja schon traumatisiert in die Klinik kommen, wird jegliche Gefühlsregung abgesprochen. All die sichtbare Verzweiflung und Angst wäre ja laut laut dieser „Experten“ nur Manipulation an den Eltern. Sogar schon bei Kleinkindern wird von Manipulation gesprochen.
    Es wird in keiner Szene auf die ursächlichen Probleme dieser Kinder eingegangen. Sie sollen lediglich funktionieren und werden mit gewaltsamen Methoden zum Funktionieren in dem entsprechenden Teilbereich gebracht.
    Die Verhaltensweisen dieser Kinder sind ein Hilfeschrei, dieser wird in dieser Klinik niedergeknüppelt.


  4. Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    106

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    doppelt


  5. Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    106

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Ja, aber sie hat doch einen irren Willen gezeigt, und die Kraft gehabt, sich zu verweigern, das war eben ihr "Werkzeug" zu zeigen dass irgendwas nicht so ist wie sie es braucht.

    Was ich an sich ja gut finde, dass ein Kind das schafft und sich nicht einfach unterordnet. Der Willen wurde ja nicht gebrochen, sondern man hat ihr die Hand gereicht und geholfen, da wieder rauszufinden.
    Sie hat gezeigt, dass etwas nicht so ist, wie sie es braucht.
    Und was hat sich nun in diese Richtung verändert wie sie es braucht? Nichts. Es wurde auch nicht geschaut, was sie vielleicht brauchen könnte.
    Sie wurde einfach gebrochen und soll nun funktionieren. Ihr Trauma schleppt sie weiter und es wird sich an anderer Stelle zeigen.
    Geändert von Nakilep (14.07.2019 um 22:37 Uhr)


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.173

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    Das ist Unsinn.

    Aber: Es bringt auch nichts darüber zu diskutieren.

    Ich halte es für deutlich schädlicher, Kinder derart in Watte zu packen wie es bei den angeblich "bedürfnisorientiert erziehenden Eltern" der Fall ist.

    Im Film war das Mädchen aus Mazedonien gegen Ende mit der Therapeutin am Essenstisch zu sehen. Die Therapeutin hat das Mädchen zu gar nichts gezwungen - sie hat einmal, leise und sehr ruhig, im aufmunternden Tonfall, gesagt : "Du schaffst das. Ganz bestimmt."


  7. Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    4

    AW: Elternschule - Dokumentarfilm ARD-Mediathek

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Saubere wissenschaftliche Aufarbeitungen sind nie "ein Leichtes", sondern immer mit einer Menge Aufwand und Arbeit verbunden.
    Echt jetzt. Hast Du hiermit auch eigene Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Gibt vielleicht Praktiker, die sich lieber um Patienten kümmern, als Papier zu wälzen?
    Eine derart dichotome Sichtweise ist nicht mein Ding. Ich hätte es hier gerne gesehen, wenn Scharlatanerie Vorwürfe aus dem Jahr 2005 mit sauberen Daten abgewiesen worden wären. Allgemein dienen saubere Daten in der Medizin der Patientensicherheit, weil hiermit auch erfasst wird, wem die Behandlung zB nicht hilft.

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    ich denke, wenn du dich dort melden und für diese Aufarbeitung gratis zur Verfügung stellen willst, werden sie nicht nein sagen.
    Die Bemerkung finde ich unverschämt. Sorry.

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Medizin ist eine Erfahrungswissenschaft und entwickelt sich durch Experimente.
    Durchaus. Aber Experimente am Menschen (was für ein furchtbarer Ausdruck!) müssen aus gutem Grund behördlich und ethisch genehmigt werden. Nach sehr ausführlicher Nutzen-Risiko-Abschätzung.

    Ich habe aufgrund Deiner Argumentationsweise insgesamt nicht den Eindruck, dass Du wirklich sachlich diskutieren willst. Daher gehe ich davon aus, dass Du nur an einem Schlagabtausch interessiert bist. Mich selber interessiert das nicht das Geringste. Die o.g. Punkte wollte ich aber schon gerade rücken.

    LG
    Zeisig
    Geändert von Zeisig (18.07.2019 um 00:21 Uhr)

+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •