+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63
  1. Inaktiver User

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Schafwolle hat hier in meinen Augen den ersten wirklich produktiven Ansatz eingebracht, Stichwort emotionales Gefälle.
    Bitte seht mir nach, dass ich nicht immer so präzise benennen kann wie andere hier, aber mit der Erwartungshaltung "immer gegeben..." Anja, wundert mich deine Gefühlslage nicht: Es ist an dir, diese zu verändern. Es ist der Job, die Rollenaufgabe, von Müttern zu geben und ihr Kind anzunehmen wie es IST. Annehmen und akzeptieren, d.h. natürlich nicht alles hinzunehmen und schließt ja Entwicklung und Veräbderung nicht aus. Dieses bedingungslose Angenommensein als Grundhaltung ist für mich erstmal Voraussetzung und fehlt mir hier irgendwie.
    Die Probleme liegen vermutlich tiefer, eventuell ja sogar in deiner eigenen Kindheit, vielleicht hättest du dir aber mit den Schwierigkeiten von damals auch mehr Unterstützung gewünscht... und bist wohl sogar öfter über deine Grenzen gegangen... Als Handlungsidee für Jetzt: Frage dich, was will ich meinen Kind vermitteln, was macht mich als Mutter einer erwachsenen Tochter aus. Schau auf das, was deine Tochter ausmacht, finde die liebenswerten(!) Seiten an dir und deiner Tochter. Finde ggf.(?) alte Verletzungen durch deine eigenen Eltern, manchmal wiederholt man solche Dinge. Und bearbeite ggf.(?) eigene Verletzungen, die du dir durch Überschreiten deiner eigenen Grenzen evtl lange zugefügt hast. Es geht mir hier auch nicht um Bewertungen, ich hoffe, es ist etwas konstruktives für dich dabei, was dich klarer werden lässt. Do It! Alles Gute.


  2. Registriert seit
    13.05.2019
    Beiträge
    126

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    @ Schafwolle und Dolt,

    Danke für diese wertvollen Sätze!

    Ich habe mehrere erwachsene Kinder und ein schönes Verhältnis zu diesen, kennen aber selbstverständlich auch kleine Momente der Resignation, Wut, Hilflosigkeit, Enttäuschung....; das sind aber eben Momente, und es liegt an mir, das wieder einzutüten und die direkte Kommunikation zu suchen oder anzunehmen, die Frieden schafft. Das gelingt immer, wenn der gute Wille und auch die Selbstreflexion vorhanden ist.

    Und es gibt nichts Wohltuenderes, als innerhalb der Familie auch mal blöd, unfair oder sonst was sein zu können, weil du weißt, du wirst als Mensch geliebt und nicht als temporärer Aspekt deiner Persönlichkeit. Um Verzeihung bitten zu können ist in diesem Zusammenhang auch wichtig.

  3. Inaktiver User

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Levistica, ja, das meine ich. Das "wer ist schuld und Ablehnungs- Spiel" nützt niemandem, evtl hilft es dir, Anja, die (von mir vermutete) Erwartungshaltung an deine Tochter "sag danke dafür, dass ich dir zuliebe ständig über meine eigenen Grenzen ging" oder "liebe mich für meinen Einsatz" zu verwandeln in "ich akzeptiere dich wie du bist und verzeihe mir selbst, dass ich ständig (vll bis heute) über meine eigenen Grenzen gegangen bin" und "ich danke mir selbst für meinen Einsatz". Ich will niemandem wehtun, nur zur Klärung beitragen. Anja, ich bin überzeugt, wenn du dir selbst genug Anerkennung gibst, wird sich das Verhältnis zu deiner Tochter wandeln.


  4. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    145

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Du bist die Mutter, du bist schon um einiges länger erwachsen als deine Tochter. Betrachte das als Neuanfang und mache einen Schnitt. Das ist eure Chance.

    Bleib nicht gefangen in der Vergangenheit. Durch den Auszug/Zusammenzug wird sie sich verändern, wird erwachsener werden. Das ist auch für sie eine Zeit der Unsicherheit - da finde ich es wichtig, dass sie weiß, dass du für sie da bist, egal was passiert. Gerade wenn es passieren sollte, dass das Zusammenleben mit dem Partner so gar nicht klappt, ist es doch wichtig dass sie weiß, dass sie notfalls auch mitten in der Nacht mit nem Koffer vor eurer Tür stehen kann.

    Lerne ihren Partner kennen, mache ihr keine Vorwürfe, sondern sag ihr, dass du stolz auf sie bist und dass sie ihren Weg finden wird. Gerade jetzt kannst du ein wichtiges Fundament für eure Zukunft bauen! Willst du die nächsten Jahrzehnte im Streit mit deiner Tochter leben? Mit ewigen Vorwürfen von beiden Seiten? Mit 21 ist man gerade ein paar Jahre aus der Pubertät draußen, da kenne ich viele, die da "noch nicht richtig fertig gepolt" waren im Kopf ;)

    Dass sie auszieht ist doch richtig toll. Kümmere dich jetzt um deine Partnerschaft, und vermiese euch nicht die Stunden Zweisamkeit mit Grübeleien und Vorwürfen gegenüber deiner Tochter.

  5. Avatar von regenblau
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    452

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Hallo Anja, habe Dir eine PN geschickt. LG regenblau
    Tra il dire e il fare c’è di mezzo il mare.

  6. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.741

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Schafwolle hat hier in meinen Augen den ersten wirklich produktiven Ansatz eingebracht, Stichwort .
    OT:
    Diese Äußerung finde ich ziemlich arrogant. Ich will Schafwolles Beitrag nicht schmälern (@Schafwolle ), aber was berechtigt dich hier zu einer Wertung?
    Es gibt hier viele User, die sich Gedanken gemacht haben und Hilfestellung geben wollten.

  7. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.749

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    OT:
    Diese Äußerung finde ich ziemlich arrogant.
    Wieso ist das arrogant? Ist es nicht. Sie schreibt doch klar und deutlich: "in meinen Augen". Ihre Meinung und demzufolge auch ihre Wertung. Warum sie nicht zu einer "Wertung" berechtigt sein soll, erschließt sich mir nicht.
    Geändert von Vienna__ (20.06.2019 um 00:01 Uhr)

  8. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.741

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Wieso ist das arrogant? Ist es nicht. Sie schreibt doch klar und deutlich: "in meinen Augen". Ihre Meinung und demzufolge auch ihre Wertung. Warum sie nicht zu einer "Wertung" berechtigt sein soll, erschließt sich mir nicht.
    Ok, in deinen Augen nicht, in meinen schon.
    Aber ich denke, so was soll ja nicht in einem Strang diskutiert werden.

  9. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.749

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Aber ich denke, so was soll ja nicht in einem Strang diskutiert werden.
    Dann fang doch einfach erst gar nicht mit so einer Ausschweifung an, wenn es nicht diskutiert werden soll ....

  10. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.741

    AW: Bin so fertig wegen Streit/Auszug von Tochter

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Dann fang doch einfach erst gar nicht mit so einer Ausschweifung an, wenn es nicht diskutiert werden soll ....
    Hast ja recht

    Ich schweife jetzt nicht mehr aus.

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •