+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    2

    Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Guten Abend liebe Brigitte Com.,

    Ich habe lange überlegt, ob ich meine Geschichte irgendwo niederschreiben soll. Ich wage jetzt einfach mal diesen Schritt und erzähle euch, was mich seit Jahren quält. Villeicht hat der eine oder andere ein paar erlösende Tipps für mich....

    Es ist ein Seelenschmerz. Wenn ich an meine Kindheit und Jugend denke. Ich weiss, vielen geht es sehr viel schlechter und ich möchte auch endlich das es aufhört.

    Ich war 3 Jahre alt als meine Mutter mich zu meiner Oma brachte. Sie ging und kam nie wieder. Dies hat sie schon öfters gemacht, als sie mit mir schwanger war. Der Verlust hat mich sehr gequält damals. Und ich war froh, als mein Vater endlich eine neue Frau kennengelernt hatte. Damals war ich 8.
    Ich wünschte mir nichts sehnlicher als eine Mama. Eine heile Familie. Ich wohnte bei meiner Oma zu dem Zeitpunkt. Wir lernten uns alle inruhe kennen. Sie brachte noch eine Tochter mit. 4 Jahre jünger als ich.
    Wir wurden zu einer Patchwork Familie. Zogen in eine Wohnung zusammen. Meine Stiefschwester und ich teilten uns ein Zimmer. Verstanden uns gut. Unsere Eltern heirateten.

    Mit der Zeit kamen Differenzen ans Licht. Ich war oft sehr eifersüchtig, weil Unterschiede gemacht wurden zwischen mir uns meiner Stiefschwester. Die ich oft häufig zu spüren bekam. Ich fühlte mich immer noch rastlos.
    Oft standen alle gegen mich. Ich war ein Problemfall. Sicher war ich auch nicht immer gerecht. Ich will mich hier nicht nur als Opfer hinstellen. Ich habe auch oft gemeine Dinge gesagt aus Wut. Meine Mutter verstarb als ich 11 jahre alt war. Ich hatte sie nie wieder gesehen. Meine Eltern erzählten es mir erst Jahre später. Ich wurde zu einer Familien Therapie geschickt, die ich alleine durchziehen musste. Alle Last hing auf mir alles wieder inordnung zu bringen. Ich zerbrach daran. Und zog wieder zu meiner oma zurück mit 16.

    Das Verhältnis wurde besser zu meinen Eltern. Mit der Zeit. Wir verstanden uns richtig gut. Der Abstand tat uns gut. Und ich sah meine Fehler ein. Gab mir Mühe.
    Doch in der Zeit zerbrach die liebe zwischen meinen Eltern.

    Sie trennten sich kurz vor meiner Hochzeit. Ich wurde angeleitet eine Partei auszuladen. Ich fühlte mich schlecht dabei. Hatte aber Angst, meine Hochzeit würde ein Desaster werden treffen beide aufeinander. Mein Vater ist sehr abgestürzt. Hat viel getrunken. Ich habe meine stieffamilie ausgeladen. Ich habe mich sehr schlecht gefühlt. Es entstand ein Bruch.
    Nach meiner Hochzeit wurde mein Vater leider auch immer schlimmer. Er trank nur noch, wandte sich komplett ab.

    Ich bin Mutter geworden. Ich habe versucht wieder Kontakt zu meiner stieffamilie aufzunehmen. Weil ich gemerkt habe, wie falsch mein Vater ist. Ich habe gemerkt, ich habe mich falsch entschieden. Und das zerbrach mir mein Herz.

    Erst hat es funktioniert. Ich hatte viele treffen mit meiner Stiefmutter. Hatte Kontakt zu meinen stiefgeschwistern. Doch aufeinmal. Meine Stiefmutter war noch bei uns zu Hause, ich habe sie zum Zug gebracht. Dann war Funkstille. Jeglicher kontaktversuch war unmöglich. Einfach gescheitert. In mir zerbrach alles. Mit meinem Vater hatte ich zu dem Zeitpunkt auch keinen Kontakt mehr.

    Ich schrieb Briefe an sie. 100 Stück. Ich hab es nicht ertragen, nicht zu wissen was ich falsch gemacht habe. Ich habe eine Therapie gemacht um damit umzugehen. Ich habe es irgendwann angefangen zu akzeptieren.
    Oder einfach gelernt damit zu leben.

    Und ausgerechnet jetzt ist etwas passiert, was mich wieder total aus der Bahn wirft.

    Ich habe am Sonntag noch zu meinem Mann gesagt, ich vermisse meine Stiefschwester so sehr. Sie ist meine Kindheit. Meine ola war auch dabei. Sie mag sowas nicht gerne hören. Sie ist der Überzeugung das nur das Blut zählt. Und das teilen wir nun mal nicht.
    Dann sind wir losgefahren und aufeinmal, ich gucke nach links und da steht sie, meine Stiefschwester.

    Ich hab nicht gezögert. Ich bin raus, zu ihr gelaufen hab sie gerufen und als sie sich umgedreht hat, hab ich sie in den arm genommen . Ich musste gleich weinen. Es war so schön sie im Arm zu halten. Ich hab mich entschuldigt. Und ihr gesagt wie sehr ich sie vermisse, das ich sie lieb hab. Wir haben die Nummern ausgetauscht. Aber ein wirklich tolles Gefühl hatte ich nicht. Ich hatte ihr auch geschrieben. Sie hatte nur sehr zurückhaltend geantwortet, erst am nächsten Morgen. Ich hab ihr gleich geantwortet und ihr auch fragen gestellt. Aber sie hat bis jetzt wieder nicht geantwortet.

    Ich bin so hin und her gerissen. Meine Oma meinte ich solle es lassen. Meine Stiefmutter möchte das nicht und sie würde letztendlich wieder auf ihre Mutter hören.
    Und sie selbst würde es auch nicht wollen. Die vorherigen kontaktversuche haben ja auch nicht funktioniert.

    Es tut mir einfach so weh. Ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe. Ich liebe sie doch so sehr. Ich verstehe nicht, warum es ihnen so egal ist.
    Oder sie mir keine Antworten geben. Keine Kontakt mehr möchten.

    Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben. Ich wäre euch sehr dankbar.

    Liebe Grüße

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.502

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Liebe Juull

    es tut mir leid das du dich so schlecht fühlst.

    Leider kann ich dir auch nur sagen das du den Kontakt oder eine Antwort nicht erzwingen kannst.
    Du hast es versucht (mehr als normal) und der Rest liegt nicht in deinen Händen.

    Deine Vergangenheit.....

    Es bringt nix, dich darauf hinzuweisen das da einige Fehlentscheidungen gelaufen sind. Das weißt du selbst und ändern kann man es nicht.

    Das deine Stiefschwester so abweisend ( ohne Grund ?) ist... mag dich schmerzen. Vielleicht schmerzt sie auch einiges....

    Ich kann dir nur den Rat geben, dich selbst etwas zu sortieren.

    Dein Wunsch nach Familie ... mit Eltern und Schwester ist ein Wunsch der niemals Real war.

    Dein Vater hat eine Frau mit Kind geheiratet und ihr hattet für wenige Jahre Patchwork mit vielen Problemen.
    Es ist weder deine Schwester noch ist die andere Frau deine Mutter.

    Einzig die Verbindung zwischen deinem Vater und dieser Frau hat euch zueinander geführt. Diese Beziehung ist nun auch vorbei....und der Kontakt zu Dir könnte vielleicht auch immer schmerzhaft an deinen Vater erinnern....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  3. Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    2

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Liebe Juull

    es tut mir leid das du dich so schlecht fühlst.

    Leider kann ich dir auch nur sagen das du den Kontakt oder eine Antwort nicht erzwingen kannst.
    Du hast es versucht (mehr als normal) und der Rest liegt nicht in deinen Händen.

    Deine Vergangenheit.....

    Es bringt nix, dich darauf hinzuweisen das da einige Fehlentscheidungen gelaufen sind. Das weißt du selbst und ändern kann man es nicht.

    Das deine Stiefschwester so abweisend ( ohne Grund ?) ist... mag dich schmerzen. Vielleicht schmerzt sie auch einiges....

    Ich kann dir nur den Rat geben, dich selbst etwas zu sortieren.

    Dein Wunsch nach Familie ... mit Eltern und Schwester ist ein Wunsch der niemals Real war.

    Dein Vater hat eine Frau mit Kind geheiratet und ihr hattet für wenige Jahre Patchwork mit vielen Problemen.
    Es ist weder deine Schwester noch ist die andere Frau deine Mutter.

    Einzig die Verbindung zwischen deinem Vater und dieser Frau hat euch zueinander geführt. Diese Beziehung ist nun auch vorbei....und der Kontakt zu Dir könnte vielleicht auch immer schmerzhaft an deinen Vater erinnern....

    Nein ich verstehe nicht, wie man diese Bindung und Beziehung die man über 10 Jahre miteinander hatte, ob Höhen oder Tiefen wegschmeißen kann. Das war meine ganze Kindheit. Ich habe viele Weihnachten und Geburtstage mit ihnen verbracht. Und sie war wie meine Schwester. Diese ganzen Ereignisse und Momente macht doch diese Bindung zwischen uns aus. Ich habe sie Jahre als Schwester und Mutter angesehen. Wir haben so gelebt. Und nur weil die Ehe vorbei ist wird alles gebrochen ? Ich kann das nicht als normal empfinden. Und ich kann nichts für meinen Vater....

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.502

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Zitat Zitat von Juull Beitrag anzeigen
    Nein ich verstehe nicht, wie man diese Bindung und Beziehung die man über 10 Jahre miteinander hatte, ob Höhen oder Tiefen wegschmeißen kann. Das war meine ganze Kindheit. Ich habe viele Weihnachten und Geburtstage mit ihnen verbracht. Und sie war wie meine Schwester. Diese ganzen Ereignisse und Momente macht doch diese Bindung zwischen uns aus. Ich habe sie Jahre als Schwester und Mutter angesehen. Wir haben so gelebt. Und nur weil die Ehe vorbei ist wird alles gebrochen ? Ich kann das nicht als normal empfinden. Und ich kann nichts für meinen Vater....
    Auch wenn ich deinen Schmerz nachvollziehen kann....

    Du hast nicht deine ganze Kindheit mit ihnen verbracht. Du hast bis zum 8ten Lebensjahr bei der Oma gelebt und deine Mama und eine Familie sehnsüchtig vermisst.

    Und mit 16 warst du wieder bei Oma, weil es Jahrelang "Ärger" gab....

    -------

    Es ist normal das man die Zeit als Kind/Teenager später etwas verklärt sieht....

    ----------

    Es geht auch nicht um wegschmeißen.... du weißt niht warum sie handeln wie sie handeln, aber sei dir sicher das sie einen Grund haben.

    Das traurige daran ist - das du nicht weißt welcher er ist....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  5. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.907

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Zitat Zitat von Juull Beitrag anzeigen
    Doch aufeinmal. Meine Stiefmutter war noch bei uns zu Hause, ich habe sie zum Zug gebracht. Dann war Funkstille. Jeglicher kontaktversuch war unmöglich.
    Im Rahmen dieses Besuchs war absolut gar nichts vorgefallen?
    Keine Missverständnisse, keine Diskussionen o.ä.?

    Wie lange ist das denn her?

  6. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.273

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Juul,

    Du hast ein Problem, dass Du Erklärungen für alles haben musst.

    Wenn ich es richtig gelesen habe, hast Du jetzt eine eigene Familie und damit eine große Verantwortung. Warum konzentriert Du nicht alles auf das wunderbare Geschenk?

    Deine Patchworkfamilie existiert nicht mehr. Auch die Menschen haben sich weiter entwickelt und leben ihr Leben.

    Alles, was passiert gehört zwar zu Deinem Leben, aber nichts davon kannst Du durch 100 Briefe und Tränen in Ordnung bringen. Wenn Du dem Wunsch weiter folgst, riskierst Du das, was Dir jetzt am Wichtigsten sollte.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  7. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.466

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Gib Deiner Schwester Luft zum Atmen, Du hast sie gleich mit Fragen bombardiert.... Einfach langsam machen....

    Du kannst nichts erzwingen!
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  8. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    4.616

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Hallo Juul!

    Du schreibst, vorherige Kontaktversuche seien auch gescheitert. So schwierig das für Dich ist - und ich glaube Dir, dass das schwierig ist! - versuche zu akzeptieren, dass Deine Stiefschwester keinen Kontakt möchte.

    Einen Gedanken möchte ich Dir noch da lassen:

    Zitat Zitat von Juull Beitrag anzeigen
    Ich weiss, vielen geht es sehr viel schlechter und ich möchte auch endlich das es aufhört.
    Es tröstet wenig, dass es viele Menschen gibt, denen es schlecht/er geht. ABER ein anderer Gedanke, der ähnlich ist und dennoch in eine andere Richtung führt: Du bist nicht allein mit Deinen Gefühlen.

  9. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.846

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Juull,

    ich würde sie nicht weiter bedrängen, wenn sie den Kontakt nicht will, dann ist das so.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  10. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.502

    AW: Stieffamilie bricht Kontakt nach Trennung

    Es war für mich auch sehr schwer, meinen Vater zu verlieren, der eine neue Familie gegründet hat und Null Interesse für die Kinder aus der ersten Familie hatte.

    Aber, ich habe noch eine Mutter (nicht einfach mit ihrem neuen Mann) und zwei Schwestern (auch nicht immer einfach). Ich habe so etwa an 4 Tagen im Jahr richtigen Kontakt zu ihnen. Wir sind einfach auseinander gebrochen und die anderen haben einfach wenig Bedarf an Kontakt.

    Wenn ich meinen Partner nicht hätte, dann ginge es mir richtig mies. Aber wir sind jetzt seit 10 Jahre zusammen und eigentlich sehr harmonisch und glücklich. Reisen viel, arbeiten viel, haben leider nicht genügend Freunde aber so Phasen geht man immer wieder durch. Gerade ist es nicht mehr die "alle anderen haben Babies" sondern die "alle anderen ziehen mit ihren Kindern weg" Phase. Oder: alle sind weg weil sie sich um ihre Eltern kümmern müssen.

    Ich denke, da kannst Du ansetzten. Du hast ja den Beweis, dass Du ein liebenswerter Mensch bist. Sogar Deine Oma erinnert Dich dran, dass sie Dich liebt und dass sie Dich gerne aufgezogen hat. Und Du bist trotz schwieriger Kindheit mit zu wenig Liebe im Stande, Liebe an Deinen Mann, Dein Kind und Deine Oma zu geben! Das finde ich schon mal ganz toll

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •