+ Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 162

  1. Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    47

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Es bleibt halt ein Stachel, weil er nicht von sich aus aktiv wird und ich zu Tricks greife


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.316

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Wohnt er näher an Dir oder näher an den Schwiegis?

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.553

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen
    Er wohnt mit Partnerin, sie frühstücken, packen dann Geschenke u fahren ab Nachmittag zu den jeweiligen Eltern

    Ab dem 1.Feiertag ist dann bis 2 . abends fast durchweg dort
    Ich verstehe es ja schon nicht, dass das Paar sich aufteilt und
    Hl. Abend zu den jeweiligen Eltern fährt.

    Und Dein Sohn ist ja so "nett" und bleibt bei Dir sogar über Nacht.
    Wahrscheinlich weil er weiß, wie enttäuscht oder nachtragend Du
    andernfalls wärst?

    Nie im Leben hätte ich derartige Erwartungshaltungen an eines
    meiner Kinder.

    Ich glaube, zu wissen, warum sie so gerne zu mir kommen:
    weil ich keinerlei Druck ausübe - auch keinen versteckten. Und
    meine innere Haltung ist tatsächlich in diesem Punkt sehr großzügig.

    Sie täten mir echt leid, wenn sie sich so verrenken müssten, um
    allen Beteiligten gerecht zu werden.


    Mittlerweile bin ich dann auch einen Tag dabei

    Was aber an der Partnerin u deren Familie liegt
    Für mich (!) liest sich das so, dass man Dich mitnimmt/einlädt, damit
    Du nicht alleine zuhause sitzen musst. Und damit der Sohn kein
    schlechtes Gewissen haben braucht.

    Ich kann mich mit meiner Einschätzung aber natürlich auch irren.

  4. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.159

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Starbuck Beitrag anzeigen

    Ich habe die Wahl zwischen
    -ich fange alles ab und organisiere nicht nur die Termine mit meiner Familie, sondern auch die seiner Familie (z.B. an Weihnachten).
    -ich mache klar, dass seine Familie sein Bier ist und kümmere mich nur um meine, sowohl was die Organisation von Terminen, als auch von Geschenken angeht.

    Ich habe mich für Letzteres entschieden.
    Ich habe mich fürs Erste entschieden, bin aber dennoch die böse Schwiegertochter, die der Mutter den Sohn entfremdet.
    Wenn die wüsste, dass ihr Sohn sie nicht einmal am Muttertag angerufen hätte, hätte ich nicht gedrängelt.....
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Nie im Leben hätte ich derartige Erwartungshaltungen an eines
    meiner Kinder.
    Das denke ich mir schon die ganze Zeit. Das klingt so was von krampfig und gezwungen.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  6. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.619

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Man muss schon loslassen können. Das klappt erst wenn man auch im Herzen akzeptiert dass alles erwachsene Menschen mit eigenem Leben und eigenen Vorstellungen sind.
    Nicht mehr nur meine Kinder.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)


  7. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.230

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Man muss schon loslassen können. Das klappt erst wenn man auch im Herzen akzeptiert dass alles erwachsene Menschen mit eigenem Leben und eigenen Vorstellungen sind.
    Nicht mehr nur meine Kinder.
    vollkommen dabei.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Man muss schon loslassen können. Das klappt erst wenn man auch im Herzen akzeptiert dass alles erwachsene Menschen mit eigenem Leben und eigenen Vorstellungen sind.
    Nicht mehr nur meine Kinder.
    ja, sehe ich auch so.

    Ich würde es aber sicher anders sehen, wenn ich alleine wäre.
    Zu meinen Söhnen habe ich gesagt, dass sie Weihnachten machen können, was sie wollen - bis ich verwitwet bin.
    Dann sollen sie zumindest "im Blick haben", was ich Weihnachten mache und dass ich nicht alleine bin.

    Und wir waren Weihnachten auch schon zu zweit, mein Mann und ich, das war völlig ok und auf seine Weise schön.


  9. Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    168

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Liebe TE,

    ich würde dir empfehlen, das aufrechnen zu lassen. Ich spreche aus der Sicht des Kindes, welches dauerhaft 3 Parteien zufrieden stellen soll. Für uns sind Feiertage (gelinde gesagt) nur noch nervig.

    a) Heilig Abend zu meiner Familie.
    b) 1, Feiertag zu seiner Mama
    c) 2. Feiertag zu seinem Papa

    Ostern wird abgewechselt zwischen seiner / meiner Familie.

    Bei mir sind es meine Eltern, die dauerhaft mit der Schwiegerfamilie konkurieren und dadurch auch aufrechnen. Es ist schlicht und ergreifend unnötig. Leider Gottes macht es die Besuche dadurch auch immer zu Zwangsbesuchen, da sie sonst beleidigt sind. Da fällt die Entspannung direkt schon mal weg, da dauerhaft gefordert wird.

    Wo ich dir jedoch sehr zustimme: Das unpünktliche Erscheinen bei Einladungen geht wirklich nicht. Wenn wir zusagen, sind wir auch pünktlich da. Jeder weiß, dass die Vorbereitung Zeit und Nerven kostet. Unpünktlich zu erscheinen geht in meinen Augen dann wirklich nicht.


  10. Registriert seit
    22.03.2019
    Beiträge
    114

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen

    Ich wäre auch nicht ganz so getroffen, wenn sie lieber Zeit mit Freunden statt mit (Schwieger)Familie verbringen würden
    Es geht dir also nicht um das Zusammensein mit den Kindern, sondern darum, welche Eltern beliebter sind

+ Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •