+ Antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 116

  1. Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    44

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Meine Selbsteinladungen sehen so aus :

    Ich bekomme mit, dass ein Spieleabend geplant ist und ich sage, dass ist ja eine witzige Idee....

    Dann erfolgt : Magst du auch kommen?

    ***************************

    Um den Kindern den Weihnachts-Patchwork-Stress zu ersparen, frage ich, wie sie es denn am liebsten hätten:

    Dann wird "verhandelt" und neben einigen Standarts wird immer etwas Neues ausprobiert bzgl Uhrzeiten oder Tagen


  2. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.636

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Du weisst welche Köpfchen du drücken musst. Solange es klappt.....
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  3. Avatar von Rotbuche
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    400

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen
    Habe ihm nun einige Zeilen hieraus vorgelesen und entsprechend wurde er auch "in die Enge getrieben", zu antworten
    Ich bekomme mit, dass ein Spieleabend geplant ist und ich sage, dass ist ja eine witzige Idee....
    Dann erfolgt : Magst du auch kommen?
    Du scheinst durchaus selbst zu wissen, dass du manipulierst. Aber irgendwie scheinst du auch ein bisschen stolz darauf zu sein. Oder was willst du uns mit den Teufelchen sagen? Manche Frauen bezeichnen ihr manipulatives Verhalten ja auch als "weibliche Diplomatie", aber mir geht sowas grundsätzlich total gegen den Strich. Egal ob von Familienangehörigen oder Freunden. Ich reagiere meist sehr ungehalten, wenn man das bei mir versucht.

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.156

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen
    Meine Selbsteinladungen sehen so aus :

    Ich bekomme mit, dass ein Spieleabend geplant ist und ich sage, dass ist ja eine witzige Idee....

    Dann erfolgt : Magst du auch kommen?
    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen
    Gegen mein Gequengel ist mein Sohn, um den es ja geht, recht gut abgegrenzt ...

    Habe ihm nun einige Zeilen hieraus vorgelesen und entsprechend wurde er auch "in die Enge getrieben", zu antworten

    Ich sehe das (leider) ähnlich wie @Rotbuche: das hat schon etwas Manipulatives.

    Kommst Du Dir nicht ein wenig aufdringlich vor?

    Und was meinst Du mit Deinem "Gequengel"?


  5. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    4.587

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen
    Meine Selbsteinladungen sehen so aus :

    Ich bekomme mit, dass ein Spieleabend geplant ist und ich sage, dass ist ja eine witzige Idee....

    Dann erfolgt : Magst du auch kommen?
    Scacci, ich finde das ganz freundlich und überhaupt nicht manipulativ von Dir. Du sagst, dass Du das lustig findest, und lässt Deinem Gegenüber alle Möglichkeiten zu sagen, was es will. Dass die Reaktion eine Einladung ist, ist doch fein!

  6. Avatar von Rotbuche
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    400

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Sie "bekommt es mit", und dann spricht sie es so an, dass die anderen sich vermutlich auch "in die Ecke gedrängt" fühlen und sie einladen ...

    Also, wenn ich mal versehentlich zu viel Interesse an Aktivitäten anderer gezeigt habe und sie sich deshalb genötigt sehen, mich einzuladen, ist mir das peinlich und ich lehne natürlich freundlich ab. Alles andere fände ich aufdringlich.

    Ich verstehe auch nicht so ganz, wie man einerseits das eigene (Fehl-)Verhalten so klar erkennen kann und es trotzdem nicht ändern will.


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.640

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Rotbuche Beitrag anzeigen
    Sie "bekommt es mit", und dann spricht sie es so an, dass die anderen sich vermutlich auch "in die Ecke gedrängt" fühlen und sie einladen ...
    Wo lest Ihr da eigentlich von ihrer Seite Absicht raus?

    Davon stand da doch gar nichts?
    Also, wenn ich mal versehentlich zu viel Interesse an Aktivitäten anderer gezeigt habe und sie sich deshalb genötigt sehen, mich einzuladen, ist mir das peinlich und ich lehne natürlich freundlich ab. Alles andere fände ich aufdringlich.

    Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass die anderen sich genötigt fühlen - vielleicht sind sie vorher einfach nicht auf die Idee gekommen, mich einzuladen oder sie dachten, mir machen derartige Aktivitäten keinen Spaß, und sie freuen sich ehrlich, mich dabeizuhaben!

  8. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    5.374

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Wo lest Ihr da eigentlich von ihrer Seite Absicht raus?

    Davon stand da doch gar nichts?



    Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass die anderen sich genötigt fühlen - vielleicht sind sie vorher einfach nicht auf die Idee gekommen, mich einzuladen oder sie dachten, mir machen derartige Aktivitäten keinen Spaß, und sie freuen sich ehrlich, mich dabeizuhaben!
    Liest man die TE hier, muss man es im Zusammenhang sehen und dann ist das Maß schlicht nicht gesund.
    Sich aufdrängen, um überall dabei zu sein, ist unangenehm.

    Generell sollte man das Gefühl dafür haben, ob Leute sich bewusst zu etwas verabredet haben oder tatsächlich nicht an Einen gedacht haben.
    Mir käme es auch nicht in den Sinn, hinterher zu rennen....das wäre mir sogar extrem peinlich.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  9. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.640

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Ok ich lese das auch im Zusammenhang nicht manipulativ - vielleicht kann die TE das aufklären?

  10. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    9.973

    AW: Feiertage - Eltern der Frau und Familie drumherum ist wichtiger

    Scacci ist übrigens nicht die TE. Nur als Hinweis, damit es nicht zu Verwirrung kommt.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

+ Antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •