+ Antworten
Seite 1 von 154 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1534

  1. Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    357

    Unsere perfekte Tochter

    Hallo ihr Lieben,

    nachdem ich vor einigen Tagen dieses Forum und diesen tollen Bereich entdeckt habe, habe ich erst mal ganz viel gelesen, bin immer wieder über Parallele gestolpert, habe Dinge mal anders gesehen, gerade die Stränge zu den doch so vielen Kontaktabbrüchen heben mich umgetrieben.

    So dass ich mich jetzt entschlossen habe, auch hier mal nach Rat, anderen Sichtweisen etc zu fragen. Gleich vorneweg, bitte entschuldigt wenn ich bei manchen Dingen vage bleibe, ich möchte nicht zufällig erkannt werden und trotzdem frei von der Leber schreiben können.

    Ich weiß gar nicht genau wo ich anfangen soll und das Ganze nicht als Roman endet.
    Meine Hauptsorge ist unsere jüngste, inzwischen auch knapp erwachsene, Tochter. Unsere "Bilderbuch-Tochter" , natürlich bin ich auch etwas betriebsblind ; ), aber sie ist wirklich eine ganz tolle junge Frau geworden, nachdem sie braves Kind und ein völlig pflegeleichter Teenie war.

    Und das ist genau das, was mir inzwischen immer mehr Bauchschmerzen macht: sie ist mir zu ernst, zu brav, zu korrekt, zu unjung.

    Sie wohnt noch bei uns, hat vor kurzem angefangen zu studieren, was natürlich auch super läuft. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin natürlich total stolz auf sie, aber ich fürchte eben immer mehr dass sie selbst nicht so glücklich ist. Sie wirkt eigentlich immer angespannt.
    Mein Mann/ihr Vater platzt förmlich vor Stolz, nachdem unsere anderen beiden Töchter für ihn nur noch Enttäuschung 1 und 2 heißen.
    Ich habe auch schon oft mit ihm versucht über meine Befürchtung zu sprechen, aber er sieht es ganz anders: Sie wäre zielstrebig, anständig, tüchtig. Er sieht nichts unnormales in ihrem Verhalten.

    Und ich krieg das Gefühl nicht los, dass sie nur so perfekt ist um uns glücklich/zufrieden/whatever zu machen. Als müsste sie uns für ihre Schwestern entschädigen, es klingt so besch... aber genauso fühlt es sich für mich an.
    Nur zum Verständnis, ich habe auch zu den anderen Beiden meistens guten Kontakt und die Schwestern untereinander auch so einigermaßen. Mit ihrem Vater haben die anderen beiden nur sehr wenig Kontakt, wenn es sich gar nicht vermeiden lässt.

    So, nun ist es doch was länger geworden, vielleicht fällt euch was ein? Kennt jemand sowas?Inwieweit spielt das schlechte Verhältnis vom Vater zu den anderen Töchtern mit rein?
    Oder warte ich tatsächlich nur darauf dass auch sie "durchknallt" wie, laut Aussage des Erzeugers, die anderen Beiden?

    Ratlose Grüße
    die Bruncherin

  2. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Mein Mann/ihr Vater platzt förmlich vor Stolz, nachdem unsere anderen beiden Töchter für ihn nur noch Enttäuschung 1 und 2 heißen.
    Ich habe auch schon oft mit ihm versucht über meine Befürchtung zu sprechen, aber er sieht es ganz anders: Sie wäre zielstrebig, anständig, tüchtig. Er sieht nichts unnormales in ihrem Verhalten.

    Und ich krieg das Gefühl nicht los, dass sie nur so perfekt ist um uns glücklich/zufrieden/whatever zu machen. Als müsste sie uns für ihre Schwestern entschädigen, es klingt so besch... aber genauso fühlt es sich für mich an.
    Jo, da kann man wohl einen Zusammenhang sehen, wenn man nicht völlig blöd ist. [editiert]
    Geändert von Margali62 (20.02.2019 um 13:46 Uhr) Grund: editiert, bitte sachlich bleiben, danke

  3. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.769

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Mir fällt nur ein, dass die Tochter wohl nicht Enttäuschung 3 heißen wollte - da wäre ich an ihrer Stelle auch angespannt.
    'Goldkinder' brechen eventuell auch irgendwann mal aus!

    Was hindert euch daran, alle Kinder einfach mit Liebe zu betrachten?

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Der Charakter wahrscheinlich. Liebe gibt's nur für Leistung, fertig aus.


  5. Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    357

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Das war mir doch fast klar, dass das blöd rüber kommt. Das schaut tatsächlich geschrieben gröber aus, als es im Zusammenhang ist.

    Deshalb noch eine kurze Erklärung:
    Die eine Tochter ist einfach sehr sehr sehr alternativ in allen Bereichen, etwas was ihr Vater einfach nicht versteht bzw verstehen kann. Ihr Weg läuft noch nicht so geradlinig, ist aber auch noch jung, aber sie ist eine sehr emphatische, an allem interessierte junge Frau. Die eben erst mal ausprobiert wo genau ihr Platz in diesem Leben ist.
    Die andere Tochter, Ü30 und mit einem gewissen Hang zur Selbstzerstörung.

  6. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Tja, was war zuerst da, das Gefühl den Eltern nicht zu genügen oder der krumme Weg und die Selbstzerstörung?

    Ich verabschiede mich, da ich sonst gesperrt werde.

    Alles Gute für eure DREI Kinder.

  7. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.769

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Du siehst keinen Zusammenhang, brunch?

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Jo, da kann man wohl einen Zusammenhang sehen, wenn man nicht völlig blöd ist. [editiert].
    Mehr gibts dazu nicht zu sagen.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.
    Geändert von Margali62 (20.02.2019 um 13:47 Uhr) Grund: editiert, Zitat angepasst


  9. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.579

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Ihr Weg läuft noch nicht so geradlinig, ist aber auch noch jung,
    Und wenn ihr Weg niemals geradelinig verläuft, was dann? Wird sie dann auch wie eine Enttäuschung behandelt?
    Das liest sich wirklich ganz furchtbar, was du schreibst. Kein Wunder, dass die beiden keinen Bock auf Kontakt zu ihrem Vater haben.


  10. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.664

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Geht es eigentlich hier nur noch um's Draufhauen??

    Fühlt man sich dann besser oder wie ist das zu erklären??

    Wäre das so übel wie manche hier meinen würde sich die TE wohl kaum solche Gedanken machen sondern stolz sein was sie für eine tolle dritte Tochter hat und basta.

+ Antworten
Seite 1 von 154 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •