+ Antworten
Seite 4 von 154 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1533

  1. Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    144

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Ist vorgesehen, dass Tochter 3 bald auszieht?

    Ich finde jetzt auch nicht sooo unnormal, dass ein Kind kaum Probleme macht - aber ein Studentenleben außerhalb des Elternhauses würde ihr vermutlich gut tun.
    Da hatten wir wohl zeitgleich denselben Gedanken.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.531

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Natürlich machen Kinder auch Dinge, die nicht toll sind. Sogar strafrechtlich relevante...

    Aber es bleiben die Kinder..... Ich liebe mein Kind - egal was kommen mag. Auch wenn ich damit nicht einverstanden bin und diese Meinung offen vertrete. Es ändert doch nichts an meiner Liebe zum Kind.

    Man kann enttäuscht sein - aber den eigenen 2 Kinder diese Spitznamen zu geben.......
    Dazu noch dieses "platzt vor stolz" für das 3 te Kind.... mir schnürt es schon die Luft zum atmen ab - wenn ich es nur lese.

    Dieser Druck/Erwartung an euer jüngstes Kind..... ja- die Bombe kann gut platzen

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.531

    AW: Unsere perfekte Tochter

    @TE

    Ich würde wirklich gern wissen - wie Du zu allem stehst. Vor allem diese Äußerungen vom Vater. Bist du seiner Meinung?

    Du hast ja Kontakt zu allen Kindern

  4. Avatar von Apprenti
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    993

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Mein Mann/ihr Vater platzt förmlich vor Stolz, nachdem unsere anderen beiden Töchter für ihn nur noch Enttäuschung 1 und 2 heißen
    Wie furchtbar.

    Ich habe auch schon oft mit ihm versucht über meine Befürchtung zu sprechen, aber er sieht es ganz anders: Sie wäre zielstrebig, anständig, tüchtig. Er sieht nichts unnormales in ihrem Verhalten.
    Nein, natürlich sieht er nichts unnormales. Er sieht das, was er erwartet. Und das scheint auch primär wichtig zu sein. Er ist zufrieden und gut ist.
    Apprenti

  5. Avatar von Apprenti
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    993

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ich würde wirklich gern wissen - wie Du zu allem stehst. Vor allem diese Äußerungen vom Vater. Bist du seiner Meinung?
    Das würde ich auch gerne wissen. Wenn mein Mann eines unserer Kinder so nennen würde, dann würde ich mal ganz gepflegt an seinem Verstand zweifeln. Und unsere sind auch nicht gerade "pflegeleicht".
    Apprenti


  6. Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    356

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Nein, ich bin nicht seiner Meinung, aber ich weiß eben auch das vieles was bei ihm ungefiltert rauskommt, nicht so krass gemeint ist.
    Wie gesagt die eine Tochter ist Ü30, wir sind damals sehr jung Eltern geworden und hatten als blutjunge Eltern ein Kind was nur Extreme kannte, permanent aneckte, von der Schule flog, strafrechtlich auffällig wurde, Drogen nahm. Einfach durch nichts und niemand unter Kontrolle zu bringen.
    Sie hat die Kurve zwar dann gut bekommen, aber sowas latent aggressives ist geblieben. Einen Zug den ihr Vater auch hat und den er, wahrscheinlich deshalb, nicht leiden kann.


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.713

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Das kommt durchaus vor, leider. Tochter 1 redet allerdings auch nur vom I.d.t bzw. A...loch.

    Wären die Töchter nicht volljährig, wäre das ein Fall fürs Jugendamt.

    Und zwar wegen allen Dreien, nicht nur wegen der ersten beiden.


  8. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    518

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin nicht seiner Meinung, aber ich weiß eben auch das vieles was bei ihm ungefiltert rauskommt, nicht so krass gemeint ist.
    Wie gesagt die eine Tochter ist Ü30, wir sind damals sehr jung Eltern geworden und hatten als blutjunge Eltern ein Kind was nur Extreme kannte, permanent aneckte, von der Schule flog, strafrechtlich auffällig wurde, Drogen nahm. Einfach durch nichts und niemand unter Kontrolle zu bringen.
    Sie hat die Kurve zwar dann gut bekommen, aber sowas latent aggressives ist geblieben. Einen Zug den ihr Vater auch hat und den er, wahrscheinlich deshalb, nicht leiden kann.
    Ach so, na dann. Dann ist es ja bei Tochter 3 nur noch eine Frage der Zeit, bis aus ihr Enttäuschung 3 wird. Aber damit habt Ihr doch Erfahrung. Und es ist natürlich völlig normal, dass man seine eigenen Charakterschwächen dadurch kompensiert, indem man dem eigen Fleisch und Blut wenig schmeichelhafte Bezeichnungen gibt. Also alles in Butter bei Euch. Widewidewid, bumbum!

  9. Avatar von Tabea57
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    3.829

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Bei so einem Vater wäre ich auch aggressiv, und zwar nicht nur latent.

    ist ihm klar, dass er seine Töchter kaputt macht? Alle drei reagieren auf ihn, jede auf ihre eigen Weise.
    Gesund ist keine davon.

    Und dass Tochter drei so angespannt wirkt - ihr geht es nicht gut, das Damoklesschwert der väterlichen (elterlichen?) Erwartung schwebt über ihr. und sie sieht ja an ihren Schwestern, wie es endet, wenn sie Erwartungen nicht entspricht.


    Kinder sind niemals dafür da, um Erwartungen zu erfüllen.
    Sie brauchen Liebe und Akzeptanz, so, wie sie sind.

    (Ich hoffe, Maryquitecontrary - die sich mit Kindern auskennt - schreibt etwas hierzu).
    Gestaltet doch euer Leben, hofft weniger, macht was ihr wollt.
    Aber macht!


    ausgeborgt von Uli_F-2009


  10. Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    356

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Die "Kinder" sind erwachsen!!

    Und außerdem sehen sie sich ja äusserst selten. Die anderen beiden sind NICHT das Gesprächsthema bei uns dreien zuhause.
    Das war wohl echt blöd von mir die Bezeichnungen zu erwähnen.

    Tochter wird zum übernächsten Semester ausziehen, das ist ihr Wunsch gewesen bis dann hier zu bleiben.

+ Antworten
Seite 4 von 154 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •