+ Antworten
Seite 106 von 143 ErsteErste ... 65696104105106107108116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.060 von 1423
  1. Avatar von Rotbuche
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    460

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Ernsthaft??
    Ich provoziere, beleidige, verleumde einen Menschen aufs Übelste, von dem ich eigentlich nur gesehen und beachtet werden will.
    Ich boykottiere jede Annäherung meiner Schwestern an ihren Vater, weil sie meiner Meinung nach eh zu viel Beachtung kriegen??
    Ich reagiere völlig willkürlich, ohne an die Folgen zu denken.
    Ich zeige deutlich dass ich am Leid anderer meinen Spass habe?

    Ernsthaft das kann man verstehen?
    Ja! Wenn jemand von seinem eigenen Vater als "Enttäuschung Nr. 1" bezeichnet wird, und wenn der Mutter dazu nichts anderes einfällt, als dass er es "doch nicht so meint", dann kann man (fast) alles verstehen. Und im Nachhinein zeigt sich doch, wie recht die Tochter hat. Wieder macht die Mutter ihr (dem Opfer) mindestens genau so viel Vorwürfe wie dem Vater - nein, eigentlich gibt Brunch der Tochter die größere Schuld. Denn sie hat "provoziert" und zwar "bewusst". Der Vater dagegen hatte sich "nicht mehr in der Gewalt", hat also etwas getan (sie zusammengeschlagen), was er ja eigentlich gar nicht tun wollte. Da sind wir wieder bei dem altbekannten: "Er meint es doch nicht so!"

    Egal, ob ich in dieser Familie Enttäuschung Nr. 1, Enttäuschung Nr. 2 oder Perfektes Kind mit Bulimie wäre - es gäbe für mich nur eins: Ganz, ganz weit weg und den brutalen Vater und die wenig fürsorgliche Mutter hinter mir lassen - auf Nimmerwiedersehen.


  2. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    4.240

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Nein, die Anzeige war völlig berechtigt! Mich stört eben nur dass es von Anfang an Teil des Plans war. Sie hat die Schläge angezettelt, um ihn dann anzeigen zu können.

    Wie kann deine Tochter "Schläge anzetteln", wenn dein Mann sich doch so im Griff hat - deiner ehemaligen Auffassung nach?

    Deine Älteste hatte den intensivsten Kontakt, von allen drei Kindern, zum Vater.
    Du schreibst, sie sei ihm sehr ähnlich. Entsprechend wird sie sein echtes Wesen zumindest unterschwellig/unbewusst immer gespürt haben.

    Sie hat deinen Mann in seiner Persönlichkeit, die auch sein Aggressionspotential umfasst, vermutlich wesentlich genauer erfasst, als du mit der Brille der Liebe.

    Ich denke schon, dass es eine enorme und bittere und umfassende, körperlich und seelisch schmerzhafte Befriedigung und Erleichterung für deine Tochter war, ihm endlich seine scheinheilige Maske herunterzureißen!
    Ihr ist es gelungen, ihn vor der Familie so zu zeigen, wie er wirklich ist. Zu einem hohen Preis, den sie primär zahlt.
    Sie hat seine Fassade, von der sie wohl immer ahnt, dass es eine Fassade ist, heruntergerissen.
    Das ist ein Triumph!
    Ihr ist gelungen, dieses unselige Wegsehen und Kitten der Ungereimtheiten zu beenden.
    Ja, das IST eine Leistung, denn jetzt KANN niemand mehr wegschauen.

    Es tut mir sehr leid, weil jetzt ein Trümmerhaufen aus lauter verletzten Frauen übrig bleibt.
    Dieser Mann hat alle Frauen der Familie geschädigt, verletzt und mit langwierig zu therapierenden Wunden hinterlassen.

    Er selbst wird wohl, aufgrund der Vorstrafen, ein hartes Strafverfahren erwarten können.


    Für dich und alle deine Töchter, viel Kraft und die Bitte, euch so viel Hilfe zu holen, wie ihr braucht.


    Und ja - es ist ihr Triumph, dass jetzt ALLE das sehen, was sie schon immer gesehen hat.
    Ihr wurde immer gesagt, deine Wahrnehmung ist falsch, du bist falsch, ...
    Nein, ihre Wahrnehmung war richtig und das kann jetzt niemand mehr bestreiten - DAS ist ihr wirklicher Triumph.
    Menschlich, zutiefst verständlich.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.
    Geändert von Carcasonne (25.06.2019 um 16:30 Uhr)


  3. Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    320

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Ja, Rotbuche, da gehe ich mit.
    Wenn ich meine Familie so scheiße finde, verschwinde ich. Richtig.
    Ich bleibe aber nicht in nächsterNähe und suche permanent Kontakt in Form von Streit.

    Und ja, ich habe sie gefragt warum sie uns überhaupt besucht, wenn wir ihr doch nur auf die Nerven gehen...da kommt dann aber nichts produktives. Es kommen blöde Sprüche, Ironie oder das heißgeliebte: die (ihre Schwestern) sind ja auch da.
    Ja, sie isT eifersüchtig und das wohl auch schon lange, ds seh ich jetzt auch.

    Bezüglich wer für wen gestorben ist, sie ist für mich nicht gestorben, nur im Moment kann ich sie nicht ertragen. Und ja, mir fällt schon auf dass sich der Satz, dass sie für ihren Vater gestorben ist, befremdlich liest. Aber sie wird in absehbarer Zeit den Kontakt zu ihm wieder suchen. Weil sie mit dem Thema nicht fertig ist.

  4. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.859

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Streit ist besser als gar keine Aufmerksamkeit.
    LG Ivi

  5. Avatar von Rotbuche
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    460

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Ja, Rotbuche, da gehe ich mit.
    Wenn ich meine Familie so scheiße finde, verschwinde ich. Richtig.
    Ich bleibe aber nicht in nächsterNähe und suche permanent Kontakt in Form von Streit.
    Und ja, ich habe sie gefragt warum sie uns überhaupt besucht, wenn wir ihr doch nur auf die Nerven gehen...da kommt dann aber nichts produktives. Es kommen blöde Sprüche, Ironie oder das heißgeliebte: die (ihre Schwestern) sind ja auch da.
    Ach so. Es wäre dir lieber gewesen, sie wäre gar nicht mehr aufgetaucht. Es wäre der Tochter zu wünschen, dass sie sich eine gute Therapeutin sucht und sich endgültig von diesem Elternhaus lösen kann, auch wenn ich - im Gegensatz zu dir - ihren Wunsch, die Schwestern zu sehen, verstehen kann. Aber die können sich ja auch woanders treffen.

    Du kommst mir als Mutter so wahnsinnig kaltherzig vor.


  6. Registriert seit
    27.12.2015
    Beiträge
    786

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Ich kann mir denken, dass es so ist, wie Carcassone (und andere) schreiben.

    Oder: T1 wollte ihren Druck loswerden, um endlich selber freier zu werden.

    Ich selber habe auch schon laut Vorwürfe schreiend vor meiner Mutter gestanden, um eine Reaktion zu provozieren. Meine bevorzugte Reaktion wäre gewesen, ich hätte sie wachgerüttelt, um endlich das zu erhalten, was mir immer gefehlt hat: Ihre Zuneigung. Bei der Szene war ich Mitte dreißig, hatte selbst ein Kind und weite Teile meines Lebens ganz gut im Griff.

    Wenn ich mir vorstelle, ich wäre an Brunchs Stelle, hoffe ich T1 fragen zu können, was genau sie so wütend macht.

    Aber abgesehen von allem möchte ich nicht in Brunchs Haut stecken und wünsche allen Brunchfrauen viel Hilfe.

  7. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.859

    AW: Unsere perfekte Tochter

    T1 will den Kontakt zum Vater suchen, weil "sie mit ihm nicht fertig ist??"

    Brunch, wie darf ich das verstehen?
    Es liest sich ungut!
    LG Ivi

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.171

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Aber sie wird in absehbarer Zeit den Kontakt zu ihm wieder suchen. Weil sie mit dem Thema nicht fertig ist.

    Da wäre ich nicht so sicher....

    Es wird auch drauf ankommen wie ihre 2 Schwestern und Du jetzt reagieren.

    Das Pulverfass ist explodiert und nun sollte man diese Drama einfach auch mal als Chance sehen.
    Wenn nun jeder wieder in alte Muster zurück fällt, dann war es umsonst.... Und die Verletzungen gehen noch tiefer
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.541

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Es kommen blöde Sprüche, Ironie oder das heißgeliebte: die (ihre Schwestern) sind ja auch da.
    Gefettet von mir.
    Und wieder nimmst du sie nicht ernst, indem du ihre Aussage sarkastisch überzeichnest und sie wegwerfend als "ach, das ist nur wieder ihre heissgeliebte Provokationsmasche" bezeichnest.

    Ja, die Schwestern sind auch da.
    Ja, die Schwester wurden nicht rausgeworfen. Natürlich ist sie eifersüchtig deswegen. Völlig zu Recht, übrigens. Natürlich hält sie euch das mit dem Spruch vor. Und natürlich drängt sie sich euch auf.

    Gibt es eigentlich einen zeitlichen Zusammenhang zwischen den erstmalig entdeckten Bulimie-Anzeichen deiner Jüngsten und dem Zwischenfall zwischen deiner Ältesten und deinem Mann?

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  10. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.953

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Weil sie mit dem Thema nicht fertig ist.
    Natürlich ist sie das nicht. Es ihr Leben, das da dran hängt. Sie muss mit ihrem eigenen Leben fertig werden und bräuchte eigentlich mal echtes Verständnis und Unterstützung. Meinst du sie ist glücklich mit sich und ihrer Rolle als missratene Tochter?

    Meinst hinter ihrer vordergründigen Härte, der Ironie, dem Sarkasmus verbirgt sich nichts weiter? Du behauptest genau zu wissen wie sie drauf ist. Das hast du über Tochter 2 und 3 auch gedacht - und bist dann aus allen Wolken gefallen, als diese dann mal mit ihrer tatsächlichen Befindlichkeit raus kamen.

    Ich fürchte, du kannst deine Älteste genau so wenig einschätzen wie die beiden anderen. Sie hat nur einen härteren Panzer, hinter dem sie sich verbirgt.
    People are so crackers.
    John Lennon

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •