+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
  1. Avatar von Shirin
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    5.971

    Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    Meine Mutter ist schwerkrank und braucht rund um die Uhr Betreuung. Meine Schwester, bei der die Mutter lebt, fühlt sich nun überfordert, weiterhin die Pflege ihrer Mutter zu übernehmen, die Tag und Nacht gefragt ist. Wir sind drei Geschwister, meine andere Schwester hat mich heute angerufen und mir eröffnet, dass Mutter nun ins Pflegeheim soll, meine Schwester, die meine Mutter pflegt, damit einfach überfordert wäre. Die Kosten für das Pflegeheim müssten jetzt durch 3 geteilt werden. Ich selbst beziehe Erwerbsminderungsrente, habe zwar eine kleine Eigentumswohnung aber auch Schulden durch einen Kredit und auch durch ein finanziertes Auto. Kann ich zur Zahlung herangezogen werden? Ich habe durch die vielen monatlichen Ausgaben selbst kaum Geld für mich zur Bestreitung des Lebens, ich weiß nicht, wie ich jeden Monat zusätzlich 1500 Euro aufbringen soll, es ist einfach nicht möglich. Ich komme mit meiner Erwerbsminderungsrente und der Rückzahlung für meine Eigentumswohnung gerade so raum, mein Konto ist so schon jeden Monat überzogen. Ich bin richtig verzweifelt und weiß keinen Ausweg. Sogar das Geld für eine rechtliche Beratung habe ich nicht.
    "Man kan nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen - denn Zukunft kann man bauen."
    Antoine de Saint-Ecupéry

  2. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    16.420

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    Keine Aufregung.
    Zunächst mal wird die Rente Deiner Mutter für Pflegekosten verwendet. Hat sie Immobilien? Die würden auch zur Disposition stehen.
    Ansonsten:
    Google mal nach dem Selbstbehalt, mit einer kleinen Rente wirst Du nicht viel zahlen müssen - wenn überhaupt.
    Ich glaube auch nicht, dass eine von Dir genutzte Eigentumswohnung zur Disposition steht.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  3. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.116

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    Liebe Shirin, bevor du zur Zahlung herangezogen wirst, sind noch andere Quellen bedenkenswert.
    Was erhält deine Mutter an Rente, hat sie eine Pflegestufe, hat sie Vermögen?
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  4. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    16.420

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    Ich habe gerade mal gegoogelt.
    Der Selbstbehalt für Einzelpersonen liegt bei 1800,00 Euro.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  5. Avatar von Shirin
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    5.971

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    meine Schwester hat mir knallhart an den Kopf geworfen, dann müsse ich meine ETW eben verkaufen oder ich soll mir Geld von meinen Söhnen leihen. Was ich denn überhaupt für ein Mensch wäre, meine "arme" Schwester mit der Pflege der Mutter einfach allein zu lassen. Meine Schwester, bei der meine Mutter lebt, wohnt 270 km entfernt. Über die Renteneinkünfte meiner Mutter bekomme ich keine Auskunft und auch nicht, welche Pflegestufe meine Mutter hat. Das ginge mich nichts an.
    "Man kan nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen - denn Zukunft kann man bauen."
    Antoine de Saint-Ecupéry


  6. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    1.847

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    du bist weit davon entfernt hier unterhalt zu zahlen, mach dich nicht verrückt
    es gibt so menschen, wenn du da mit kopfschütteln anfängst, endet das in einem schleudertrauma.

    alle elf minuten geht mir jemand tierisch auf den geist.
    ich backpfeife jetzt!


  7. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    1.847

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    deine schwester spinnt.
    die wohnung musst du NICHT verkaufen und auch nicht beleihen.
    dein ist- zustand wird hier zur berechnung heran gezogen.
    es gibt so menschen, wenn du da mit kopfschütteln anfängst, endet das in einem schleudertrauma.

    alle elf minuten geht mir jemand tierisch auf den geist.
    ich backpfeife jetzt!

  8. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    12.215

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    Immer mit der Ruhe - die Kosten des Heims werden nicht einfach durch die Anzahl der Geschwister geteilt und das dürft ihr dann überweisen...

    Erstmal wird auch festgelegt, was für eine Pflegestufe Deine Mutter hat - und wenn ein Heim involviert ist, wird meist die von dort "empfohlene" Pflegestufe auch genehmigt (Ironie on: erstaunlicherweise geht das da fast immer durch - während - wenn man das selbst beantragt - fast immer abgelehnt wird - Ironie off....)

    Damit hat deine Mutter (vermutlich) eine eigene Rente, einen bestimmten Betrag aus der Pflegestufe.

    Soweit ich weiß, sind das aktuell gestaffelt:

    • Pflegegrad 2 = 770 Euro
    • Pflegegrad 3 = 1.262 Euro
    • Pflegegrad 4 = 1.775 Euro
    • Pflegegrad 5 = 2.005 Euro


    Und hier kannst Du sehr gut nachlesen, wie ggf. gerechnet wird:
    https://www.pflege-durch-angehoerige.de/kinder-muessen-nicht-zwingend-fuer-pflegeheimkosten-der-eltern-aufkommen/

    Und hier gibt es einen Elternunterhaltsrechner:
    http://www.n-heydorn.de/elternunterhalt.html

    Ich gehe davon aus, daß Du überhaupt nichts bezahlen mußt. Deine Schulden/Zinsen darfst Du gegenrechnen, Deine Wohnung mußt Du sicher nicht aufgeben.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  9. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    16.420

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    Zitat Zitat von Shirin Beitrag anzeigen
    meine Schwester hat mir knallhart an den Kopf geworfen, dann müsse ich meine ETW eben verkaufen oder ich soll mir Geld von meinen Söhnen leihen. Was ich denn überhaupt für ein Mensch wäre, meine "arme" Schwester mit der Pflege der Mutter einfach allein zu lassen. Meine Schwester, bei der meine Mutter lebt, wohnt 270 km entfernt. Über die Renteneinkünfte meiner Mutter bekomme ich keine Auskunft und auch nicht, welche Pflegestufe meine Mutter hat. Das ginge mich nichts an.
    Lass Dich nicht beirren.
    Das wird alles ganz offiziell erfasst und geklärt, wie antja bereits beschrieb.
    Was Deine Geschwister im Hinblick auf Deine finanzielle Situation meinen spielt dabei überhaupt keine Rolle.
    Und Deine Söhne sind sowoeso aus dem Spiel heraus.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  10. Avatar von Shirin
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    5.971

    AW: Mutter soll ins Pflegeheim, Unterhaltspflicht?

    die Wohnung ist auch noch lange nicht abbezahlt, hier im RheinMainGebiet ist Wohnraum ziemlich teuer, erst in 2032 ist sie bezahlt. Die monatlichen Darlehensbeträge sind moderat, ich zahle knapp 700 Euro Abtrag, das müsste ich auch für eine Wohnung zahlen. Aber die laufenden monatlichen Kosten sind eben sehr hoch, das Auto ist finanziert, ich kann nie etwas zurücklegen. Durch die Erwerbsminderungsrente darf ich auch nur bis 450 Euro hinzuverdienen, wenn überhaupt. Ich hatte vor Jahren einen Schlaganfall, bin deswegen berentet worden und habe heute noch mit den Folgen zu leben.
    "Man kan nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen - denn Zukunft kann man bauen."
    Antoine de Saint-Ecupéry

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •