+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78
  1. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.131

    Mein egoistischer Bruder

    Ich ringe gerade (mal wieder) mit einem Thema, bei dem ich mich hilflos fühle. Und ja, es geht mich eigentlich auch nichts an. Und trotzdem geht es mir an die Nieren.

    Meine Schwägerin war kürzlich wegen Erschöpfung krank geschrieben. Zwei kleine Kinder, stressiger Job und noch ein paar gesundheitliche Probleme.
    Was macht mein Bruder? Fährt erstmal fast vier Wochen in Urlaub und lässt seine Familie alleine. Das ist nicht das erste Mal, dass er so handelt.

    Ja, es kränkt ihn, wenn seine Kinder ihn nach langer Abwesenheit erstmal ablehnen. Trotzdem geht der Spaß vor, und den gibt es seiner Ansicht nach mit kleinen Kindern nicht.

    Ja, ich habe ihm schon gesagt, dass ich sein Verhalten falsch finde. Ich habe auch Angst, dass seine Frau irgendwann weg ist und mit ihr auch meine Neffen/Nichten, die ich wirklich gern habe und für die ich mich in geringem Maß auch verantwortlich fühle.

    Irgendwelche Ratschläge? Distanzieren? Oder mehr Nähe suchen, um besser helfen zu können? Verantwortung loslassen? Ändern kann ich ihn ja nicht...
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  2. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.415

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Was sagt denn die Frau dazu?

  3. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.131

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Was sagt denn die Frau dazu?
    Sie findet es schrecklich und ist, wie gesagt, gesundheitlich angeschlagen. Aber sie kann ihn ja nicht einsperren.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  4. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.172

    AW: Mein egoistischer Bruder

    und er kann sich absolut nicht vorstellen, dass er seine Ehe an die Wand fährt? Dann hat er ganzjährig kinderfreien spass, bis auf die Zeiten, wo er dann voll+ganz für sie verantwortlich ist.
    wenn DU nicht einspringst....(worauf er sich vermutlich genauso verlässt wie jetzt (auf) seine Frau)

    ist ja schön, dass du helfen willst, aber damit stabilisierst du das System.

  5. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.131

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    und er kann sich absolut nicht vorstellen, dass er seine Ehe an die Wand fährt? Dann hat er ganzjährig kinderfreien spass, bis auf die Zeiten, wo er dann voll+ganz für sie verantwortlich ist.
    wenn DU nicht einspringst....(worauf er sich vermutlich genauso verlässt wie jetzt (auf) seine Frau)

    ist ja schön, dass du helfen willst, aber damit stabilisierst du das System.
    Ila, dann lautet der Rat, dass ich auf Distanz zu ihm gehe?
    In Sachen Kinderbetreuung rechnet er eher nicht mit mir, jedenfalls nicht als Dauerlösung. Ich hab ja selbst Job und kleine Kinder.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  6. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.415

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Sie findet es schrecklich und ist, wie gesagt, gesundheitlich angeschlagen. Aber sie kann ihn ja nicht einsperren.
    Und Dein Bruder findet es okay?

  7. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.131

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Und Dein Bruder findet es okay?
    Er macht es einfach, weil es ihm Spaß macht. Ist doch egal, ob es "okay" ist oder nicht.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  8. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    7.514

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Mein Neffe ist auch so ein Kandidat.
    Die Ehe ist geschieden, er zieht das ganze mit der nächsten Frau ab.
    Wir haben ihm mitgeteilt, dass er ein Arschloch ist *excuse my french*. Die Ex und die Kinder werden von der Familie organisatorisch und wenn nötig mit einem Zuschuss
    unterstützt.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz


  9. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.415

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Ich glaube, denen geht es zu gut. Aber warum heiraten solche Typen und entscheiden sich für Kind und Kegel? Das verstehe ich nicht. Sie wollen keine Verantwortung übernehmen und irgendwie scheint es ja zu funktionieren


  10. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    7.514

    AW: Mein egoistischer Bruder

    Hast Du ihm mal den Marsch geblasen? Geschwister dürfen das!
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •