+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110

  1. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    354

    Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Wem gehts ähnlich? Siehe Titel. Weihnachten steht fast vor der Tür und ich zermarterte mir mal wieder den Kopf, was man den Eltern schenken kann, die "nichts mehr brauchen und"alles haben", aber man ihnen gern was schenkt.... bloss was?????. Schwierig ist auch, wir wohnen weit entfernt und man kriegt aus dem Alltag auch wenig mit, wo man mal überlegen könnte, das währe ein passendes Geschenk. Am Telefon kommt "wir brauchen nichts". Das Scherzgeschenk "nichts" gabs schon mal
    Beide über 80 und "schwierige" Personen, was Geschenke angeht. Gehen kaum noch aus dem Haus, Hobbys fehlanzeige, Wohnung ist vollgestellt, essen und trinken auch nicht soo der bringer (meine mutter ist total mäkelig, trinken keinen Alkohol, Naschzeug wird weiterverschenkt). Kosmetikkram das gleiche, vor Jahren geschenktes exklusives Badezeugs steht immer noch unberührt im badeschrank. Gutscheine sind auch nicht der Renner, die kriegt dann mein Kind zur weiteren Verwendung :unterwerf Restaurantgutscheine (gutbürgerliche Küche)sind schon verfallen, weil nicht genutzt ( "das kann ich nicht essen?!, Vertrage ich nicht o-ton meiner mutter)Bei den schwiegis wurde das komplett abgeschafft mit den geschenken und das finde ich super. Meine Eltern schenken uns aber immer den obligatorischen Betrag x, für jeden, da will ich nicht mit leeren Händen kommen

    Wem geht es ähnlich. oder noch besser mal ein paar Geschenketipps für 80+. meine Ideen belaufen sich auf Cds aus ihrer "Jugend" also Schlager, den obligatorischen großen Bild Kalender (den gibt es jedes jahr).... und weiter bin ich nicht gekommen

    Die Eckdaten sind kleine Wohnung mit Balkon, keine Hobbys, wenig mobil, besuchen auch keine Veranstaltungen mehr, essen und trinken mäkelig, kosmetik "wird nicht vertragen",
    für selbstbasteln habe ich null zeit und geduld

    so nun macht mal was draus

  2. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.870

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Mein Vorschlag:

    Zeit, die du ihnen schenkst.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  3. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.168

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag:

    Zeit, die du ihnen schenkst.

    Genau,
    Zeit für gemeinsame Unternehmungen.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  4. Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    1.437

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Ich würde sie ernst nehmen und nichts schenken. Eventuell einen schönen Blumenstrauß - der macht Freude und ist nach einer Woche oder 10 Tagen wieder aus dem Weg.

    Ich finde es in der geschilderten Situation sehr nachvollziehbar, dass keine Geschenke gewünscht werden, die mehr Belastung als Freude sind und um die man sich dann irgendwie kümmern muss.
    There are people who have lost every trace of human kindness...

  5. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    3.536

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Genau,
    Zeit für gemeinsame Unternehmungen.
    Das fände ich auch schön!

    Ist natürlich sehr schwer, weil irgendwie alle "Kategorien" schon ausgeschlossen wurden.

    Lesen sie vielleicht eine bestimmte Zeitung, sodass du ein Abo schenken könntest? Eine schöne Pflanze für den Balkon? Oder zumindest ein toller Blumenstrauß? Tee aus dem Teehaus? Schöne Kerzen, z.B. aus Bienenwachs vom Weihnachtsmarkt?


  6. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Meine Ü90 Großmutter freut sich über Gutscheine von Drogeriemärkten (DM, Rossmann etc.). Da braucht sie immer was und nutzt die Gutscheine auch tatsächlich.

  7. Inaktiver User

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Ne Anzahlung beim Bestatter. Die Quittung mit einem Schleifchen drum.
    ;-)


    Argh! Schwierig! Unsere Oldies sind topfit und unternehmungslustig, wir haben schon Tickets fürs Theater, Varieté, Ausstellungen, Neujahrskonzert, Sauna, Wanderausrüstung, Literatur, exotische Gewürze (er kocht phantastisch), Anstreichen des Gartenhauses geschenkt.

    Wie wäre es mit einem Gutschein für eine schöne Balkonbepflanzung im Frühjahr? Oder jetzt eine winterliche Schale.


  8. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    833

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Könnt ihr das mit der Zeit konkretisieren? Zeit für eine Unternehmung.. was denn für eine zum Beispiel?

    moimemes Vorschlag schließe ich mich an, irgendein hübsches Gesteck und dann eben der obligatorische Kalender dazu.

  9. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.507

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Mein Schwiegerdrachen bekommt zu Weihnachten immer einen Umschlag mit Geld, ich finde es nicht schön, aber so brauchen wir uns keine Gedanken machen, was wir ihr kaufen sollen. Sie ist auch so abgeklärt, dass sie es gern nimmt.
    Umgekehrt ist es ihr auch egal, denn sie schenkt uns immer nur Schrott oder Sachen, Lebensmittel, z.B. die 95. Flasche Eierlikör, die wir nicht mögen.

    Meine Mutter hat sich kürzlich sehr über ein Digital-Radio gefreut, vor allem wegen des Schlager-Senders.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.
    Geändert von LulaMae (28.11.2018 um 11:12 Uhr)

  10. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.278

    AW: Weihnachtsgeschenke für Senioren, die alles haben und nichts brauchen

    Dekomaus,ich würde ihnen einen Gutschein schenken von dem Geschäft in dem sie Üblicherweise einkaufen gehen,oder/und einen schönen Blumenstrauss,od. einen nicht roten Weihnachtsstern,od.Zeit,zusammen essen gehen in ein Restaurant ihrer Wahl.

    Meine Mutter war übrigens auch genauso mäkelig.Hat sie doch mal in einem sehr guten Restaurant einem Koch erklärt wie er das Fleisch zuzubereiten habe .
    Schwiegermutter verschenkt auch oft das Erhaltene gleich weiter....hab mir da angewöhnt,die Weihnachtsgrüsse direkt auf die Schachtel zu schreiben wenns denn mal wasEingeschachteltes gibt!
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein

+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •