+ Antworten
Seite 32 von 39 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 382
  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ich stell mir gerade vor wie Familie Tigerente am Tisch sitzt und Oma einen Spruch raus haut der das Kind abwertet/verletzt. Betretenes schweigen, dem Kind stehen die Tränen in den Augen und es wird weiter gegessen und das Thema gewechselt. Das Kind verzieht sich ins Zimmer, Mutter Tigerente schaut böse auf Oma und sagt: "Das musste jetzt wirklich nicht sein" und geht dem Kind in sein Zimmer hinterher.

    Mama Tigerente findet Kind weinend im Bett und versucht zu trösten

    Liebes Kind, da hat die Oma wieder was blödes gesagt. Die meinte das nicht so oder die ist heute schlecht drauf. Glaub nicht was sie sagt, du bist ein toller junge.

    Eine Umarmung ein Kuss und dann geht Mama Tigerente raus....

    Und diese und ähnliche Situationen wiederholen sich immer wieder.......
    Das Leben in seiner prallen Fülle....


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.319

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Die Oma ist sicherlich anders als die Kinder von Tigerente aufgewachsen, in einer anderen Zeit und auch mit anderen Eltern.
    Was war das gleich wieder für eine Epoche, wo die Omis die Enkel dauernd dumm anreden müssen?

    Das ist ja alles schön und gut.
    Aber hier haben die Kinder Angst vor der Oma.
    Und Tigerente auch.

    Das sollte Anlass genug sein, das Verhalten der Oma nicht als "Vorkriegs-Folklore" abzutun.

    @Vorbei - vielleicht liegt dein Unverständnis einfach daran, dass deine!!! Mutter doch irgendwie anders war (?)
    Meine!!! Oma ja auch.

    Es geht bei Tigerente doch nicht um "Lebenstil A" vs. "Lebensstil B" (Limo oder Wasser, Schnitzel von der Sau oder vom Sellerie)

    Da geht es drum. "Du bist nicht richtig. Und das verklickere ich dir lebenslang indem ich deine Kinder piesacke. Die sind auch nicht richtig. Können sie auch gar nicht, denn das sind deine Kinder, mein Kind"

    Da devot zu buckeln muss einem liegen. Nicht jeder Frau ist das devote ins Hirn gestrickt @Para

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.928

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Das Leben in seiner prallen Fülle....
    Ja, ich würde Lügen wenn ich behaupten würde, das hat es bei uns nie gegeben ;)

    Allerdings hat mein Kind nicht gelitten oder geweint. Sondern hat schon sehr früh direkt die Sachen angesprochen die er nicht ok fand. Das fanden andere dann oft Respektlos, aber das war mir völlig gleich. Lieber respektlos als hinein fressen
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  4. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.684

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Da geht es drum. "Du bist nicht richtig. Und das verklickere ich dir lebenslang indem ich deine Kinder piesacke. Die sind auch nicht richtig. Können sie auch gar nicht, denn das sind deine Kinder, mein Kind"
    Das war das Thema meiner Mutter. Oder wie würdest du es sehen, wenn sie mir schon als Grundschulkind sagte, ich wär doch nicht normal, ich gehörte in eine Anstalt?

    Da devot zu buckeln muss einem liegen. Nicht jeder Frau ist das devote ins Hirn gestrickt
    Wo hab ich oder irgendwer anders denn empfohlen "devot zu buckeln" ?

    Ich red grad vom Gegenteil, sich das eben nicht gefallen zu lassen - aber zu verstehen, dass so jemand das nicht nur bei einzelnen Personen so macht um genau die zu treffen, sondern dass das sein gängiges Kommunikationsmuster ist.

    Dass die Oma über irgendwen anders wertschätzend spricht kann ich mir nicht vorstellen, bei uns war dieses destruktive der durchgängige Ton zu allem und jedem.

    Was mir hier oft fehlt ist, dass solche Äußerungen wenig über den Angesprochenen, aber sehr viel über den sagen, der so was loslässt.

    Mir fällt auf, dass sich viele den Schuh direkt anziehen und das tatsächlich ernstnehmen - dann sollte ich vielleicht doch besser mal in der Psychiatrie vorstellig werden...

  5. gesperrt Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.639

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ich stell mir gerade vor wie Familie Tigerente am Tisch sitzt und Oma einen Spruch raus haut der das Kind abwertet/verletzt. Betretenes schweigen.
    Ähnliches ist mir in einer Konferenz als erwachsene Frau mit über 50 Jahren passiert: Eine Kollegin attackiert mich verbal. Betretenes Schweigen, der Chef geht zum nächsten Tagesordnungspunkt über. Später (unter 4 Augen) sagt er zu mir: "Das was Frau XX zu Ihnen gesagt hat, war nicht in Ordnung. Ich weiß, dass das nicht stimmt."
    Warum hat er das nicht vor allen gesagt?

  6. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Nicht jeder Frau ist das devote ins Hirn gestrickt @Para
    Meine Performance als Superwoman ist auch besser, aber wenn ich mich tüchtig anstrenge kann ich auch das devote Weibchen geben. Für irgendeine Provinzposse wird es reichen....
    Leute, ihr müsste es einfach mit mehr Humor nehmen und über den Dingen stehen.

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.928

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen

    Wo hab ich oder irgendwer anders denn empfohlen "devot zu buckeln" ?
    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Da devot zu buckeln muss einem liegen. Nicht jeder Frau ist das devote ins Hirn gestrickt @Para
    Hervorhebung von mir für @Vorbei
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Hervorhebung von mir für @Vorbei
    Ich hatte es als Rolle fürs Familientheater vorgeschlagen.

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.928

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Ähnliches ist mir in einer Konferenz als erwachsene Frau mit über 50 Jahren passiert: Eine Kollegin attackiert mich verbal. Betretenes Schweigen, der Chef geht zum nächsten Tagesordnungspunkt über. Später (unter 4 Augen) sagt er zu mir: "Das was Frau XX zu Ihnen gesagt hat, war nicht in Ordnung. Ich weiß, dass das nicht stimmt."
    Warum hat er das nicht vor allen gesagt?

    Weil er

    1. Keinen Konflikt haben wollte
    2. Er dir in den Arsch kriechen wollte
    3. Mit der Kollegin was am laufen hat und ihr nicht widersprechen darf


    Die besser Frage hier. Warum hast du ihm die Frage nicht gestellt?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  10. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.598

    AW: Oma - Enkel - Diplomatie

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Richtig. Weil das Leben als "Opfer" so viel bequemer ist.

    Und als Opfer sieht sich eben schon der/die/das, dem die Oma mal unverblümt gesagt hat, dass die Speckrolle über der Hüfte nicht schön aussieht.
    Nein, man darf kontern: "Oma, guck dir doch lieber DEINE Speckrollen an! Die sind sowas von häßlich!!"



    Das ist gesundes Verhalten.
    LG Ivi

+ Antworten
Seite 32 von 39 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •