Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Deine Schwägerin scheint sehr schwierig zu sein.Was ich beim Lesen wegen Deines Bruders dachte..er wird sich wohl nicht melden dürfen wenn sie so drauf ist,wie Du geschrieben hast:'einmal Feind-immer Feind'.
    Mir ging es ebenso beim Lesen.

    Es gibt Menschen, mit denen kann keiner über längere Zeit gut auskommen.
    Da hilft nur Distanz und ein dickes Fell.
    Ich weiß das ist schwer; habe es auch lernen müssen.
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18

  2. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Mir kommt es so vor als ihr beide euch gar nicht so unähnlich seid.

    Ihr liebt beide denselben Mann und wollt auch beide angenommen und akzeptiert werden.
    Auch kommt es mir so vor als ob Deine Schwägerin total gerne mit Dir einen guten Kontakt hätte- Du ihr alles andere als egal bist. Und auch Dir wäre ein guter Kontakt viel lieber.

    Zitat Zitat von Nijaqo Beitrag anzeigen
    Dass Menschen tiefliegendere Gründe für ihr Handeln haben, konnte sie oft nicht nachvollziehen.
    Das sehe ich bei Dir ebenso, denn dass Deine Schwägerin Gründe für ihr Verhalten hat, willst Du ja offensichtlich auch nicht sehen

    Zitat Zitat von Nijaqo Beitrag anzeigen
    So auch über meinen Bruder, bis ich ihr mal eine Paartherapie vorgeschlagen habe... da war sie sehr erschrocken. Wahrscheinlich ist ihr nicht bewusst, wie ihre krassen Worte und Beleidigungen auf andere wirken.
    Genau den Eindruck habe ich bei Deinen Erzählungen ebenso- dass ihr nicht klar ist, wie ihr Reden auf andere (Dich) wirkt.

    Ich glaube, dass Deine Schwägerin genauso unglücklich ist wie Du.
    Wenn sie über Leute herzieht, dann lag davor eine Verletzung, die jedoch gar nicht gesehen wird.

    Mir ist auch unklar, was für ein Getratsche innerhalb der Familie vorliegt.
    Wenn die Schwägerin sich beim Onkel auslässt- dann ist der Onkel nicht besser, der Dir das weiter trägt und was bringt es Dir, außer Dich aufzuregen.....
    Herrje- kann man nicht MIT Menschen reden als ÜBER sie?

    Ich halte Deine Schwägerin für sehr verletzlich und leider ist ihre Art dann, sich zurück zu ziehen und hinten rum zu reden.
    Das ist wirklich ganz ungut und da sehe ich zu Dir einen großen Unterschied.

    Gegen so eine Art wirst Du nichts ausrichten können (außer bei anderen nicht nachfragen und Dir Getratsche anhören).
    Wenn ein Ansprechen keine Besserung findet, dann kannst Du Dich nur zurück ziehen.
    Es ist traurig und sehr schade, dass es nicht anders geht.

    Du beschäftigst Dich soviel mit ihr und sie sich sicher mit Dir- das heißt letztlich, dass Ihr beide durchaus eine Verbindung habt, sie leider nur nicht so leben könnt, wie ihr es möchtet.
    Vielleicht fällt es Dir leichter, wenn Dir klar wird dass sie bestimmt genauso gerne wie Du einen guten Kontakt hätte.

    kenzia

  3. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Wenn sie über Leute herzieht, dann lag davor eine Verletzung, die jedoch gar nicht gesehen wird.
    Ja, da stimme ich dir zu. Wie soll man aber diese Verletzung sehen, wenn sie darüber nicht sprechen will? Wenn sie komplett dicht macht? Und wenn dies ganz plötzlich, wie aus dem Nichts, passiert?

    Ich habe nächtelang darüber gegrübelt, welche Verletzungen ich ihr zuletzt zugefügt haben könnte, als sie mich von heute auf morgen bei facebook und Whatsapp blockiert hat. Ich habe also in der Tat nach den "Gründen" für ihr Handeln gesucht, versucht sie zu verstehen.

    Mit dieser Art der Konfliktbewältigung komme ich nicht klar. Und bei allem Verständnis für ihre Verletzungen - wenn es ihr nur besser geht, in dem sie mich für irgendetwas bestrafen kann, was ich ihr angetan habe, muss ich mich abgrenzen; um mein eigenes Seelenheil zu bewahren.

  4. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Wenn eine Verletzung vorliegt/vorläge,sollte die Schwägerin darüber reden und nicht alle möglichen Leute negativ reinziehen.Wenn sie verletzt ist und hintenum stänkert und aufwiegelt oder die Mitmenschen unter Druck setzt ist das meines Erachtens hintertupfig.Sie soll den Grund ihrer 'Empfindlichkeit' mit den Mitmenschen bereden.
    Wenn sie das nicht kann sollte sie sich kompetent beraten lassen,um ihrer und der Mitwelt willen.So macht sie allen das Leben schwer,letztendlich auch ihrem Kind dem sie den Vater entziehen will,so es irgendwann mal zu einer Trennung käme.Sowas ist nicht gerade Menschenfreundlich!




  5. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Zitat Zitat von Nijaqo Beitrag anzeigen
    Wie soll man aber diese Verletzung sehen, wenn sie darüber nicht sprechen will? Wenn sie komplett dicht macht?
    Natürlich kannst Du diese Verletzung nicht erkennen- das ist klar.
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ihre Verletzung so tief geht, dass sie sich vor lauter Schmerz nur noch zurück ziehen kann?
    Hast Du eine Ahnung, wieviel Kraft es kostet, eigene Verletzung anzusprechen und sich damit nochmals in dieses Gefühl zu begeben?
    Zitat Zitat von Nijaqo Beitrag anzeigen
    Und wenn dies ganz plötzlich, wie aus dem Nichts, passiert?
    Für Dich "wie aus dem Nichts"- für sie ist etwas vorgefallen. Auch, wenn Du das nicht bemerkt hast.

    Zitat Zitat von Nijaqo Beitrag anzeigen
    Mit dieser Art der Konfliktbewältigung komme ich nicht klar. Und bei allem Verständnis für ihre Verletzungen - wenn es ihr nur besser geht, in dem sie mich für irgendetwas bestrafen kann, was ich ihr angetan habe, muss ich mich abgrenzen; um mein eigenes Seelenheil zu bewahren.
    Da stimme ich Dir vollkommen zu!
    Das wir einen anderen "bestrafen" wollen, liegt bei ganz vielen Menschen im Verhalten- das ist etwas ganz Übliches. Es ist nichts anderes als ein Versuch, mit dem eigenen Schmerz umzugehen (was letztlich dann doch nciht funktioniert und so enden die Sticheleien auch selten).

    Ganz klar, wenn sie nicht in ein Gespräch gehen möchte, dann hilft nur noch Rückzug.
    Wer weiß auch, ob der Schwägerin klar ist, was genau bei ihr los ist!

    Es ist traurig um die Beziehung mit Deinem Bruder-- ich würde einfach Ruhe einkehren lassen und mich eine zeitlang gar nicht melden. Die Beziehung wird ja auch von Deinem Bruder zu Dir enger empfunden werden- dann warte doch, dass er den Kontakt zu Dir aufnimmt

    lg kenzia

  6. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Danke euch allen für eure Beiträge! Es hilft mir unheimlich, mal aus meiner Gefühlsecke herauszukommen und zu wissen, dass diese Erfahrungen wohl auch viele andere machen müssen...
    Mein Bruder hat wie erwartet die Geburtstagseinladung von seinem Neffen mit einer fadenscheinigen Begründung abgesagt. Ich werde mich erstmal nicht mehr bei ihm melden und Ruhe einkehren lassen. Wenn ihm die Beziehung zu mir/uns wichtig ist, wird er wieder Kontakt aufnehmen.

  7. User Info Menu

    AW: Schwierige Schwägerin

    Liebe Nijaqo,

    ich habe dir eine PN geschrieben
    Man wandelt nur das, was man annimmt.

    C.G. Jung


    Nein ist ein ganzer Satz.


    Keine Ahnung von wem

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •