Antworten
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 154
  1. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Jaaa! Wie bei Modern Talking "Nora". Das war mal total in.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  2. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das richtig, dein Freund und seine Ex sind noch nicht geschieden?
    Hab mich vielleicht missverständlich ausgedrückt! Sie sind schon lange geschieden und wir sind verheiratet.

  3. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    ich kenne das von zwei seiten:

    in der schule wurde ich immer von einem lehrer mit einer anderen schülerin verwechselt. obwohl wir uns sehr mochten, hat es uns geärgert und wir konnten nicht verstehen, wieso er das nicht auf die reihe bringt. die namen waren keineswegs ähnlich.

    heute verwechsle ich meines sohnes und meines bruders namen permanent, sobald beide in meiner nähe sind. die namen sind ähnlich aber nicht fast gleich.
    ich versteh es nicht wieso das passiert. zum glück nehmens beide mit humor.

    klar ärgert einem der name der ex noch auf andere weise. ich würd das aber auch einfach ruhig immer wieder sagen. und zwar nur:"ich bin mascha" , nicht den andern namen immer wieder ins bewusstsein bringen.

    wenn du nun wegen dieser angelegenheit daheim bleibst, scheint mir das aber offen gesagt recht kindisch.
    dann wäre ein blick auf die nächstuntere etage des problems angebracht.

    du kriegst das hin, ganz bestimmt!

  4. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Zitat Zitat von chucks Beitrag anzeigen
    ich kenne das von zwei seiten:

    in der schule wurde ich immer von einem lehrer mit einer anderen schülerin verwechselt. obwohl wir uns sehr mochten, hat es uns geärgert und wir konnten nicht verstehen, wieso er das nicht auf die reihe bringt. die namen waren keineswegs ähnlich.

    heute verwechsle ich meines sohnes und meines bruders namen permanent, sobald beide in meiner nähe sind. die namen sind ähnlich aber nicht fast gleich.
    ich versteh es nicht wieso das passiert. zum glück nehmens beide mit humor.

    klar ärgert einem der name der ex noch auf andere weise. ich würd das aber auch einfach ruhig immer wieder sagen. und zwar nur:"ich bin mascha" , nicht den andern namen immer wieder ins bewusstsein bringen.

    wenn du nun wegen dieser angelegenheit daheim bleibst, scheint mir das aber offen gesagt recht kindisch.
    dann wäre ein blick auf die nächstuntere etage des problems angebracht.

    du kriegst das hin, ganz bestimmt!
    Du hast schon recht.
    Ich finde halt, gerade wie Ex genannt zu werden, ist halt besonders heikel und blöd. Kann man sich denn da nicht einfach zusammenreißen?

  5. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Meine Güte, warum reißt Du Dich nicht mal zusammen und betrachtest das Ganze als das was es ist: schlicht und ergreifend unwichtig.
    Alle Jubeljahre triffst Du auf diese Leute. Die reden Dich mit einem falschen Namen an. Hättest Du sie gleich beim ersten Mal, also vor etlichen Jahren, korrigiert, dann hätten sie das womöglich abgespeichert und Du müßtest Dich nicht einmal im Jahr konkret ärgern und die restliche Zeit rumhirnen, wer denn nun dafür verantwortlich sei, wie Du anzusprechen bist und ob die sich was dabei denken und was sonstewer denkt und und und.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Vor allem: Vielleicht wissen sie es wirklich nicht und es ist ein Versehen, wenn man dann den Mund nicht aufbekommt, dann können sie sich nicht zusammenreissen, weil sie ja gar nicht wissen, dass sie es sollten.

    Man, alles müssen andere machen, alle sind verantwortlich nur Du nicht. Mir wäre das echt zu anstrengend, wenn ich Dein Mann wäre.

    Du bist zu feige es anzusprechen? Gut, dann nimm es so hin und hör auf zu jammern.

  7. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Ich bin nicht unbedingt zu feige, es anzusprechen, aber -so blöd es klingt- es gab nicht den passenden Moment, weil sie ja merken, wenn sie den falschen Namen sagen und sich dann korrigieren oder -wie es auch schon passiert ist- peinlich berührt sind.
    Wo ist da der Moment, zu sagen, dass ich mascha bin?
    Sie wissen ja, dass sie mich mit dem falschen Namen angesprochen haben.

  8. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Nein..du
    Nicht dein Mann.. Du.
    Sag was..

  9. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Zitat Zitat von Mascha1980 Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht unbedingt zu feige, es anzusprechen, aber -so blöd es klingt- es gab nicht den passenden Moment, weil sie ja merken, wenn sie den falschen Namen sagen und sich dann korrigieren oder -wie es auch schon passiert ist- peinlich berührt sind.
    Wo ist da der Moment, zu sagen, dass ich mascha bin?
    Sie wissen ja, dass sie mich mit dem falschen Namen angesprochen haben.
    Nach dieser Argumentation gibt es auch für Deinen Mann keinen passenden Zeitpunkt das anzusprechen.

    Wenn das so ist, dann machen sie es doch nicht mit Absicht.
    Wenn es Dir dennoch so wichtig ist, dann musst Du es halt ansprechen, da ist es doch völlig egal wann: "Ihr wisst ja selbst, das ihr mich immer (?) mit falschen Namen anredet. Warum wieso weshalb ...".

  10. User Info Menu

    AW: Verwandtschaft meines Mannes

    Zitat Zitat von Mascha1980 Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht unbedingt zu feige, es anzusprechen, aber -so blöd es klingt- es gab nicht den passenden Moment, weil sie ja merken, wenn sie den falschen Namen sagen und sich dann korrigieren oder -wie es auch schon passiert ist- peinlich berührt sind.
    Wo ist da der Moment, zu sagen, dass ich mascha bin?
    Sie wissen ja, dass sie mich mit dem falschen Namen angesprochen haben.
    ... und haben sich korrigiert und/oder waren peinlich berührt ob ihren Versehens.
    Ein "meintest du mich? Ich bin Mascha" mit einem freundlichen Lächeln kann doch nicht zu viel verlangt sein? Stattdessen schickst du deinen Mann vor bzw. möchtest gar nicht mehr hinfahren. Ist das "mutig"?
    Stattdessen wältzt du dich in einem vorgeschobenen Selbstmitleid.
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.

Antworten
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •