Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. User Info Menu

    AW: Welche Therapie oder lieber doch Bücher lesen?

    Zitat Zitat von Candalita Beitrag anzeigen
    Ich hab grad herzlich gelacht, danke kenzia

    (Ist meine eigene Erfahrung...ohne gute Freunde hätte ich vieles nicht hinbekommen.)
    Freut mich, dass du das so verstanden hast, wie ich meinte- mit einem Grinsen geschrieben!

    Und du hast natürlich Recht, dass gute Freunde eine Kraftquelle sein können, die wirklich jeder gut gebrauchen könnte.
    Wenn du diese hast- was für ein tolles Geschenk!

  2. User Info Menu

    AW: Welche Therapie oder lieber doch Bücher lesen?

    Ein erster Schritt könnte sein, mit seiner Erlaubnis mehr rauszugehen. ZB. Park, Überstunden, Stadtbücherei, Einkäufe. Normale, langweilige Dinge. Joggen. Spazierengehen. Brötchen kaufen. Wo er nicht das Gefühl hat, er müsste Dich kontrollieren. Gartenarbeit. Stricken. Origami.

  3. User Info Menu

    AW: Welche Therapie oder lieber doch Bücher lesen?

    Zitat Zitat von Silvia12 Beitrag anzeigen
    Ein erster Schritt könnte sein, mit seiner Erlaubnis mehr rauszugehen. ZB. Park, Überstunden, Stadtbücherei, Einkäufe. Normale, langweilige Dinge. Joggen. Spazierengehen. Brötchen kaufen. Wo er nicht das Gefühl hat, er müsste Dich kontrollieren. Gartenarbeit. Stricken. Origami.
    Mit seiner Erlaubnis...
    Stricken und Origami...

    Dein Post kann doch nur als Witz oder Ironie gemeint sein?

  4. User Info Menu

    AW: Welche Therapie oder lieber doch Bücher lesen?

    Mein Post ist gemeint als Vorschlag für einen allerersten ungefährlichen und nicht bedrohlichen Schritt, der leicht gegangen werden kann.
    Mit freundlichem Gruß, Silvia12

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •