+ Antworten
Seite 4 von 238 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2374
  1. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    akzent, wann warst du zuletzt beim psychiater?
    Allein psychiatrische Erkenntnisse und Erklärungen sind keine Lösung für mich

  2. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Zitat Zitat von maryquitecontrary Beitrag anzeigen
    Sorry, nur ganz kurz geantwortet: Stimmen hören kommt keineswegs nur bei Psychosen vor, sondern kann z.b. auch bei Zwang und vor allem dissoziativen Störungen auftreten. Es ist absolut behandelbar. In Skandinavien, wo ich arbeite, gibt es "stemme-mestrings" Kurse, also Kurse zum coping bei Stimmenhören. Wie es in Deutschland aussieht weiß ich nicht, aber eine gute Psychotherapie bei einem erfahrenen Behandler, der sich mit psychiatrischen Bildern gut auskennt, ist hier hilfreich.
    Eine gute Psychotherapie in der Kombination könnte wirklich hilfreich sein.....um mich einfach auch besser schützen zu können, denn es ist wirklich nicht "ohne" diese Presenz der Stimmen....


  3. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.906

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Keine Ahnung, ob das ein Thema für Dich wäre, aber bei Hellinger- dem Familienstellen- wird zu Schizophrenie auch Stellung genommen und über Hintergründe geredet. Somit wird dort auch an der Auflösung gearbeitet.

    Ich bringe diesen Begriff Schizophrenie jetzt mal so ins Spiel, weil das Wort dort so genannt wird-- ich möchte Dir das- Akzent- absolut nicht unterstellen. Ich beziehe mich hier auf die Parallele zu anderen Erkrankungen, bei denen Stimmen auch gehört werden.

    Und solltest Du so einen Weg gehen-nach meiner Erfahrung- auf jeden Fall nur bei einem Menschen Deines Vertrauens und eingebettet in einen Therapieweg!

    lg kenzia

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Wer bitte ist Hellinger?? Ich mag damit eigentlich kein Schauspiel veranstalten

  5. Inaktiver User

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Hellinger:

    Zu den Modeerscheinungen der Alternativheilerszene zählt - wenngleich seit geraumer Zeit mit abnehmender Tendenz - die "Familienaufstellung nach Bert Hellinger". Dabei handelt es sich um ein von Fachtherapeuten heftig kritisiertes, äußerst autoritäres Gruppenverfahren.

    Der ehemalige Priester einer katholischen Ordensgemeinschaft in Südafrika reist seit Anfang der 1990er umher, um in Großveranstaltungen von nicht selten mehreren hundert Teilnehmern seine selbstentwickelte Variante (vorgeblich) systemischer Therapie vorzuführen.

    Hellinger (*1925), der selbst über keine ernstzunehmende Qualifikation als Therapeut verfügt, hat mit seinem Familienstellen allerdings lediglich eine Einzeltechnik aus dem hochdifferenzierten klinischen Kontext der Familientherapie der amerikanischen Therapeutin Virginia Satir herausgebrochen.

  6. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Danke,______________________________________ Oh nein, mit Hellingers Methoden kann und will ich mich nicht anfreunden und praktizieren; Nicht nur weil seine Ideologie weit über mein rationales Verständnis hinausreicht...

    Gruß von Akzent


  7. Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    5

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Liebe Akzent,
    im neuen SPIEGEL von dieser Woche ist ein Artikel über das "Stimmenhören" und es wird aufgezeigt, dass dies durchaus auch unabhängig von psychotischen Erkrankungen vorkommt. Und: Du befindest Dich in guter Gesellschaft. :-)

    LG t.

  8. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Liebe tiranga_____________________________den Artikel habe ich eben auf deinen Hinweis hin gelesen. In der Tat mit interessanter Beschreibung und treffenden Aussagen. Ich werde meinem "Team" auch einen Namen geben mich weiterhin mit meiner Gesellschaft auseinandersetzen. Bin ja mittlerweile weitgehend stabil und nichts gerät mehr außer Kontrolle wie noch vor einigen Jahren..

    lieben Gruß von Akzent

  9. Avatar von marlenchen
    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    265

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Liebe(r) Akzent,
    vielleicht findest du ja auf folgender Seite hilfreiche Informationen:
    Trialog Psychoseseminar
    Eine weitere Idee neben der nach einem Psychotherapeuten zu suchen, der sich mit psychotischen Erkrankungen auskennt, wäre sich einer Selbsthilfegruppe oder einem Gesprächskreis in Wohnortnähe anzuschließen für psychiatrieerfahrene Menschen.
    Dir alles Gute, Kraft und Zuversicht für deinen Lebensweg und deinen Umgang mit dem Stimmenhören,
    herzliche Grüße von Marlenchen
    Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.
    (Satre)

  10. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.360

    AW: Stimmen-Hören heilen

    Ich sag's noch mal, bei Stimmenhören gleich Psychose zu denken, ist veraltet (wenn es denn jemals lege artis war).


    Viele meiner traumatisierten Patienten, als Beispiel, hören Stimmen, sehen auch teilweise Gestalten.

    Falls es nötig ist, kann man sein Stimmenhören mit einer Fachperson ausloten und herausfinden, wie das zusammenhängt. Ein Symptom alleine sagt gar nichts, es kommt auf das Gesamtbild an und darauf, wie es demjenigen Menschen insgesamt geht. Herrje!
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit"

+ Antworten
Seite 4 von 238 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •