+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Halli hallo!!

    Ach mann... meine Psyche hat seit Ende der 2. Schwangerschaft viel durchgemacht und doch überstanden...

    Hier steht eine Zusammenfassung meines Leidens...
    http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=31661

    Na ja und jetzt wie ich schon erwähnt habe benutze ich z. Z. die Progesteron Creme, die Creme hilft mir sehr..aber trotzdem möchte ich als Unterstützung für meine liebe Psyche dieses 5htp ausprobieren...werde mit 25 mg anfangen...

    Mein Problem sind auch die schlaflose Nächte..ich bleibe einfach wach...nichts hilft ich musste gestern nacht eine Zopiclon pille nehmen...und dann habe ich wie ein Engel geschlafen...

    Übrigens das hier ist super: KYTTA SEDATIVUM rein pflanzlich..man spürt sofort eine Wirkung..

    Meinen Neurologen werde ich auch fragen..
    So..ich werde weiterhin über meine Erfahrungen mit 5htp berichten

    ...

    Für meine Gesundheit nehme ich Vitaminen, Mineralien und Co..
    Außerdem mache ich 3 mal pro Woche leichtes Sport und koche fast jeden Tag frisch und gesund...
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (22.03.2007 um 12:57 Uhr) Grund: Werbelink entfernt, bitte per PN versenden


  2. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    869

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hallo Reina,

    habe mit Aufmersamkeit Deinen früheren Strang gelesen und zum 5ht gegoogelt.
    Ich hoffe, dass Dir mit diesem Medikament geholfen sein wird.

    Auch ich kennne Stimmungsschwankungen kurz vor der Mens und meistens ist dann auch ein Streit oder weinen fällig. Ich beschreibe es mal als "mir Luft machen" und mir nur diese beiden Formen eine Möglichkeit sind "was zu lösen" (merke gerade, es ist schwer zu beschreiben).
    Obwohl ich dieses weiß, fällt es nicht leicht mich da zu regulieren.
    Allerdings bin ich den Druck dann tatsächlich los;
    leide nicht wie Du mehrere Tage oder bin schlaflos; an diesem Punkt möchte ich Dir mein tiefstes Mitgefühl aussprechen, für das, was Du durchgemacht hast.

    Bin sehr interessiert, welche und ich hoffe, es sind gute Erfahrungen, die Du machen wirst.

    Bin beeindruckt, mit welchem Willen Du an die Sache herangehst, Respekt.

    So long
    Kekole

  3. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hallo!!

    Danke dir für deine Worte...es tat gut deinen Beitrag zu lesen...
    Ich bin eigentlich immer so gewesen...habe immer gerne nach Lösungen und Antworten gesucht, als ich irgendein Problem hatte...ich bin da sehr zielstrebig..und lasse nichts unversucht...

    Ich habe im letzter Zeit viel gelernt und leider Gottes feststellen müssen, dass Ärzte Hormonschwankungen gar nicht beachten oder daran denken, wenn es um Stimmungsschwankungen geht..
    Viel so oft werden Antidepressiva oder Benzos verschrieben, und die Ursache bleibt umbehandelt..und diese findet immer einen Weg und sich bemerkbar zu machen...Das kann auf Dauer fatale Folgen haben...

    Heute Morgen habe ich 100 mg 5htp genommen...ich hatte bis gestern 50 mg morgens und 50 mg abends genommen, aber leider hat es mich abends wach gemacht..und ich bin gar nicht müde geworden..

    Ich merke eine kleine Veränderung jetzt..mir geht es normal..und das ich gut so...
    Bald muss ich wieder mit der Progesteron Creme anfangen...ich fühle mich wohl mit der Creme..meine innere Stimme, sagt mir dass diese Behandlung ok ist...

    Ich werde weiter berichten!

    Übrigens: falls jemand Information zur Progesteron Creme haben möchte, schicke alles per PN ...es ist eine Alternative für Frauen, die unter PMS leiden, in der Prämenopause oder in den WJ sind und keine chemische Hormonen nehmen möchten oder dürfen...

    Bis dann,
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************


  4. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    869

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hallo Reina,

    wäre nett, wenn du mir die Infos zukommen lassen würdest
    und vielleicht bist Du so nett mir zu erklären, wie das mit den PNs funktioniert, habe schon versucht es herauszufinden aber bis jetzt vergeblich.
    Wie ich sie lesen kann erahne ich.

    Mach´s gut und
    ich wünsche Dir eine Mütze voll Schlaf :))

    Kekole

  5. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi...

    Ich habe dir gestern eine PN geschickt...

    Das merkst du ganz oben Links wo "Willkommen, Kekole" steht..blinkt der Umschlag...daneben steht "Private Nachrichten" dort kligst du an..und kannst du deine PN lesen..

    geklappt??


    Chao, Reina


  6. Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hallo Regina,

    ich habe Deine Nachricht über die Google Suche nach 5HTP gefunden. Interessant finde ich, daß Du auch die Progesteronsalbe benutzt. Welche benutzt Du denn? Wie lange schon? Ich habe jetzt den ersten Zyclus damit angefangen. Das 5HTP nehme ich seit ca. 2 Wochen und habe jetzt erst einmal gesteigert, weil ich anfangs 2 x 50 mg. genommen habe. Jetzt nehme ich 3 x 100 mg. Welches 5HTP nimmst Du denn? Hast Du schon etwas gemerkt? Weshalb nimms Du es denn? Ich habe vor ca. 1 Jahr mit Fluoxetin aufgehört das hat bei mir gut gewirkt gegen die Depri, aber ich hatte viele Nebenwirkungen sodaß ich es abgesetzt habe. Seit einem Jahr versuche ich mit einer Heilpraktikerin zurecht zu kommen, aber das hilft alles nichts. Als ich dann über ein Hashimoto Forum (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) von der Progesteronsalbe gelesen habe und mich bei der Hormonselbsthilfe habe beraten lassen, hat mir die Beraterin 5HTP empfohlen. Ich bin gespannt was Du mir berichtest.
    Viele liebe Grüße
    Sabine Evers

  7. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi du!

    Ich leide unter starkem PMS, ob es die Prämenopause schon ist ...weiß ich noch nicht..werde es aber bald erfahren...

    Also die Progesteron Creme soll ein Wundermittel sein..werden wir sehen...Ich benutze sie seit Ende Juni 2006 bis jetzt 3 Zyklen..jetzt ist es das 4 Zyklus...nach 6 Zyklen weiß man, ob sie hilft oder nicht..wenn man Glück hat auch vorher..


    Wenn du noch die Regel hast, solltest du am 12 ZT anfangen! Du trägst sie bis zum 26 ZT..alles hängt aber davon ab, was für ein Zyklus du hast..wenn du ein 26 TZ hast, fängst du dann am 10 ZT an. Man soll auf jeden Fall vor dem Eisprung mit der Creme anfangen...dann fängt man wieder am 12ZT oder am 10 ZT an...wenn die Regel voher kommen sollte, hört man dann mit der Creme auf und macht man eine Pause von 11 Tagen (oder 9) und am 12 ZT (oder am 10ZT) fängst du wieder an

    Ich mache jetzt aber nur 7 Tage Pause, da es mir ab un zu nach der Regel schlecht geht und nicht voher.. Frauen, die schon in der Menopause oder Postmenopause sind..tragen sie sie jeden Tag auf..weil sie keine Periode mehr haben...

    Übrigens: es scheint so zu sein, das Utrogest und Progestogel doch körperidentisches Progesteron beinhalten..d.h. kein chemisches Progesteron..das habe ich in 2 Büchern gelesen..Eine nette Heilpraktikerin hat es mir bestätigt und die coole Frau Buchner von Hormonselbsthilfe auch...Um mich zu versichern, habe ich bei der Hersteller angerufen und die Ärztin der Firma hat es mir auch bestätigt...Sie hat mir gesagt, dass sie Millionen ausgeben um zu beweisen, dass es bioidentischen Progesteron ist und dass sie es gar nicht toll fand, dass viele das Gegenteil behaupten...

    Also Utrogest und Progestogel beinhalten auch natürliches mikronisiertes Progesteron. nur sind beide hoch dosiert..das ist alles...

    Um den Eisprung herum ging mir wieder nicht toll..das 5htp hat auch nicht dagegen geholfen...und weißt du was ich gemacht habe..? ich habe ein bißchen Creme öfters aufgetragen und es ging...das kann man machen...auch Frauen, die unter Migräne leiden..Bei hormonel bedingten Migränenanfällen, soll man die Creme je 15 Minuten auftragen..

    Die Creme nicht so dick auftragen und leicht mit den fingern klopfen...man sollte keine andere Lotion auf den Körperstellen auftragen oder so..die besten Körperstellen sind: Innerarm, Gesicht, Hals, Brust, Handflächen, Fußsohlen (wenn die sauber sind natürlich hi. hi..)

    Man sollte rotieren, d.h. eine Woche Hals, Gesicht nächste Woche Brust und Innenarm..usw

    Ich habe sie auch auf den Schläfen aufgetragen..mir ging ganz schnell wieder ok....

    Anderes schicke ich dir per PN....

    Chao, Reina
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************

  8. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi!

    Also ich habe ein Monat lang, das 5htp ausprobiert..habe es aber gelassen, weil ich mit Utrogest (höher dosierte Progesteron-Kapseln) anfangen wollte..Trotzdem habe ich nach einem Monat 100 mg 5htp keine Veränderung gespürt..

    Ich dachte, na ja mir hilft es nicht und basta..dann dachte ich mir: du kannst Johanniskraut ausprobieren...Nach 3 Tagen Einnahme musste ich das Johanniskraut absetzen..ich bekam einen Stimmungstief...dann erfuhr ich, dass man Johanniskraut und Hormone nicht zusammen nehmen soll..na klasse...da habe ich nicht richtig recherchiert...Übrigens: mein lieber Neurolge hat mir das Johanniskraut empfohlen..der wußte es auch nicht, dass man JK zusammen mit Hormonen nicht nehmen sollte.

    So und dann entdeckte ich, dass anderen Menschen das 5htp doch hilft...und ich fragte mich warum? ein Mann erzählte mir dann..es soll reines 5htp sein...ich rechechierte und fand es:
    Es gibt Firmen, die das Mehl aus der Griffonia Pflanze als 5htp verkaufen..und das ist kein reines 5htp...Da war ich sauer...

    Mir passieren ab und zu Sachen Leute...

    Na ja, jetzt werde ich dieses reines 5htp ausprobieren..bin gespannt, ob es mir hilft oder nicht..

    Werde natürlich berichten..
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************

  9. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi!

    Starkes Zeug Leute, starkes Zeug!! Ich habe gestern viel zu viel genommen..ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen..

    Habe 50 mg morgens, 50 mg nachtmittags und 50 mg abends (so um 20 Uhr) genommen D.h 150 mg am Tag...ich dachte es ist ok, da viele 100 nehmen und sich wohl fühlen..

    Heute habe ich nur 50 mg genommen..mit ist bis jetzt gut ergangen...mal sehen wie es mir weiter damit geht..Ich werde eine Weile bei 50 mg bleiben...da ich nur unter Stimmungsschwankungen leide..die auch nicht so oft auftreten..

    Ich merke jetzt, dass dieses 5htp rein ist...das andere 5htp war nur ein Mehl..wie ich es erwähnt habe..

    Übrigens eine andere Dame von einem anderen Forum hat daselbe wie ich erlebt..sie konnte auch nicht einschlafen..Sie nimmt aber jetzt 50 mg morgens und 50 mg abends..ihr geht es bis jetzt sehr gut damit...

    Bis dann!

    Gruß, Reina
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************

  10. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hier bin ich wieder!

    Also ich nehme jetzt 5htp seit Wochen. Ich nehme 100 mg morgens so um 8 Uhr und 100 mg nachmittags so um 16 Uhr..Würde ich gerne 100 mg abends noch nehmen, aber leider kann ich dann nicht schlafen:

    Meine Laune ist normal. Hatte so wie immer ein paar Tage wo es mir nicht so gut ging, deswegen habe ich auf 200 mg täglich erhöht..Das Progesteron nehme ich natürlich auch..

    5htp scheint zu wirken, werden wir mal sehen, wie ich mich dann in der Eisprunsphase fühle...Am Ende dieses Monats kann ich dann sagen, ob meine jetzige Therapie (5htp+ Progesteron) geholfen hat oder nicht...

    Werde natürlich berichten!
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •