+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. Avatar von lala63
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    211

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hallo Reina,

    gern geschehen

    Du Arme! Ja, es ist schon Wahnsinn, wie die Hormone das Leben bestimmen...

    Ich nehme zu dem Estrevagel noch eine sogenannte Minipille namens Cerazette. Diese enthält jedoch kein künstliches Östrogen...

    ...

    Die 5-htp soll man laut Aussage meines Arztes ungefähr ne Stunde vor dem Schlafengehen einnehmen. Wobei es nicht müde macht, sonst dürfte man es am Tag ja nicht auch nehmen. Schlafstörungen habe ich eigentlich kaum mehr. Eher wie jeder andere Mensch auch, wenn Vollmond ist, oder ich mich aufgeregt habe...

    Ich halte Dir alle Daumen, dass Du einen guten Arzt findest, der Dir aus der Misere raushelfen kann und dass das 5-HTP Dir genauso hilft wie mir

    PS: Falls Du Deine Schlafstörungen schnell, effektiv und völlig ohne Chemie loswerden willst, dann greife zu "Spagyrik". Es gibt einige Apotheken, die Dir eine Mischung speziell für Dich anfertigen. Damit wirst Du ruhige Nächte haben...

    http://www.pharmacie.de/info/homoeopathie/spagyrik.html

    Alles Liebe
    Lala
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (22.03.2007 um 12:53 Uhr) Grund: Werbelink entfernt

  2. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi Lala!

    Ach so die Cerazette nimmst du auch!..die wurde mir auch verschrieben..aber wie gesagt ich wollte das körperidentisches Progesteron ausprobieren...

    Wegen meinem Leiden...es war nicht immer so schlimm..es gab Monate sogar Jahre, wo es mir sehr gut ging...und die Stimmungsschwankungen nur für ein paar Tage auftraten...wie sie kamen, gingen sie auch...
    Seit 10 Monaten geht es mir aber gar nicht gut...ich fühle mich in meinem eigenen Körper nicht mehr wohl...es ist ein ganz komisches Gefühl...unheimlich..

    Und wegen "Spagyrik", das hört sich ober interessant an..kannte ich gar nicht..werden ich mal richtig lesen...bin gespannt!

    Bis dann! und liebe Grüße, Reina

  3. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Halli, hallo!

    Hier bin ich wieder..

    Ich nehme seit 2 Monaten 5htp.
    Mir geht es besser...habe bis jetzt keine krase Stimmunsschwankungen gehabt..

    Das Progesteron hilft mir natürlich auch..das ist unentbehlich.
    Ich nehme alle 3 Kapsel abends ein..4 Zyklen hatte ich die Kapsel vaginal angewendet von 7 bis 26 Zyklustag.
    In diesem Zyklus habe ich am 4 Zyklustag mit Progesteron angefangen..Ich mache nur eine Pause, wenn ich meine Regel habe. Ich muss so früh anfangen, weil es mir sofort nach der Regel nich gut geht.

    zu 5htp: Das erste Produkt, das ich ausprobiert habe, sind die Kapsel von Higher Nature..haben nach 4 Wochen gar nichts bewirkt..Später erfuhr ich, dass es Firmen gibt, die nur das Griffonia-Mehl als 5htp vertreiben.. Die versicherten mir aber, dass sie reines 5htp verkaufen..damals habe ich aber die Kapsel geöffnet und der Inhalt sah wie getrocknete Blume aus..Dann bestellte ich die Kapsel von Vitabasix, gutes Produkt hat nach 2 Wochen gewirkt..leider viel zu teuer.
    Deswegen bestellte ich mir die von 5htp.at, auch gutes Produkt aber immer noch teuer..

    Wenn die Kapsel von 5htp.at alle sind, werde ich die von Biovea ausprobieren und zuguterletzt werde mir die Kapsel von Dr. Best bestellen, da sie günstiger sind und die Qualität gut ist.

    Ich fing mit 150 mg täglich an..ich konnte nachts überhaupt nicht schlafen...mit hat das 5htp zum schlafen nicht geholfen. So und am nächsten Tag, nahm ich nur 50 mg..so machte ich es 3 Tage lang..dann nahm ich 50 morgens und 50 nachmittags...blieb ich dabei eine Woche..dann erhöhte ich auf 200, eine Woche später auf 300 und jetzt bin ich bei 400 mg..Ich nehme 200 mg morgens so um 7 Uhr und noch 200 mg um 15 Uhr. Ich brauche im Monat 120 Kapsel, deswegen möchte ich ein Produkt kaufen, das nicht so teuer ist..

    Nebenwirkungen: musste am Anfang mehrmals auf Klor..hatte aber kein Durchfall...das war alles..

    Mein Problem ist jetzt nur, dass ich vor dem Fernseher einschlafe und verpasse immer alles...ich schlafe einfach ein...
    Das ist das Schönste für mich..nach Jahren Schläfstörugen, schlafe ich jetzt jede Nacht durch..ist das schön..
    Ich musste vielleicht nicht mehr auf der Couch abends liegen..es ist aber so gemütlich und warm..(mir ist abends immer kalt, trotz 2 paar Socken, 2 Decken, Pulli, Leggins und Heizung)

    Werde weiter berichten..

    Gruß, Reina

  4. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Für alle, die sich für 5htp interessieren:

    Sehr wichtig ist es auch, dass ihr euren Arzt bescheid sagt, dass ihr 5htp nehmt..

    Ich war bei 2 Endokrinologen und beide kannten 5htp. Also ihnen kann ich fragen, was irgendwas ist oder ich Fragen habe.

    Ich habe in meinem Forum unter "Alternative Heilmethoden" eine Zusammenfassung meiner Recherchen und Erfahrungen veröffentlicht. Dort findet ihr alles was ich im englisch- und deutschsprachigen Internet und in meinen Sachbüchern gefunden habe.

    Und was ich bis jetzt mehrmals erwähnt habe: Die Ursache oder Grund der depressiven Verstimmungen, Ängsten, Panik, innere Unruhe, Stimmungschwankungen, Schlafprobleme usw. muss festgestellt werden..das ist unentbehrlich..Die Ursache muss behandelt werden und nicht nur die Symptome, sonst wird man nie richtig gesund...

    Liebe Grüße, Reina

  5. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Ich noch mal..

    Es gibt Menschen, die sehr empfindlich auf alles reagieren..
    Deswegen bitte.. Immer mit sehr wenig anfangen..

    Ihr könnt erstmal mit 25 mg anfagen. Vitabasix bietet Kapsel mit 25 mg an.

    Fang bitte nur mit einer Kapsel am Tag an...morgens oder abends..alles hängt davon ab, ob 5htp euch müde macht oder nicht..
    Nach 4 Tagen, könnt ihr auf 50 erhöhen (25 mg morgens und 25 abends) dann nach eine Woche könnt ihr 50 mg morgens und 50 mg abends nehmen...immer 5 Tage oder länger dabei bleiben, um zu sehen wie es euch geht...

    Ich hatte z. B. mit 50 mg 3 Mal am Tag angefangen...das war ein Fehler..nachts konnte ich gar nicht schlafen...war gar nicht schön..Jetzt bin ich bei 400 mg und ich habe gar keine Nebenwirkungen...

    Und lese euch bitte alles durch...drucke es aus und lese es in Ruhe durch..

    Wenn man Antidepressiva nimmt, solle man kein 5htp nehmen..

    Wenn jemand Tryptophan nimmt, auch auspassen. Aus Tryptophan stellt der Körper 5htp her...es kann am Ende zu viel sein..

    So..sich ausführlich informieren ist das A und O.
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************


  6. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    2

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Bin zwar ein Mann und nur durch Zufall durch Suche von 5-HTP auf dieses Forum gestoßen...

    Habe gelesen, das viele Probleme mit dem Einschlafen und PMS haben. Habe da einen Tipp für euch, probiert das mal aus (nehme es selbst, aber zur Erholungsverbesserung im Bodybuilding)

    Bericht über GABA:
    http://www.kath.de/lexikon/praeventi...dheit/gaba.php

    ...

    Bzgl. der Dosierung, anfangen sollte man mit 2 Kapseln und sich steigern auf bis zu 5 (ich nehme zur Zeit 4 Kapseln)!

    Gaba hat keinen Sucht/Gewöhnungseffekt, sollte noch dabei gesagt werden...

    P.S: Hoffe ein wenig geholfen zu haben...
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (22.03.2007 um 12:51 Uhr) Grund: Werbelink entfernt, bitte per PN versenden

  7. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi X-Treme!

    Danke für deinen Beitrag!

    Ja, man kann eine Menge ausprobieren!

    Man muss aber nicht alles auf ein Mal nehmen, sonst weiß man nicht, was geholfen hat..

    Gaba, Ginko, SAM-e, L-Tryptophan, L-Tyrosin usw..Können auch helfen

    Das Ganze heißt dann ...Achtung: Orthomolekulare Medizin

    Was nimmst du?

    PS. Man darf hier keine Shops verlinken..das wird bestimmt bald gelöscht sein.
    Gruß, Reina

    *********************************
    "Ich habe gelernt, auf meine innere Stimme zu hören und ihr zu vertauen und ich bin nicht enttäuscht worden"...
    *********************************


  8. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    2

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Ich nehme das GABA zur Zeit immer vor dem Schlafen gehen (3 Gramm = 4 Kapseln), dann fängt es immer schön an zu gribbeln, man schläft gut und tief und ist gut erholt!

    Hatte aber jetzt schon öfter, das ich nachts um 3-4 Uhr aufgewacht bin und voll "wach" war. Dann habe ich bis 7 Uhr immer nur gedöst und erstaunlich real geträumt


  9. Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    1

    AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hi X-Treme und Reina,

    ich nehme 5-HTP als Enzymkomplex seit ca. 2 Monaten und habe seitdem keine Probleme mehr mit meiner vorherigen Tagesmüdigkeit und kann nachts endlich wieder durchschlafen. Mehr dazu im Internet ...
    Das Produkt hat laut Hersteller auch eine PZN und es ist somit auch über deutsche Apotheken beziehbar.

    LG - Laura
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (04.09.2007 um 16:19 Uhr) Grund: Link auf Onlineshop gelöscht

  10. AW: Ich werde dieses 5HTp ausprobieren...

    Hallo Leute..

    Ich habe das 5htp erstmal abgesetzt und das L-Tyrosin auch, da ein Arzt eine Unterfunktion meiner Schilddrüse und 2 Knoten entdeckt hat..

    Ich nehme jetzt 2 Hormone..das Progesteron (ab dem 12 Zyklustag) und das L-Thyroxin 75 (Schilddrüsenhormon)

    Mir geht es gut damit..Am Anfang hatte ich natürlich schiess..weil ich die Aminosäuren absetzen musste. (mir ging es gut damit)
    Ich wollte es aber machen, um zu sehen, wie es mir nur mit L-Thyroxin 75 geht..und wie es bei wirkt.. Das war für mich sehr wichtig..

    Ich nehme dieses Hormon seit erst 35 Tagen..und mir geht es gut..naja in der 2 Zyklushäflte geht es mir nicht so..aber das ist bei mir schon "normal"..

    Das einzige was mich beunruhigt sind die komischen Unterleibschmerzen, die ich fast den ganzen Zyklus habe..sind zwar sehr leicht, aber trotzdem finde ich es nicht i. O. Werde meine Frauenärztin wieder fragen..

    Ich kenne es so, dass man vor der Regel Unterleibschmerzen hat..aber nicht den ganzen Zyklus.

    Übrigens..ich habe keine trockenen Augen mehr...das finde ich unglaublich..ich musste mehrmals am Tag Augentropfen auftragen..

    Die Stimmung ist ok..schlafe auch gut, nehme nur ein pflanzliches Mittel.. oder das Progesteron (2 Kapsel) vor dem Schlafengehen..

    Das zeigt uns wie wichtig ist es, die wahre Ursache zu finden und diese gezielt und rechzeitig zu behandeln..

    Hier wird über das Thema Schilddrüse diskutiert:
    http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=51317

    Liebe Grüße, Reina

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •