+ Antworten
Seite 680 von 707 ErsteErste ... 180580630670678679680681682690 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.791 bis 6.800 von 7063
  1. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    19.320

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Es ist halt der Mirror!
    Über der Erde braust der Sturm,
    unter der Erde haust Herr Wurm.
    Hat Apfel, Kerze und Roman,
    womit ihn nichts erschüttern kann.

    (Aus: E. Moser: Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht).

  2. Avatar von Liberta
    Registriert seit
    29.08.2001
    Beiträge
    791

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Gottswillen, was ist denn an Security so teuer?
    Gefahrenzulage. Rund um die Uhr.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 92)

  3. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.755

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Na ja - da wird vermutlich nicht der Praktikant entsandt, sondern einigermaßen qualifizierte Scotland Yard Leute. Abgedeckt werden muß rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Macht umgerechnet pro Person, die anwesend sein muß 6 Personen, die Du "vorhalten mußt"

    Woher ich auf die Zahl komme: 8 Stunden ist ein Arbeits-Mann-Tag. 24 Stunden sind also 3 Manntage. 1 "Mann-Jahr" hat etwa 200 Arbeitstage - also ist ein 365 Tage Jahr etwa 2 Mann-Jahre. Das bedeutet um 1 anwesenden Vollzeit-Personenschützer zu garantieren brauchst Du (Urlaub und ein paar Krank-Tage eingeplant) 6 Leute. (und da ist noch nicht einkalkuliert, daß evtl. Nacht- und Wochenend- und Auslandsdienst Zulagen bringt) . Meghan braucht vermutlich auch einen Sicherheit. Also 12 Leute. Aber einer wird nicht reichen. Ich vermute mal, jeder der beiden hat mind. 2 Personenschützer - und ob Archie auch einen hat?! Vermutlich.

    Also 6 Personenschützer - macht umgerechnet einen Stab von 36 Scotland Yard Leuten

    Dazu Auslandszulage, Reisespesen, Fahrzeuge, die Leute müssen irgendwo wohnen, doppelte Haushaltsführung, Backoffice-Verrechnungssatz..... Selbst wenn 20 Mio vielleicht hoch gerechnet ist. Aber 7-8 Mio € sehe ich da durchaus pro Jahr.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  4. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.845

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Danke fürs Rechenbeispiel. Könnte schon hinkommen, Antje3. Besonders, wenn ich das lese - nur 14 Tage!:
    Der Streit um die Kosten des Polizeieinsatzes an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wegen eines mutmaßlichen montenegrinischen Clan-Mitglieds geht in die nächste Runde. Am Montag hatte Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe in einer Sondersitzung vor Landtagsabgeordneten erklärt, der zweiwöchige Einsatz auf dem Klinikgelände habe 900.000 Euro gekostet. Für den Bund der Steuerzahler in Niedersachsen ist das nicht die ganze Wahrheit. Die Zahlenexperten haben ausgerechnet, dass für den Aufwand inklusive aller Personal- und Sachkosten, wie Verpflegung und Unterbringung auswärtiger Beamter, mehr als 1,6 Millionen Euro zu veranschlagen seien. In 2.456 Schichten seien laut Kluwe 16.058 Personalstunden geleistet worden.
    Quelle: NDR
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Schauen wir nach vorn, solange wir noch sehen können. [< München Mord]

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  5. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.755

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Ich hab gerade mal in meiner Zeiterfassung nachgeguckt - ein Mann (Frau) Jahr bei einer 35 Stunden-Woche sind 1723 Stunden (Urlaub und Krankheit nicht eingeplant).

    Ein Jahr hat 8760 Stunden.

    Und dann gibt es auch "Leerlaufzeiten": Zu einer Auslandsreise müssen alle mitkommen - also ist es für alle Dienstzeit - auch wenn sie nicht im Einsatz sind. Dann eine gewisse "Übergabe" von einer Schicht auf die nächste - es werden also gewisse Zeiten doppelt abgedeckt sein müssen. Und natürlich fällt auch gewisse "Verwaltungszeit" an - das sind Staatsbeamte - also müssen die vermutlich auch Papierkram machen, um ihre Tätigkeit zu dokumentieren. Wer Papierkram macht, ist im Dienst - aber nicht im Einsatz. Da ist jemand anderes.

    Ich vermute sogar, daß eine Abdeckung 3 Personen decken 1 Tag ab eher optimistisch ist.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  6. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.845

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Danke für die Mühe, Antje. Es leuchtet schon ein, und ich finde, dass deine Vermutung zum Schluss auch niedrig gegriffen ist.
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Schauen wir nach vorn, solange wir noch sehen können. [< München Mord]

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    11.070

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Danke für die Mühe, Antje. Es leuchtet schon ein, und ich finde, dass deine Vermutung zum Schluss auch niedrig gegriffen ist.
    ja. Da schmelzen die Millionen. Vor allem, wenn das bisher alles nicht selber finanziert werden musste.

    ich würde mich da auch fragen, ob die Motivation, der Beschützer da noch dieselbe ist....
    Weiß nicht.

  8. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.845

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Warum jetzt das, Rokeby? Sind doch private Sicherheitsdienste und keine Königsgarden.^^
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Schauen wir nach vorn, solange wir noch sehen können. [< München Mord]

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  9. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.755

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Die beiden haben ja auch betont, daß schon bis dato nur ein geringer Prozentsatz ihrer Lebenshaltungskosten durch den Staat gedeckt wird und der Rest durch Prinz Charles finanziert ist aus dessen Einnahmen.

    Nur – ich habe so meine Zweifel, daß dieser Geldfluß in derzeitiger Höhe weiterlaufen wird. Papa Charles dürfte das unausgesprochen auch gezahlt haben, weil seine Einnahmen quasi auch dem Dienst an der Krone dienen – und ich vermute mal ganz stark, daß die beiden – wenn sie keine offiziellen Aufgaben mehr für das Königreich übernehmen, auch nicht mehr sponsern wird, zumindest nicht in der bisherigen Größenordnung.

    Sicher dreht er den Geldhahn nicht sofort zu – sondern gibt ihnen Gelegenheit, neue Geldquellen zu erschließen. Aber wenn da Geld fließt, wird der Papa-Geldstrom bestimmt eingeschränkt werden.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    11.070

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Warum jetzt das, Rokeby? Sind doch private Sicherheitsdienste und keine Königsgarden.^^
    Weiß nicht... Ich habe keine Erfahrung mit Bodyguards (würden mir auch gerade noch fehlen)

    Weiß nicht, halt so menschlich verschwurbeltes Zeugs.

    Unterschied zwischen einen Scotland Yard Beamten (!) der auf einen Enkel seiner Königin und dessen Frau und Kind aufpasst und
    einen von irgendeiner Security Firma angeheuerten Ex-Marine oder Ex-CIAler, der auf einen (weiteren) Promi und dessen Anhang aufpasst.

    Weiß nicht. Aber ich habe mich schon oft gefragt, in wie weit man einem Bodyguard trauen kann?
    Was wenn ein pot. Attentäter mehr zahlt? Kann es bei New ScY auch geben!
    Aber mein romantisch-royales Weltbild vermutet bei denen mehr intrinische Motivation

    Ich glaube schon, dass sich die, die sich so in den Dienst der Royal Family stellen, sich als Königsgarde verstehen.
    Nicht als Security.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •