+ Antworten
Seite 662 von 701 ErsteErste ... 162562612652660661662663664672 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.611 bis 6.620 von 7001
  1. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    19.173

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Ist PTSD denn nicht sein eigenes Thema?
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  2. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.667

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Ja, aber nicht im Sinne damit seine Zukunft verbringen zu können.
    Geschweige denn damit Geld zu verdienen.

    Sehr leicht kippen Sachen einfach um.

    Ich glaube, gerade bei Leuten wie Harry, würde man eben so einfache und ehrliche Arbeit schätzen.
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

  3. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    5.140

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Was für eine Arbeit sollte das sein? Eine Tischlerlehre zum Beispiel?
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Was für eine Arbeit sollte das sein? Eine Tischlerlehre zum Beispiel?
    Wie der Viscount Linley?

    Ich weiß nicht, was Harry kann. Weiß das jemand?


  5. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.667

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Nein, aber Charles hat wohl auch weder gärtnern noch Architektur gelernt.
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

  6. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    19.249

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Ja, aber nicht im Sinne damit seine Zukunft verbringen zu können.
    .
    Hat er dir das mal erzählt?
    Über der Erde braust der Sturm,
    unter der Erde haust Herr Wurm.
    Hat Apfel, Kerze und Roman,
    womit ihn nichts erschüttern kann.

    (Aus: E. Moser: Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht).

  7. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    19.249

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Was für eine Arbeit sollte das sein? Eine Tischlerlehre zum Beispiel?

    Model für Tweedkleidung?
    Über der Erde braust der Sturm,
    unter der Erde haust Herr Wurm.
    Hat Apfel, Kerze und Roman,
    womit ihn nichts erschüttern kann.

    (Aus: E. Moser: Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht).


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Hat er dir das mal erzählt?
    @Jofi.... der Adelsstrang ist doch kein Tatsachenbericht.
    Ich verstehe immer nicht so Recht, wieso du dich gegen Vermutungen, Thesen, Ansichten und Klatsch so wehrst

    Ich hatte einen "Adelsstrang" als Unterforum des Hauptforums "Kultur und Unterhaltung" und "Promi-Forum"
    so verstanden, dass hier der Adel durch den Kakao gezogen wird, nebenan die Filmstars.

    Natürlich hat weder mir, noch Scheher Charles irgendwas gesagt.
    Darf man jetzt nur noch über Charles reden, wenn man mit ihm persönlich Kontakt hat?

    Seltsame Ansicht. Darf ich dann über Trump auch nur noch reden, wenn ich mit dem pers. Kontakt habe.
    Oder über sonst eine Figur des "öffentlichen Interesses" - den Begriff hast du schon mal gehört?

    Diese Bierernsterei a la "woher will man das wissen" - keine Ahnung! So nehme ich Personen wahr und darüber rede ich.
    Ich bin weder blind noch taub und ich habe ein Hirn. Du sicher auch.

    Ich mache mir Meinung A, du B.
    Wir beide vermuten und meinen.

    Wenn eine Person Harry unterstellt, er mache dies und das, weil er ein labiler aus der Rolle gefallener Mann ist, ist das eine Vermutung.
    Wenn eine Person Harry unterstellt, er mache dies und das, weil er ein sendungsbewusster Mann ist, der anderen Betroffenen ein Vorbild sein will, dann ist das genauso eine Vermutung.

    Das schenkt sich nix.

    Warum schreibst du eigentlich doch so fleißig mit, wenn dir die Vermutungen zu nieder sind?


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    @Job für Harry:

    "Mann von Meghan" - ich denke, das wäre das beste für ihn.

  10. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    19.249

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Rockeby, können wir uns einfach darauf einigen, dass ich hier im Strang das schreibe, was ich will und du schreibst was du willst?
    Es bringt doch nix, sich gegenseitig die Welt erklären zu wollen.

    Ich glaube eben, dass manche hier glauben was sie schreiben. Und das amüsiert mich nun mal.
    Leider fehlt hier der Ironiesmiley besonders.
    Über der Erde braust der Sturm,
    unter der Erde haust Herr Wurm.
    Hat Apfel, Kerze und Roman,
    womit ihn nichts erschüttern kann.

    (Aus: E. Moser: Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht).

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •